Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
matze22
Beiträge: 396

Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von matze22 » So 12 Nov, 2017 18:26

Hallo :-)

Ich habe eine Frage zur Filmic Pro App:

Ich habe alles manuell eingestellt und möchte eine fixierte Framerate von 50fps verwenden!

Nun habe ich ein Problem:
Immer wieder nimmt die App (obwohl in den Einstellungen 50fps eingestellt ist) nur 24 FPS auf!

Es hat irgendwie was mit der Blende zu tun!

Kann mir jemand erklären, wie ich das fixieren kann um immer mit 50 FPS aufnehmen zu können?

Viele Grüße,
Matze




Jott
Beiträge: 13944

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von Jott » So 12 Nov, 2017 18:38

Vielleicht ein Shutterwert, der keinen Sinn macht (zu lang)? Oder die Hardware (das iPhone-Modell) kommt nicht hinterher. Du verrätst ja nicht, welches Modell du hast.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10647

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von klusterdegenerierung » So 12 Nov, 2017 18:38

Du kannst sie in den settings einstellen, wenn nicht das kommt was Du eingestellt hast, dann liegt es vielleicht am Handy.
Ich konnte früher bei meinem iPhone eingeben was ich wollte, aber das was gesetzt war, kam nie dabei raus.

Vielleicht ist das Handy dazu garnicht in der Lage?
Ansonsten vielleicht die app mal reinstallieren.




Jott
Beiträge: 13944

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von Jott » So 12 Nov, 2017 18:52




matze22
Beiträge: 396

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von matze22 » So 12 Nov, 2017 19:30

Ich hab ein iPhone 7 (kein plus) :-)

Ich verstehe das mit diesem Shutterwert und Belichtung auch nicht so richtig...

Ich sag mal so:
Ich möchte einfach nur eine feste Einstellung, mit fester Bildrate (50fps)...

Und die Belichtung soll sich absolut nicht ändern! Wenn man zb von einem hellen Fenster in einen dunklen Raum schwenkt, dann ist halt der dunkle Raum richtig dunkel und bleibt auch so dunkel, ohne dass sich da etwas automatisch ausgleicht...

Wie kann ich das mit Filmic Pro machen?
Wie muss ich das einstellen?




Jott
Beiträge: 13944

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von Jott » So 12 Nov, 2017 20:24

Das Manual zu lesen ist nicht so deins, oder? Würde aber sicher alle deine Fragen beantworten, und noch viel mehr. Und vor allem: aus erster Hand.




matze22
Beiträge: 396

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von matze22 » So 12 Nov, 2017 20:34

Ich hab das manual natürlich gelesen, aber es hat meine Frage mit der fixen Belichtung nicht beantwortet...

Ich bekomme das nicht hin, immer gibt es Sprünge von einem hellen zu einem dunklen Bereich! Und das obwohl alles auf manuell steht! Das kann doch nicht sein...?




Jott
Beiträge: 13944

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von Jott » So 12 Nov, 2017 20:45

Nein, das kann nicht sein. Es müssen halt wie bei jeder Kamera dazu alle Parameter fixiert sein: Exposure, Framerate, Shutter, ISO/Gain, was auch immer alles im Angebot ist.

Da andere mit iPhone und Filmic Pro schon Kinofilme gedreht haben, geht das mit Sicherheit.




matze22
Beiträge: 396

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von matze22 » So 12 Nov, 2017 20:49

Ich kann nur entweder ISO sperren oder die Blende! beides gleichzeitig geht nicht...!




TomStg
Beiträge: 1740

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von TomStg » So 12 Nov, 2017 21:03

matze22 hat geschrieben:
So 12 Nov, 2017 20:49
Ich kann nur entweder ISO sperren oder die Blende! beides gleichzeitig geht nicht...!
Geht natürlich alles – vorausgesetzt man liest endlich das Manual richtig.




matze22
Beiträge: 396

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von matze22 » So 12 Nov, 2017 21:15

Ich hab etwas Schwierigkeiten alles in Englisch richtig zu verstehen...

Kann mir bitte jemand erklären, wie man ISO und die Blende gleichzeitig sperren kann?




Jott
Beiträge: 13944

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von Jott » So 12 Nov, 2017 22:18

Mon dieu, dann wirf Google Translate an oder such dir ein deutsches Tutorial. Mit zwei Klicks gefunden, hier nur eins von vielen:




matze22
Beiträge: 396

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von matze22 » So 12 Nov, 2017 23:12

Auch aus diesem (oder anderen) Tutorials geht nicht hervor:

Wieso ich nicht ISO und Belichtung gleichzeitig sperren kann und weshalb es Helligkeitssprünge gibt!!!




klusterdegenerierung
Beiträge: 10647

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 13 Nov, 2017 00:40

Wozu sollte man Iso sperren müßen wenn man es doch explizit einstellen kann,
das beinhaltet doch schon das dieser Wert dann fest ist, sonst wäre es doch autoiso!




Jott
Beiträge: 13944

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von Jott » Mo 13 Nov, 2017 06:06

Also ich weiß nicht. Ich habe Filmic Pro auf dem iPhone, kaum benutzt, nie das Manual gelesen. Und habe gerade einfach mal so das gemacht, was du willst: Schwenken im Raum, Belichtung konstant, auch wenn‘s von hell nach dunkel geht oder direkt in eine Leuchte hinein. Einfach festgenagelt. Was du falsch machst? Keine Ahnung.

Und gerade noch gesehen: innerhalb der App gibt es eine Anleitung auf Deutsch, gleich in den ersten Sätzen geht‘s um dein gesuchtes Fixieren.




matze22
Beiträge: 396

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von matze22 » Mo 13 Nov, 2017 07:47

Dann schau mal genauer hin! Die Helligkeit „flackert“ trotzdem, es ist nicht 100% fixiert!!!

Mir gefällt manchmal der Ton in diesem Forum hier nicht!
Man stellt eine ganz normale Frage und wird gleich doof angemacht...

Wenn ich das manual so gut es geht durchgelesen habe und dennoch keine Antwort auf meine Frage finde, stell ich halt die Frage im Forum, dafür ist es ja auch schließlich da!




Darth Schneider
Beiträge: 1577

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von Darth Schneider » Mo 13 Nov, 2017 08:11

Guten Morgen
Das könnte schon mit dem iPhone zu tun haben, ist möglich das nicht mit allen Modellen alle Funktionen der App verfügbar sind, oder das irgend eine Automatik des iPhones macht was sie will. Oder mit der Version des Betriebssystems, Vieleicht ?
Gruss Boris




Jott
Beiträge: 13944

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von Jott » Mo 13 Nov, 2017 09:00

matze22 hat geschrieben:
Mo 13 Nov, 2017 07:47
Dann schau mal genauer hin! Die Helligkeit „flackert“ trotzdem, es ist nicht 100% fixiert!!!
Hast du auch die Belichtung mit Antippen des runden Kreises fixiert?
Da flackert nichts. iPhone 7, neuestes System.




matze22
Beiträge: 396

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von matze22 » Mo 13 Nov, 2017 12:08

Ja hab es mit dem roten Kreis fixiert!

Dennoch ist bei genauem hinsehen erkennbar wie beim schwenk von hell zu dunkel, das dunkle sich leicht verändert...




Jott
Beiträge: 13944

Re: Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps

Beitrag von Jott » Mo 13 Nov, 2017 12:12

Seh ich hier nicht, kann dir nicht helfen.

Wie gesagt, da mit Filmic Pro schon Spielfilme gedreht wurden (Tangerine zum Beispiel), muss die Fixierung funktionieren. Sonst hätte das Material nie den Weg ins Kino geschafft.

Hast du auch mal 25p probiert?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» TV ist quasi tot
von Frank Glencairn - Di 19:08
» Premiere Pro CC Fehler beim Importieren
von Alf_300 - Di 18:45
» Kamerastabilisator beim einsatz eines Gimbals
von Roland Schulz - Di 18:10
» Blackmagic überrascht mit eGPU: Thunderbolt 3 und Radeon Pro 580 für 695 Euro
von Mantis - Di 18:09
» Adobe After Effects: Layer multiplizieren
von TomStg - Di 17:20
» Technik vs Talent: Was ist die Zukunft der Kinematographie?
von 7nic - Di 16:43
» Sony FS700 mit 4K RAW Output!
von ideafilm - Di 15:10
» Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera
von Jott - Di 13:28
» "Tage des Rechts" in Hannover für Kameraleute und Interessierte
von slashCAM - Di 12:39
» Bluray Authoring, Alternative zu Toast
von bArtMan - Di 12:31
» Xbox One unterstützt HDR per Dolby Vision
von slashCAM - Di 12:12
» Software gegen Verwackeln
von Bruno Peter - Di 11:54
» ++Biete++ MacPro 3.5 Ghz 6-Core Intel Xeon E5, 64GB RAM, 256 SSD, AMD D500
von panalone - Di 11:08
» Welches Grafiktablett soll ich mir kaufen XP-Pen Artist 22E Pro Drawing Pen Display oder XP-Pen DECO 02 ?
von wabu - Di 11:08
» Suche Matte Box (4x5,65)
von -paleface- - Di 11:05
» Feuer bei SmallHD führt zu Verzögerungen bei Lieferungen
von wolfgang - Di 10:56
» GH5 mit Timelapse, gibt es einen Trick?
von Sammy D - Di 10:04
» (VERKAUFE) Apple Mac Pro 6.1,12-Core 2,7 Ghz, 64GB RAM, 2 x D500
von FinalCutFreak - Di 9:25
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von cantsin - Di 2:30
» Biete Canom C100 mk1 ohne DAF
von brianmayclone - Mo 20:56
» Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)
von Jalue - Mo 20:42
» Partner für Selbstständigkeit in Aschaffenburg gesucht!!!
von Timo0203 - Mo 20:38
» Resolve 15 - export als individuelle Clips nicht möglich
von cantsin - Mo 20:25
» Zhiyun Crane 2 Vs DJI Ronin S
von Axel - Mo 18:10
» Suche Dohnenpilot in Mannheim und Umgebung
von Jonu - Mo 15:59
» What Else
von cantsin - Mo 15:19
» ZDF/Arte und der Magnitski-Fall
von dienstag_01 - Mo 15:06
» Ton- und Bildsynchronisation
von Jott - Mo 13:27
» Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy
von Drushba - Mo 12:51
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mo 8:44
» The Red Dunes of Praia de Vale do Lobo
von hellcow - Mo 0:35
» V-Mount vs Np-F Akku
von Alexandergrobber - So 21:41
» BDXL M-Disc 100GB als Archiv Backup Erfahrungen
von Jott - So 20:11
» Markenrecht - wie weit darf ich gehen?
von pixelschubser2006 - So 18:14
» Lumix G9 + 5 Objektive, wie neu, Kauf 20.06.18
von FarVisions - So 17:38
 
neuester Artikel
 
Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten weiterlesen>>

Verfahren der Bildstabilisation Teil 1: Mechanische, digitale und optische Bildstabilisierung

Bildstabilisation lässt sich heutzutage auf sehr unterschiedliche Art und Weise bewirken. Wir beleuchten die gängigsten Verfahren und diskutieren deren Vor- und Nachteile. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
What Else

Ein Kaffeeautomat als -- unfreiwilliger -- Berufsaussteiger: ausgefallener, naivistischer Zeichenstil und ein ungewöhnlicher Protagonist...