Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Sony PXW-X70



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
karolf
Beiträge: 3

Sony PXW-X70

Beitrag von karolf » Mi 05 Jul, 2017 16:53

Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein mittelschweres Problem. Ich habe seit einem halben Jahr die Sony PXW-X70, einmal war sie schon beim Primeservice zur Reparatur, der Autofocus machte z.T. was er wollte, es wurde eine neues Objektiv eingesetzt, danach kaum noch Probleme. Jetzt habe ich seit einigen Wochen ein Problem, die Kamera hat z.B. am Samstag (ich bin Hochzeitsfilmer) noch einwandfrei funktioniert, am Sonntagnachmittag will ich an der Kamera noch etwas einstellen, setze den Akku ein und nichts passiert, nehme den Akku ab, schließe die Kamera an das Netzteil an und sie geht an, nun setze ich bei angeschlossenem Netzteil den Akku wieder ein, da kommt die Meldung: Bitte kompatiblen Akku benutzen? Ich habe zwar Ersatzakkus von Patona, habe aber dann den Originalakku von Sony eingesetzt. An diesem Abend ging nichts mehr, am nächsten Tag neuer Versuch und siehe da, alles wieder ok, merkwürdig. Vorsorglich rief ich am Montag den Primesupport von Sony an und schilderte den Fall, die konnten mir auch nichts genaues sagen, ich bat darum den Fall aktenkundig zu machen, falls soetwas noch einmal passiert. Und jetzt nach knapp 1 1/2 Wochen, wieder der gleiche Fall, sie ging ca. 15 Std. nicht, dann wieder, dann wieder nicht. Ich schilderte den Fall wieder beim Sony Primesupport, nun ist die Kamera von UPS abgeholt worden, ich habe eine 2 DINA 4 Seiten lange Fehlerbeschreibung beigelegt, in deutsch (die Reparatur wird in Frankreich??) ausgeführt. Als ich die Kamera für die Abholung durch UPS in die geschickte Verpackung einpackte, funktionierte die Kamera wieder. Meine groß Sorge ist jetzt, das die prüfen, nichts feststellen und sie so wieder zurückschicken. Wenn es so kommt, was soll ich dann machen? Ich habe den Fehler mit dem Handy dokumentiert zur bildlichen Anschauung. Hat jemand schon einmal ähnliches erlebt?




Jott
Beiträge: 14719

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von Jott » Mi 05 Jul, 2017 19:11

Hast du ihnen das mit dem Nachbau-Akku erzählt? Wäre unschlau.




boxvalue
Beiträge: 136

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von boxvalue » Mi 05 Jul, 2017 19:30

Hallo,

warum wäre das unschlau ?

Warum nicht einmal bei der Wahrheit bleiben ? (Gutes ist nicht überall, aber es ist möglich)

Nachbauakkus,
weil die billliger sind ?
weil man sparen will ?
weil die Kamera teuer genug war ?
weil die Hochzeitsleute entsprechende Honorare, die alle Kostenpostionen abbilden würden, nicht zahlen wollen ?

Auf all die Fragen gibt es bestimmt wahre Antworten, die wiederum Ausgangspunkte für weitere Fragestellungen sein können und zur Klärung des eignen Schaffens und zu Verbesserungsideen beitragen können.

Viele Grüsse




iMac27_edmedia
Beiträge: 950

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von iMac27_edmedia » Fr 20 Okt, 2017 15:07

Probleme mit der Optik hatte ich auch ein paar mal, ausgeschalten, stromlos gelassen und dann wieder Akku rein, dann ging alles wieder.

Hin und wieder gab es bei Pantona-Akkus das Problem dass die Kamera sich nicht ausgeschalten hatte, bei Sony-Akkus gab es keine Probleme, jetzt hat die Kamera auch schon mehr als 810 Betriebsstunden. Ab 700/800 Stunden fangen immer oft die Macken an.




TomWI
Beiträge: 216

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von TomWI » Fr 20 Okt, 2017 16:07

Mir ist die X70 mal mit einem Patona Akku kommentarlos während eines Drehs ausgegangen, obwohl die Akkuanzeige nicht auf einen leeren Akku schließen ließ. Habe dann zwei original NP-FV100 gekauft und seitdem nie wieder Probleme dieser Art, geschweige denn die des OP gehabt.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von Roland Schulz » Fr 20 Okt, 2017 16:44

Probleme mit meiner X70 und zwei orig. FV100 ebenfalls zero/zero. Muss aber zugeben dass ich meine a6500 immer mit den Baxxtar Akkus betanke, damit habe ich auch null Probleme.




Bergspetzl
Beiträge: 1351

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von Bergspetzl » Fr 20 Okt, 2017 19:53

Habe das bei der FS700 mit Nachbauten ähnlich gehabt. Lies sich an dem Tag nicht mehr einschalten, am nächsten Tag wieder als wäre nix gewesen.

Würde jedem Raten im Laufe der Zeit 1-2 Originalakkus nachzukaufen. Meist ist es ja die hohe Investition am Anfang die einen günstige Akkus kaufen lässt. Ist ja auch ok. Aber mit der Zeit würde ich in ein zwei Originale investieren. Kosten ja nicht die Welt und leider sind Akkus ein Thema.

Normal reichen bei Kameras und Camcordern (nicht DSLR) meist 2-3 potente Akkus für den ganzen Tag. So reden wir ja von 2-300€ in einem Jahr zum nachkaufen und nicht von Tausendern...




iMac27_edmedia
Beiträge: 950

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von iMac27_edmedia » Mo 23 Okt, 2017 21:52

bei der X70 kommt man mit 5 Akkus meist gut über den Tag, 4 Pantona-Akkus und ein Sony-Akku




otmar
Beiträge: 131

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von otmar » Mo 23 Okt, 2017 22:51

Ich benutze nur Originalakkus und habe damit keinerlei Probleme.
Gruss Otmar
Sony PXW-X70 mit 4K-Update
Final Cut Pro X
iMac 27, I7 7700K, 32GB RAM, ATI-Radeon 8GB




Frank B.
Beiträge: 7933

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von Frank B. » Di 24 Okt, 2017 07:45

Es kann schon sein, dass Sony dir die Kosten der Reparatur auflegt, weil du Zubehör verwendet hast, dass nicht von Sony autorisiert ist. Solche Info liegt oft im Kleingedruckten und manchmal auch direkt in der Bedienungsanleitung dem Gerät bei.
Kommt immer etwas auf den Service an.

Ich hab auch schon Geräte zurück bekommen, bei denen angeblich keine Fehler gefunden wurden. Auch schon Geräte, die angeblich repariert wurden, bei denen aber der Fehler nach kurzer Zeit wieder auftrat.
Im Service kann dir so ziemlich alles passieren.
Halt uns ruhig mal auf dem Laufenden, was bei dir am Ende raus gekommen ist.




iMac27_edmedia
Beiträge: 950

Re: Sony PXW-X70

Beitrag von iMac27_edmedia » Sa 24 Feb, 2018 22:41

Akkus sind eine Stromversorgung die auch die Garantie nicht beeinflussen, ist die alte Mähr. Aber viele Akkus die irgendwelche Händler verkaufen, haben alte Chipsätze, wo es Probleme gibt, ferner wenn die Akkus älter sind, dann sind die auch Kälteempfindlicher, auch die originalen Sony-Akkus, dann bricht der Akku mal ein, bei Alter und Kälte, ist normal bei der heutigen Akkutechnologie, deswegen sind Nachbau-Akkus keinen Deut schlechter.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von ruessel - So 10:53
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von teerwalze - So 10:45
» Deutscher Look
von ffm - So 10:36
» Laufschrift (Abspann) mit Pinnacle Studio 21/22?
von Jasper - So 10:30
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - So 10:24
» Fuji XT2, mit Batteriegriff für 670 Euro
von KaremAlbash - So 10:14
» Blackmagic veröffentlicht 2-stündigen Trainingsfilm "DaVinci Resolve 15: The Art of Color Grading"
von iasi - So 10:01
» canon dv3i mc Cassette fährt nicht heraus
von Frank B. - So 7:30
» unbekanntes Symbol auf canon dv3i mc
von Frank B. - So 7:20
» LG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3
von Xergon - Sa 23:34
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von DV_Chris - Sa 22:57
» Wie mach ich das mit footage?
von klusterdegenerierung - Sa 22:14
» DaVinci Resolve 15.2.2 Update - ausschließlich Fixes...
von klusterdegenerierung - Sa 22:10
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Skeptiker - Sa 21:08
» Biete Metabones Speedbooster Ultra 0,71 EF-E
von christophmichaelis - Sa 20:51
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von cantsin - Sa 20:15
» Vegas 15 Pro Edit für 22 €
von Frank B. - Sa 20:00
» Mini DV Kameras nach Afrika bzw. Ostländer verkaufen
von Frank B. - Sa 19:50
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 17:05
» Venedig: Marinemuseum
von dosaris - Sa 16:48
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Sa 15:45
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Frank Glencairn - Sa 14:56
» "Schlechte", stark komprimierte Bilddateien / Scans besser machen, Qualität erhöhen?
von Fassbrause - Sa 14:29
» Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS
von motiongroup - Sa 12:19
» Suche Sony XDCA - FS7
von christophmichaelis - Sa 11:53
» SLR Magic MicroPrime - hat jemand Erfahrungen mit dem Objektiv?
von Frank Glencairn - Sa 11:45
» Captive State - offizieller Trailer
von Funless - Sa 11:07
» Audiobearbeitung
von andreas97 - Sa 9:56
» Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt
von MK - Sa 8:02
» Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
von Frank Glencairn - Sa 7:57
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Darth Schneider - Sa 7:39
» Film aus Avid Media Composer auf DVD brennen
von Madhavi - Sa 6:26
» Adrianas Pakt
von handiro - Fr 21:17
» Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
von Jan - Fr 19:34
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Jan - Fr 19:27
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.