Die Suche ergab 12459 Treffer





von Axel
Do 01 Sep, 2005 02:05
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 4
Zugriffe: 602

Re: Verschiedene Transkodierungs-Einstellungen auf einer DVD - Möglich?

Hi Simon, die Antwort ist JA! VBR heißt ja nix anderes als eben ungleichmässige Datenrate ( sogar innerhalb eines Tracks). Wenn dein Programm das "Aneinanderkleben" mehrerer Mpeg2-Files zu einem Track (später ein VOB) erlaubt, sollte allerdings der Ton dazu immer die gleiche Samplingrate haben. Was ...
von Axel
Mi 31 Aug, 2005 16:21
Forum: Sony
Antworten: 39
Zugriffe: 7860

Re: VX 2100 Beispielbild...?

anamorphes 16/9 (oft echtes 16/9 genannt): Es wird ein horizontal gestauchtes Bild aufgenommen. Dies geschieht entweder mit einer Linse oder bei den neuen Megapixelcamcorder elektronisch. Ein Ball wird zum Ei. Beim Betrachten am Fernseher wird das Bild nur horizontal vergrößert. Das Ei wird wieder ...
von Axel
Mi 31 Aug, 2005 16:00
Forum: Sony
Antworten: 39
Zugriffe: 7860

Re: VX 2100 Beispielbild...?

anamorphes 16/9 (oft echtes 16/9 genannt): Es wird ein horizontal gestauchtes Bild aufgenommen. Dies geschieht entweder mit einer Linse oder bei den neuen Megapixelcamcorder elektronisch. Ein Ball wird zum Ei. Beim Betrachten am Fernseher wird das Bild nur horizontal vergrößert. Das Ei wird wieder ...
von Axel
Di 30 Aug, 2005 23:45
Forum: Gemischt
Antworten: 8
Zugriffe: 523

Re: Nicht Filmlook...TONLOOK!

Filmlook, Tonlook, alles erste Sahne. Wenn das alles ansatzweise verwirklicht werden soll - und wer von uns will das nicht? - dann ist Teamwork gefragt. Niemand kann alles allein machen, oder zumindest nicht besser als mit mehreren. Spezialisten sind keine Universaltalente, wie der Name sagt. Gründe...
von Axel
Di 30 Aug, 2005 22:59
Forum: Sony
Antworten: 39
Zugriffe: 7860

Re: VX 2100 Beispielbild...?

Hallo Jens, vergleiche bitte die seitlichen Begrenzungen des ersten 4:3-Bildes mit dem ersten 16:9-Bild. Der horizontale Bildausschnitt ist exakt gleich, lediglich oben und unten ist weniger Bildinformation drauf. Es sieht genauso aus, wie es aussehen würde, wenn man oben und unten das Bild nach Let...
von Axel
Di 30 Aug, 2005 11:30
Forum: Sony
Antworten: 39
Zugriffe: 7860

Re: VX 2100 Beispielbild...?

also definitionsgemäß macht die VX2100 Aufnahmen in echtem 16:9, d.h. sie erzeugt 720×576 Bildpunkte mit einem Pixel-Seitenverhältnis von 1,42 und schreibt diese anamorph aufs Band. Mein 16:9-Fernseher erkennt diese Aufnahmen als echtes Breitbild und schaltet auf 16:9-Anzeige um. Das ist richtig. D...
von Axel
Di 30 Aug, 2005 10:30
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 1
Zugriffe: 332

Re: Tipps für Kamerakauf, Mikrofon - Dokumentation in Planung - Hilfe erbet

Nun suche ich eine MiniDV Cam, die da eine gute Bildqualität bringt. Mir schwebt eine der Panasonic 3 CCD Lösungen vor. Wie sieht es mit dem Ton aus? Ich denke, dass man die eingebauten Mikros allesamt vergessen kann. Ist ein Richtmikro ratsam oder eher etwas zum Anstecken um Raumanteile nicht mit ...
von Axel
Mo 29 Aug, 2005 14:50
Forum: Sony
Antworten: 39
Zugriffe: 7860

Re: VX 2100 Beispielbild...?

Zu "Sylvester by night" von WeiZen: Dass euch diese Aufnahmen von der Lowlight-Qualität der VX2100 überzeugt haben, meint ihr hoffentlich ironisch. Diese Kamera kann mehr als das! Die Aufnahmen sind in Bezug auf die Lichtausbeute absolut nichtssagend, da sie entweder völlig absaufen oder in einem ob...
von Axel
Mo 29 Aug, 2005 14:26
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 5
Zugriffe: 1947

Re: HILFE!! 3 Stunden Final Cut Arbeit weg? 

Hi, merkwürdig, dass das Sichern nicht geklappt hat. Abstürze deuten immer auf: - Updates, wenn du z.B. ein Quicktime Update gemacht hast, ohne gleichzeitig auch FCP und alles andere auf den jüngsten Stand zu bringen. Das "Systemleistung optimieren" nach einem Update verbessert auch immer die Integr...
von Axel
So 28 Aug, 2005 02:41
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 2
Zugriffe: 730

Re: adobe encore dvd schaltflächen mit sounds

2: nach meinem dvd intro folgt das hauptmenü (avi. film als hintergrund und darüber die buttons) - hier möchte ich allerdings einen weichen übergang vom introfilm in das menü (leider kommt immer ein schwarzer blitzer dazwischen - am schnitt kann es nicht liegen, schätze eher, dass es an der ladezei...
von Axel
Sa 27 Aug, 2005 15:19
Forum: Gemischt
Antworten: 2
Zugriffe: 215

Re: Animierte Buttons...mal wieder :-)

Zur Not ginge auch, das die Flaschen nur zerbersten, sobald man den Button aktiviert hat, aber dann möglichst ohne laden eines extra Videoclips, das genauso aussieht wie das Menü . Conquerer Hi, das ist kompliziert. Du musst verstehen, dass es nur zwei prinzipielle Methoden zur Kennzeichnung ausgew...
von Axel
Sa 27 Aug, 2005 14:33
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 12
Zugriffe: 2053

Re: Progressive Scan Qualitätssteigerung

OK, ich vermute das mein 25P nach Überspielung nur 25i ist, was ja dann im Vergleich zu 50i ruckelt und nicht so toll aussieht. Kann das sein? Habe ich das was beim Überspielen falsch gemacht, braucht MediaStudio Pro nen Patch ? Hi, wie gesagt, ich kenne die Programme nicht. In FCP (Mac) ist die "A...
von Axel
Fr 26 Aug, 2005 14:12
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 12
Zugriffe: 2053

Re: Progressive Scan Qualitätssteigerung

Naja, Nachteile? Interlaced isses ja in beiden Fällen, von daher ist das erstmal egal. Ob man nun 50i oder 25p schöner findet, ist Geschmackssache. Was ich sagen will, ist, dass Interlaced auf Rechner, TFT und Flimmer-TV überall zufriedenstellende Ergebnisse liefert, Progressiv dagegen nur bei kons...
von Axel
Fr 26 Aug, 2005 13:44
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 4
Zugriffe: 204

Re: VX 9000E

Hallo, auf http://www.finalcutpro.de kannst du im Forum nach "VX9000" suchen. (Profiversion der VX1000, alle wesentlichen Merkmale bis auf Cassettengrösse gleich.) Achtung! Die PAL-Modelle haben nur DV out und sind, genau wie die VX1000 mit jüngeren Seriennummern ("E") nicht nachträglich freischaltb...
von Axel
Fr 26 Aug, 2005 13:12
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 12
Zugriffe: 2053

Re: Progressive Scan Qualitätssteigerung

Das sage ich ja eben nicht. Bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube, bei DVD progressive werden echte Vollbilder gesendet, d.h. 25 Vollbilder pro Sekunde und die werden auch so dargestellt. Dazu braucht man dann eine spezielle Schnittstelle (correct me if I'm wrong). Um jetzt aber dem herkömmli...
von Axel
Fr 26 Aug, 2005 03:03
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 6
Zugriffe: 756

Re: Einstellungsgrößen

http://www.movie-college.de/filmschule/filmgestaltung/einstellungsgroessen.htm Hier sind verschiedene Einstellungsgrößen beschrieben. Ich habe immer gedacht, wenn man einen Menschen hat, dass man in die Totale geht und seinen Kopf dann voll drauf hat, in der Halbtotalen bis zu Brust? Kommt es immer...
von Axel
Fr 26 Aug, 2005 02:46
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 12
Zugriffe: 2053

Re: Progressive Scan Qualitätssteigerung

Ich meinte Film DVD Interlaced versus am LCD TV TFT oder Projektor. Desweiteren sollte ja wie du sagst dann mein Progressives DV Camcorder Material besser aussehen, was es ja nicht tut und das ist mein Problem! Hallo. Ich kenne als Appler die erwähnten Programme nicht, weiss aber, dass es auf dem W...
von Axel
Mi 24 Aug, 2005 13:33
Forum: Gemischt
Antworten: 37
Zugriffe: 2924

Re: 35mm adapter eigenbau

Super! Danke, Konsti!
von Axel
Mi 24 Aug, 2005 03:12
Forum: Gemischt
Antworten: 37
Zugriffe: 2924

Re: 35mm adapter eigenbau

Neue Kamera: Also, ich würde 1080i lieber haben als 720p. Wobei die Fähigkeit der JVC-720p-Kamera zu Objektivwechsel schon super ist für den Preis. Für Leinwand scheint mir aber 720p doch zu knapp zu sein (pixelmäßig). Diese Panasonic-Kamera, die nicht "HDV" ist, sieht sehr interessant aus. Die Auf...
von Axel
Di 23 Aug, 2005 09:26
Forum: Gemischt
Antworten: 37
Zugriffe: 2924

Re: 35mm adapter eigenbau

Von Canon gibts BTW funkgesteuerte HD-Objektive, möchte aber nicht wissen, was die kosten. Wahrscheinlich mehr als meine gesamten Produktionskosten... Hi Tanuchin. Nachdem ich den Verlauf nochmal gründlich gelesen habe, verstehe ich jetzt genau, was du sagen willst. Der Kontroll-Monitor, der mich s...
von Axel
Di 23 Aug, 2005 08:33
Forum: VFX / Compositing / Special Effects
Antworten: 7
Zugriffe: 890

Re: Filmlook von Snatch?

Hi Svante, hier wurde einfach tiefst in die Effektekiste gegriffen. Der Look entsteht durch "Sättigung verringern", auf die drei Farbkanäle einzeln angewendet. Schon bei den Kostümen und der Beleuchtung wird darauf hingearbeitet, dass sich der Effekt auch auszahlt. Das auffälligste Stilmittel ist ab...
von Axel
Mo 22 Aug, 2005 23:59
Forum: Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...
Antworten: 1
Zugriffe: 695

Re: Welchen Scheinwerfer kaufen?

Hi, klar gehen Baustrahler, und die Sache mit den "Barndoors" im Eigenbau ist einfach toll! Wichtig ist, dass du das Licht auch gut verteilen kannst, da stark gerichtetes Licht (mit oder ohne Original-Lichtquelle im Bild) auf Video oft sehr hart ist. Gerade 500 W lassen irgendwelchen Details keine C...
von Axel
Mo 22 Aug, 2005 23:29
Forum: Gemischt
Antworten: 37
Zugriffe: 2924

Re: 35mm adapter eigenbau

Salut Tanuchin. Im Gegensatz zu dir habe ich keine fünf Jahre Geduld, mache kein abendfüllendes Feature, sondern Kurzfilme und habe vor Professionalität als Ein-Mann-Orchester (okay, es gibt natürlich Freunde, die mitmachen) und Video-Guerilla gerade soviel Respekt, dass sie mir egal ist. Aber anson...
von Axel
Mo 22 Aug, 2005 15:01
Forum: Gemischt
Antworten: 4
Zugriffe: 655

Re: Warum sind Videobilder bei Rotem Licht Unscharf???

Jo, super, aber so ganz verstanden habe ich das noch nicht! Gibt es dazu eventuell ne Grafik? Gibts! http://de.wikipedia.org/wiki/V%28lambda%29-Kurve Stell dir das mit dem Brechungsindex bei rotem, langwelligem Licht so ähnlich vor wie bei langwelligem Schall: Er wird als "tief" wahrgenommen und is...
von Axel
Mo 22 Aug, 2005 10:33
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 10
Zugriffe: 1869

Re: Filmvertonung: Sprachverständlichkeit

Hallo Hartmut, wenn das "Rauschen" daher rührt, dass der Ton bei der Aufnahme zu niedrig ausgesteuert wurde, dann kannst du kaum noch was retten, wie dein Audacity-Test zeigt: Das Rauschen hat einen zu großen Frequenzumfang, der Filter klaut den Stimmen ebenfalls Frequenzen, und sie klingen dumpf. M...
von Axel
So 21 Aug, 2005 22:10
Forum: Filmemachen
Antworten: 4
Zugriffe: 1041

Re: Tausche Erfahrungen (Videofilmen <-> Musik)

Hallo Sven, mein aktuelles Vorhaben ähnelt deinem, ein Film, der aus Episoden besteht, die alle in meiner Stadt spielen. Dazu möchte ich gerne - neu für mich - wiedererkennbare Heimatmelodien teils ironisch zu einer Art surrealer Musikcollage verarbeiten. Das Schlimmste dabei: Ich will selbst singen...
von Axel
So 21 Aug, 2005 21:30
Forum: Gemischt
Antworten: 37
Zugriffe: 2924

Re: 35mm adapter eigenbau

Autofokus? Da müsste ich mir ja eine KB Kamera mit einem solchen erst KAUFEN. Der Witz mit dem Eigenbau ist ja aber gerade, dass es nix oder wenig kosten soll. Mir geht´s auch nicht darum, eine Hochzeit zu filmen mit unscharfem Altar im Hintergrund oder sowas. Mir geht´s um Spielfilm. Und da will ic...
von Axel
So 21 Aug, 2005 13:32
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 6
Zugriffe: 744

Re: "Fokus Adapter"

Thoniel hat geschrieben: achja ich kann 3x2 kästchen also 3x2 cm scharfstellen
Perfekt! Schätze so in vierzehn Tagen werde ich über meine Erfahrungen erneut posten. In deinem Fall könnte der Adapter noch wesentlich kompakter sein als bei mir. Hoffe, du findest eine Lösung für´s manuelle Fokussieren.
von Axel
So 21 Aug, 2005 12:57
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 6
Zugriffe: 744

Re: "Fokus Adapter"

danke für die antwort. jedoch glaube ich hast du nicht ganz verstanden was mein problem ist oder ich deinen text nicht. ich habe keinen focusring aber ich möchte einen haben und suche deswegen eine methode um so einen zu bekommen. http://www.clubic.com/photo/00114973.jpg das ist meine kamera. der e...
von Axel
So 21 Aug, 2005 12:19
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 6
Zugriffe: 744

Re: "Fokus Adapter"

Hallo Thoniel, nimm einen Kabelbinder und ziehe ihn um deinen Fokusring. Schneide ihn so kurz, dass nur noch etwa 1 cm übersteht. Über dieses scharfkantige Ende wickelst du eine Lage Isolierband. Dann schaltest du den Autofokus ab. Wenn dir das zu blöd aussieht, gibt es solche Dinger natürlich auch ...
von Axel
So 21 Aug, 2005 11:56
Forum: Gemischt
Antworten: 5
Zugriffe: 523

Re: Wandlung zum TV sendefähigem Video

Sendefähig ist jedes Video, jeder Film, jede Tonkonserve. Um Broadcastqualität zu erreichen, gilt im Fall von DV: 1. Möglichst mit 3-Chip-Cams aufnehmen. 2. Das Material nicht beim Schnitt skalieren. 3. Im PAL-Farbraum arbeiten, mit Vektorskope oder einem Spektrum-Begrenzungs-Filter unsichere Farbbe...
von Axel
Sa 20 Aug, 2005 02:33
Forum: Gemischt
Antworten: 37
Zugriffe: 2924

Re: 35mm adapter eigenbau

IMHO müßte es reichen, das Bild um 180 Grad zu drehen, da es dann seiten- und höhenmäßig vertauscht wird. Gibts von deiner 6x6-Konstruktion ein Foto? Hallo Tanuchin, gibt noch kein Foto, suche noch nach einer schicken Möglichkeit, den Dunkelschacht, die Verbindung vom Objektiv zur Mattscheibe, zu b...
von Axel
Fr 19 Aug, 2005 15:09
Forum: Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...
Antworten: 4
Zugriffe: 649

Re: Leuchten für Industrie-, Messe-, Kurzfilme. WIE STARK SOLLEN SIE SEIN??

Hallo Matthias, der Lichtkoffer ist eine gute Wahl als Grundausstattung. So etwas habe ich schon gemietet und suche ich gerade möglichst günstig zu kaufen. Optimal für Reportagen, da gut zu transportieren, Grundlicht reicht für normale Räume auf jeden Fall aus. Da DV normalerweise mit wenig Licht au...
von Axel
Do 18 Aug, 2005 15:08
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 16
Zugriffe: 1720

Re: EncoreDVD: Default Button dynamisch ändern?

... Du kannst zehn Spuren anlegen, die alle auf ein und dieselbe Videodatei zurückgreifen, nur eben mit jeweils anders definierten "zurück", "Menu" etc. -Verknüpfungen. Dabei wird so gut wie kein Speicherplatz verbraucht, denn tatsächlich hast du ja nur eine Videodatei und nicht zehn. Hallo Apu, sc...
von Axel
Do 18 Aug, 2005 10:26
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 2
Zugriffe: 332

Re: Galgen vs. Staedicam

Hallo zusammen, bei der jetzigen Leichtatlethik-Weltmeisterschaft sah ich Kameraleute die ihre Kamera an einem mit einem Tragegestell verbundenen Galgen führten. Ist das ähnlich Steadycan bzw. welche Vorteile bringt dies. MfG Izmir Uebel Aufnahmen und vertikale/Diagonale Schwenks aus einer größeren...
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von markusG - Fr 7:49
» LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?
von slashCAM - Fr 7:33
» Final Cut Pro X importprobleme VHS Kassetten
von Jott - Fr 3:46
» Blindvergleich: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K versus 4K - Wer erkennt den Unterschied?
von rush - Fr 3:43
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von rush - Fr 3:40
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von dustdancer - Do 23:52
» Projekt fps vs. Timeline fps
von Jott - Do 22:46
» Ich will auch so aussehen!!!!!!
von Benutzername - Do 22:33
» z6 - solls wirklich meine neue cam werden?
von pillepalle - Do 21:10
» VHS auf MPG2, DVD-Recorder o. Capturecard?
von Scour - Do 20:37
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von rush - Do 19:40
» Wem der "4 Experten" sollte ich glauben?
von freezer - Do 19:13
» Frage zu Monitore kalibrieren
von mash_gh4 - Do 18:14
» Monitor "kalibrieren", erschwerte Bedingungen?
von Bergspetzl - Do 17:42
» Mit Resolve und einer GeForce® GTX 1060 Turbo
von Bildstabilisator - Do 17:08
» Shortcut für Fullscreen Viewer on?
von klusterdegenerierung - Do 16:18
» Welche Grafikkarte
von maiurb - Do 16:17
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Darth Schneider - Do 15:39
» Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance
von mash_gh4 - Do 15:36
» Hobbyfilmer verzweifelt
von klusterdegenerierung - Do 14:36
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von Jehudale - Do 13:10
» Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!
von R S K - Do 12:42
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von Funless - Do 12:33
» "Systemsprenger" - na das ist doch mal was
von K.-D. Schmidt - Do 11:51
» SmallRig Top Handle 1720
von wkonrad - Do 11:48
» The 7 Habits of Highly Effective Artists
von slashCAM - Do 11:40
» Sony FE 50mm 1,8f (Vollformat, in Originalverpackung)
von wkonrad - Do 11:29
» Tiffen variabler ND Filter 67mm
von wkonrad - Do 11:23
» Tiffen variabler ND Filter 77mm
von wkonrad - Do 11:20
» Empfehlenswerter Film "BORDER"
von 7River - Do 10:45
» Ruckeln (Zittern) trotz 100fps in der slowmo
von Jehudale - Do 10:44
» Ursa Mini EF Einstellungen und Setup für Greenscreen
von Jott - Do 8:49
» Spionage/ Knopfkamera
von handiro - Mi 23:11
» Welche Maus / Grafik & Videoschnitt / ergonomisch
von didah - Mi 23:00
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von 3Dvideos - Mi 22:33
 
neuester Artikel
 
Blindvergleich: BMD PCC6K versus 4K

Heute mal ein kleines Quiz: Für den slashCAM Praxistest zur neuen Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K haben wir auch Vergleichsshots mit der Pocket 4K aufgenommen. Vorab hier also mal ein kleines Kamera-Quiz in Form eines Blindvergleichs zwischen der Blackmagic PCC6K und der PCC4K. Wer kann die Pocket 6K von der 4K unterscheiden? Und welches Bild gefällt euch besser? Viel Spaß beim Knobeln! weiterlesen>>

Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The 7 Habits of Highly Effective Artists

Wir hatten den Vortrag von Andrew Price auf der Blender Conference 2016 schon wieder vergessen, finden ihn aber derart gelungen, dass wir ihn an dieser Stelle noch einmal jedem/r ans Herz legen wollen, der/die beim Filmemachen etwas erreichen will.