slashCAM Forum - Registrierung

Mit dem Zugriff auf „slashCAM Forum“ („https://www.slashcam.de/forum“) wird zwischen dir und dem Betreiber ein Vertrag mit folgenden Regelungen geschlossen:

1. Nutzungsvertrag

  1. Mit dem Zugriff auf „slashCAM Forum“ (im Folgenden „das Board“) schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber des Boards ab (im Folgenden „Betreiber“) und erklärst dich mit den nachfolgenden Regelungen einverstanden.
  2. Wenn du mit diesen Regelungen nicht einverstanden bist, so darfst du das Board nicht weiter nutzen. Für die Nutzung des Boards gelten jeweils die an dieser Stelle veröffentlichten Regelungen.
  3. Der Nutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten ohne Einhaltung einer Frist jederzeit gekündigt werden.

2. Einräumung von Nutzungsrechten

  1. Mit dem Erstellen eines Beitrags erteilst du dem Betreiber ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und unentgeltliches Recht, deinen Beitrag im Rahmen des Boards zu nutzen.
  2. Das Nutzungsrecht nach Punkt 2, Unterpunkt a bleibt auch nach Kündigung des Nutzungsvertrages bestehen.

3. Pflichten des Nutzers

  1. Du erklärst mit der Erstellung eines Beitrags, dass er keine Inhalte enthält, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Du erklärst insbesondere, dass du das Recht besitzt, die in deinen Beiträgen verwendeten Links und Bilder zu setzen bzw. zu verwenden.
  2. Der Betreiber des Boards übt das Hausrecht aus. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder anderer im Board veröffentlichten Regeln kann der Betreiber dich nach Abmahnung zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung dieses Boards ausschließen und dir ein Hausverbot erteilen.
  3. Du nimmst zur Kenntnis, dass der Betreiber keine Verantwortung für die Inhalte von Beiträgen übernimmt, die er nicht selbst erstellt hat oder die er nicht zur Kenntnis genommen hat. Du gestattest dem Betreiber, dein Benutzerkonto, Beiträge und Funktionen jederzeit zu löschen oder zu sperren.
  4. Du gestattest dem Betreiber darüber hinaus, deine Beiträge abzuändern, sofern sie gegen o. g. Regeln verstoßen oder geeignet sind, dem Betreiber oder einem Dritten Schaden zuzufügen.

4. General Public License

  1. Du nimmst zur Kenntnis, dass es sich bei phpBB um eine unter der „GNU General Public License v2“ (GPL) bereitgestellten Foren-Software von phpBB Limited (www.phpbb.com) handelt; deutschsprachige Informationen werden durch die deutschsprachige Community unter www.phpbb.de zur Verfügung gestellt. Beide haben keinen Einfluss auf die Art und Weise, wie die Software verwendet wird. Sie können insbesondere die Verwendung der Software für bestimmte Zwecke nicht untersagen oder auf Inhalte fremder Foren Einfluss nehmen.

5. Gewährleistung

  1. Der Betreiber haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
  2. Die Haftung ist gegenüber Verbrauchern außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
  3. Die Haftung ist gegenüber Unternehmern außer bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Betreibers auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn.
  4. Die Haftungsbegrenzung der Absätze a bis c gilt sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers.
  5. Ansprüche für eine Haftung aus zwingendem nationalem Recht bleiben unberührt.

6. Änderungsvorbehalt

  1. Der Betreiber ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung zu ändern. Die Änderung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt.
  2. Der Nutzer ist berechtigt, den Änderungen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs erlischt das zwischen dem Betreiber und dem Nutzer bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung.
  3. Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer den Änderungen zugestimmt hat.

Informationen über den Umgang mit deinen persönlichen Daten sind in der Datenschutzerklärung enthalten.

Du stimmst den Regeln im folgenden Abschnitt zur Nutzung des Forums ausdrücklich zu: Regeln des Boards anzeigen

 
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony PXW FS5K + RAW und Atomos Shogun
von Beavis27 - Do 1:54
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von roki100 - Mi 23:58
» Wechsel von VDL auf neue Software, aber welche?
von Kevin Reimann - Mi 19:12
» Knoll Light Factory Update
von Herbie - Mi 18:48
» Apple M2 Chips in der Mache
von Axel - Mi 18:18
» Neu: Litepanels Gemini 1x1 Hard RGBWW LED Panel - lichtstärkstes 1x1 LED-Panel seiner Klasse
von pillepalle - Mi 17:22
» Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung
von dnalor - Mi 16:11
» HC-VXF11 hat Beschlag im Sucher
von Plenz - Mi 14:13
» Meike Cine-Reihe für Vollformat mit 85mm T2.1 Objektiv ergänzt
von slashCAM - Mi 10:48
» Wooden Camera UVF Mount
von rideck - Mi 10:04
» VDL 2016 Absturz Fehler Bridge32
von Kevin Reimann - Mi 9:58
» Zwei spektakuläre MTB commercials
von roki100 - Di 21:18
» Vegas Pro 16 HumbleBundle
von Aldomix - Di 20:43
» Nachfolger AX700 bzw. Z90 ?
von r.p.television - Di 18:27
» EVR Tool liest Kamera EXIF-Metadaten in Resolve, Premiere und FCP ein
von antoine - Di 12:28
» Neue Firmware für Panasonic CX350, CX10 und CX4000GJ Kameras bringt u.a. AVC-Proxys und 4K-Streaming
von slashCAM - Di 12:27
» Wie komprimiert YouTube seine Videos? Per selbstentwickeltem Argos Transcoding-Chip
von cantsin - Di 11:13
» Sony entwickelt Global Shutter S35 Sensor für Studio-Kameras
von mash_gh4 - Mo 21:29
» Einige Fragen zum Greenscreen...
von Pianist - Mo 20:06
» Maskenproblem Premiere Pro 2021
von Yumimaru - Mo 18:54
» Blackmagic Camera 7.3 Update bringt zahlreiche Verbesserungen
von iasi - Mo 18:22
» Firmware 7.3 für PCC4K & PCC6K (Pro) ist da
von freezer - Mo 17:35
» Vier weitere Brennweiten für die ZEISS Supreme Prime Radiance Cine-Objektivreihe
von medienonkel - Mo 16:18
» 12K VR-Kamera Kandao Obsidian Pro mit acht APS-C Kameramodulen vorgestellt
von Jörg - Mo 15:15
» Nikon Firmware-Update für alle Nikon Z Kameras
von pillepalle - Mo 13:33
» Überlegt Ihr schon vor der Reise, wie Ihr die Filme gestalten werdet?
von MLJ - Mo 13:19
» Ursa mini 4,6k pro g1, g2 - Sensor
von Frank Glencairn - Mo 12:22
» Lieferengpässe bei Sony FX6
von ploenske - Mo 11:07
» Rauschen/Filmkorn und Youtube Kompression
von Mantas - Mo 10:14
» Canon R5 - 8K Workflow mit Final Cut Pro
von Chris12 - Mo 5:42
» Ext. Monitor für C100 MKII
von jmueti - So 19:52
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von AndySeeon - So 19:41
» Biete Davinci Resolve Studio (17) Lizenz
von AndySeeon - So 18:07
» Motion Timelaps / Bewegter Zeitraffer
von WolleP - So 16:35
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von klusterdegenerierung - So 14:42
 
neuester Artikel
 
LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI

Die Anker PowerConf C300 will unter den zahlreichen anderen USB-Webcams durch ihre KI-Features auffallen. Doch rechtfertigt dies letztlich den stolzen Preis von 130 Euro? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...