Die Suche ergab 91 Treffer





von Seba Peh
So 12 Apr, 2020 18:38
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 50
Zugriffe: 16413

Re: Resolve 15 ruckelt bei der Wiedergabe im Schnitteditor

Na ja, von entferntem Flaschenhals kann ja nicht wirklich die Rede sein. Wie beschrieben läuft die CPU beim rausrendern von zwei kurzen, übereinandergelegten Clips (UHD h.264) mit Alphakanal und Masken nun nicht mehr auf 100 sondern auf 90%. Werd aber auf jeden Fall mal das mit der Rauschunterdrück...
von Seba Peh
So 12 Apr, 2020 13:04
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 50
Zugriffe: 16413

Re: Resolve 15 ruckelt bei der Wiedergabe im Schnitteditor

So ganz verstehe ich nicht, was du möchtest. Nach dem Upgrade auf die Studio-Version beteiligt sich die GPU am Decoding (Encoding weiß ich jetzt nicht), damit ist der Flaschenhals CPU doch schon mal eliminiert. Meines Wissens ist die Rauschunterdrückung in Resolve der am ressourcenhungrigste Effekt...
von Seba Peh
Sa 11 Apr, 2020 10:52
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 50
Zugriffe: 16413

Re: Resolve 15 ruckelt bei der Wiedergabe im Schnitteditor

Von Premiere kenn ich es halt, dass die Rechnerstabilität ab ein paar Minuten mehrspurigem, mit Effekten beladenen Material in der Timeline nicht mehr so dolle war. Wobei das ein deutliches Zeichen ist, dass bei Deiner Hardware etwas nicht stimmt (unterdimensioniertes Netzteil, unzureichende Kühlun...
von Seba Peh
Fr 10 Apr, 2020 13:44
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 50
Zugriffe: 16413

Re: Resolve 15 ruckelt bei der Wiedergabe im Schnitteditor

Mir hat dieser Thread auch sehr geholfen. Bin auch noch mit einem alten i7 (4790) und der GTX 970 unterwegs (dazu 32GB RAM und 2 SSDs jeweils für System und Daten). In Resolve 16 hatte ich im Edit keine Probleme h.264-UHD abzuspielen. Im Color-Bereich fing es dann aber schon unbearbeitet an zu stot...
von Seba Peh
Fr 10 Apr, 2020 08:56
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 50
Zugriffe: 16413

Re: Resolve 15 ruckelt bei der Wiedergabe im Schnitteditor

Mir hat dieser Thread auch sehr geholfen. Bin auch noch mit einem alten i7 (4790) und der GTX 970 unterwegs (dazu 32GB RAM und 2 SSDs jeweils für System und Daten). In Resolve 16 hatte ich im Edit keine Probleme h.264-UHD abzuspielen. Im Color-Bereich fing es dann aber schon unbearbeitet an zu stott...
von Seba Peh
Fr 10 Jan, 2020 09:19
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

OT: Der neue VA wird schon ausgeliefert (5''). Macht eine ganz gute Figur. Die Mini (BNC) SDIs hatte ich übersehen, also nicht mehr DIN irgendetwas wie beim alten. USB C für SSDs ist super. Bis jetzt unauffällig. In ProRes. Wie sind denn da dann die höchsten DNxHD-Datenraten benannt ? Und akzeptier...
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 21:01
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Hab DNxHD145 jetzt auch im AVIDWhitePaper gefunden.. wie Du gesagt hast 29,dings ;-) Denke die Angaben im BM-VideoAssist sind so was wie "Minimum-Angaben". DNxHD145 ist das Maximum für 8bit, da krieg ich dann bei 1080p/50 4:2:2 (D7500) besagte 242mb/s und beim maximalen DNxHD220x mit 1080p/50 4:2:2...
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 20:24
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Für FHD und HD gibt es hier eine Übersicht bzgl DNxHD: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Avid_DNxHD_resolutions Für mehr als FHD legte AVID nach mit DNxHR: http://avid.force.com/pkb/articles/en_US/White_Paper/DNxHR-Codec-Bandwidth-Specifications Yo, da bin ich auch schon drauf gestossen. Nur pa...
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 20:19
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

DNxHD 145 ist (m.W., müsste ich nachschauen) ein NTSC Codec, das PAL Äquivalent dürfte DNxHD 120 sein. Und richtig, das x steht - eigentlich ;) - für 10bit. Hab DNxHD145 jetzt auch im AVIDWhitePaper gefunden.. wie Du gesagt hast 29,dings ;-) Denke die Angaben im BM-VideoAssist sind so was wie "Mini...
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 18:19
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Und wer sich jetzt fragt, was ich eigentlich wollte.. hab mir Mühe gegeben das zu vermitteln. Vielleicht bin ich nicht gut genug im Schreiben, vielleicht ist auch der ein oder andere nicht so gut im Lesen. Egal, in diesem Fall war es zum Glück kein weltbewegendes Problem ;-)
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 18:05
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

...Nikon D7500 ... FZ2000 ... Geben diese Kameras überhaupt echtes 10 bit über HDMI aus und was sagen die Dateien die du bereits aufgezeichnet hast? D7500 extern DNxHD 8bit, 4:2:2 mit 242mb/s (50p). Das ist deutlich besser als internes HD. (Kann auch intern schönes UHD mit long-GOP aufzeichnen, dan...
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 17:57
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 09 Jan, 2020 13:38
Die Zahlenangabe ist bei DNxHD immer die Bitrate: 145 bedeutet 145 Mbit/s
'DNxHD145' ist beim BM-VideoAssist die höchstmögliche 8bit-Datenrate. Bei 1080p/50 aus der D7500 erhalte ich dabei ein Signal mit 8bit, 4:2:2 und 242mbit/s (entspricht DNxHD240 laut AVID-Whitelist).
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 14:10
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Seba Peh hat geschrieben:
Do 09 Jan, 2020 13:44
Gibt es denn jemand, der mir bestätigen kann, dass Blackmagic bei Bezeichnungen in Menü und Manual hin und wieder mal daneben liegt?
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 13:55
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Passiert denen das öfters?
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 13:44
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Gibt es denn jemand, der mir bestätigen kann, dass Blackmagic bei Bezeichnungen in Menü und Manual hin und wieder mal daneben liegt?
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 13:22
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Würdest Du auch eher auf einen Fehler in der Bezeichnung im VA-Menü tippen, weil ich steh ja auf 50p und krieg dann nachher ein Format raus, das genau 'DNxHD240' aus der Liste entspricht. Meines Wissens gibt es kein DNxHD 240, ich sehe es auch in deiner Liste nicht. Dritte Reihe von oben und der Sc...
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 13:18
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Seba Peh hat geschrieben:
Do 09 Jan, 2020 13:18
Jott hat geschrieben:
Do 09 Jan, 2020 13:12
Was sagt AVID selbst dazu? x steht jedenfalls nicht für 10Bit, sondern für „extensible“.

DNxHD = Digital Nonlinear Extensible High Definition
Es geht um das 'x' hinter der Zahl.
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 13:18
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Jott hat geschrieben:
Do 09 Jan, 2020 13:12
Was sagt AVID selbst dazu? x steht jedenfalls nicht für 10Bit, sondern für „extensible“.

DNxHD = Digital Nonlinear Extensible High Definition
Es geht um das 'x' hinter der Zahl.
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 13:16
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

DNxHD 145 ist (m.W., müsste ich nachschauen) ein NTSC Codec, das PAL Äquivalent dürfte DNxHD 120 sein. Und richtig, das x steht - eigentlich ;) - für 10bit. Würdest Du auch eher auf einen Fehler in der Bezeichnung im VA-Menü tippen, weil ich steh ja auf 50p und krieg dann nachher ein Format raus, d...
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 13:08
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Hab jetzt noch das alte Manual vom BM-Video-Assist gefunden, da steht bei 'DNxHD 220x' 10bit, also waren die 8bit wohl ein Schreibfehler. Ich hab bisher noch nie von einem DNxHDx-Codec mit 8bit gelesen, aber vielleicht irre ich mich ja.
von Seba Peh
Do 09 Jan, 2020 12:12
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1248

Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Wenn ich mit dem BM-VideoAssist über HDMI von meiner Nikon D7500 aufzeichne und als Format 'DNxHD 145' wähle, erhalte ich nachher eine Datei, die mir von 'mediainfo' als 'DNxHD 240' mit 242mb/s (8bit 4:2:2) analysiert wird. Ist da die Bezeichnung im VA-Menü falsch, weil 'DNxHD 145' finde ich auch im...
von Seba Peh
Mo 02 Dez, 2019 08:25
Forum: News-Kommentare
Antworten: 39
Zugriffe: 2317

Re: Nikon D7500 offiziell vorgestellt: Foto top - Video flop?

Hat denn mittlerweile jemand positive Erfahrungen mit der D7500 gemacht. Heute kriegt man das ungeliebte Stück schon für unter 800 Euro und dafür erzielt man m.M.n. in 4K eine sehr hohe Qualität. Vor allem von den Farben bin ich sehr angetan. Auch vom Handling bin ich positiv überrascht. Direkter Zu...
von Seba Peh
So 11 Aug, 2019 12:25
Forum: Panasonic S1 / GH4 / GH5 / GH5s
Antworten: 5
Zugriffe: 5218

Re: '1080/25p All-Intra' bei gleicher Datenrate besser als '1080/50p All-Intra' ?

all-intra ist einfach eine fürchterlich ineffiziente aufzeichnungsmethode. in der regel geht man davon aus, dass man bei gebräuchlichn einstellungen zumindest 4x so viel bandbreite für all-intra benötigt, um die selbe bildqualität wie bei long-GOP zu erzielen -- Mal davon abgesehen, dass ich DNxHD ...
von Seba Peh
Sa 10 Aug, 2019 17:27
Forum: Panasonic S1 / GH4 / GH5 / GH5s
Antworten: 5
Zugriffe: 5218

Re: '1080/25p All-Intra' bei gleicher Datenrate besser als '1080/50p All-Intra' ?

wenn du allerdings auch noch eine long-GOP variante mit 200 od. auch nur 100Mbps zur auswahl hast, würde die bildqualität in der regel noch besser ausfallen, außer bei ganz ungewöhnlich intensiven bewegungen im bild. all-intra ist einfach eine fürchterlich ineffiziente aufzeichnungsmethode. in der ...
von Seba Peh
Sa 10 Aug, 2019 11:16
Forum: Panasonic S1 / GH4 / GH5 / GH5s
Antworten: 5
Zugriffe: 5218

'1080/25p All-Intra' bei gleicher Datenrate besser als '1080/50p All-Intra' ?

Wenn ich bei (m)einer Kamera (FZ2000) zwischen '1080/25p mit All-Intra' und '1080/50p mit All-Intra', jeweils mit einer Datenrate von 200mbit/s wählen kann, ist dann das 25p-Signal das 'bessere', weil die Datenmenge geringer ist, die in die 200mbit/s gepresst werden muss ? (Mal von der Bewegungsaufl...
von Seba Peh
Fr 09 Aug, 2019 10:03
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 9
Zugriffe: 2168

Re: Premiere-Export zu hell - Luminanzbereichproblematik

Ich verstehe zwar nicht so ganz, was da bei der Darstellung und Interpretation in meinem System da so abgeht, aber ich gehe davon aus, dass Premiere richtig anzeigt und auch so ausgibt. Genauso verlasse ich mich mal darauf, dass Vimeo das Material richtig interpretiert. Was ich gemacht habe, ist me...
von Seba Peh
Mi 07 Aug, 2019 16:09
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 9
Zugriffe: 2168

Re: Premiere-Export zu hell - Luminanzbereichproblematik

Sieht so aus und ich bin mir nach dem TV-Check jetzt auch ziemlich sicher ;-)
von Seba Peh
Mi 07 Aug, 2019 15:46
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 9
Zugriffe: 2168

Re: Premiere-Export zu hell - Luminanzbereichproblematik

Hab's jetzt auch am TV getestet. Alles gut.
Noch mal, die Player waren in den GraKa-Einstellungen sich selber überlassen. Nachdem ich eingestellt habe, dass die GraKa die Einstellungen der Player steuert, war alles in Ordnung.
von Seba Peh
Mi 07 Aug, 2019 14:42
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 9
Zugriffe: 2168

Re: Premiere-Export zu hell - Luminanzbereichproblematik

Solange Du die Viedeo nicht weiter gibst ist das eine gute Lösung Ich hab heute noch mal alles durchgespielt. Wenn ich normales '16-235'-Material in Premiere bearbeite und mit korrektem Videopegel ausspiele, wird es im Windows-Player so angezeigt, wie in Premiere (und wie über die Videokarte). Sieh...
von Seba Peh
Mi 07 Aug, 2019 13:03
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 9
Zugriffe: 2168

Re: Premiere-Export zu hell - Luminanzbereichproblematik

'Hab die Grafikkarte bei den Video-Farbeinstellungen von 'Player-Einstellungen' auf 'GraKa-Einstellungen' mit 'Full Range' (0-255) umgestellt. Jetzt sieht alles gut aus :-)
von Seba Peh
Di 06 Aug, 2019 17:45
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 9
Zugriffe: 2168

Premiere-Export zu hell - Luminanzbereichproblematik

Hallo zusammen, Export und hell - nein es geht nicht um köstliches, alkoholisches Nass, aber es kommt mir grad ein bisschen so vor, als hätt' ich vielleicht schon etwas zuviel davon getrunken ;-) Mein Problem: Ich habe festgestellt, dass mein Videomaterial nach dem Export aus Premiere mit VLC- und M...
von Seba Peh
Mi 10 Jul, 2019 12:15
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 205
Zugriffe: 12688

Re: 10 Bit 420 vs 8Bit 422

Zum "Desktop-Projekt" in Premiere vs. der default 10-bit Timeline in FCP: Diese Unterschiede sind ohne jeden Belang. Beide NLE greifen bei der finalen Ausgabe wieder auf das Original zu - und *ignorieren* den "Arbeitscodec* der Timeline (mit der kleinen Ausnahme, dass FCP bei ProRes422-Export auf v...
von Seba Peh
Mi 10 Jul, 2019 11:57
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 205
Zugriffe: 12688

Re: 10 Bit 420 vs 8Bit 422

Jörg hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 09:20
8 bit info, 2bit Füllnullen ohne info = 10bit
So genau wollt ich es garnicht wissen ;-)
von Seba Peh
Mi 10 Jul, 2019 08:36
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 205
Zugriffe: 12688

Re: 10 Bit 420 vs 8Bit 422

srone hat geschrieben:
Di 09 Jul, 2019 22:03
wie wowu so oft sagte die werte werden von unten mit nullen gefüllt, aus 2,5 wird 25, das macht es aber per se nicht genauer...;-)
lg
srone
Sorry, hab jetzt hier schon viel über '8bit/10bit' gelernt, aber was heisst dieses "mit Nullen aufgefüllt" bzw. "der Rest sind nur Nullen"???
von Seba Peh
Mi 26 Jun, 2019 16:11
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 205
Zugriffe: 12688

Re: 10 Bit 420 vs 8Bit 422

dienstag_01 hat geschrieben:
Mi 26 Jun, 2019 15:50
Aber, jetzt kommts, für beides ist es egal, ob du eine 10bit Timeline nimmst oder nicht, weil, die gibt es nicht in Premiere.
Danke.. und sorry für die missverständliche Ausdrucksweise.
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zoom und Schwenker ausgleichen
von Messiahs100 - So 2:42
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 22:48
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von Sammy D - Sa 22:17
» endlich...
von mash_gh4 - Sa 22:16
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Sa 22:05
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Sa 20:55
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - Sa 19:46
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
» Panasonic G9 jetzt erst in Indien eingeführt
von fritz1 - Sa 18:02
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von srone - Sa 18:00
» Beste Batterie / Akku für Canon EOS C Serie?
von Jott - Sa 17:08
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von roki100 - Sa 16:54
» Ehrenamtsfilme
von rush - Sa 16:35
» Kann mir wer helfen
von Bluboy - Sa 16:16
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von markusG - Sa 15:47
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von Valentino - Sa 15:47
» DSLR FULLHD 4:2:2 10Bit
von cantsin - Sa 14:34
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von Pianist - Sa 14:11
» Vorträge einer Konferenz als Webinar/VoD pay per view verfügbar machen
von brendan - Sa 10:37
» Lenovo Tablet und Kenko 0.5x Konverter
von Bruno Peter - Sa 10:25
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Sa 9:39
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von Kameradurchguckerin - Sa 0:49
» Kamera für Streaming
von brendan - Fr 22:35
» Panasonic GS60 - alte Videos anschauen
von big_brother1997 - Fr 22:04
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von Jan - Fr 21:49
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Jan - Fr 21:26
» Laufzeit einer Ursa Mini
von -paleface- - Fr 21:22
» Globales kostenloses Online Filmfestival "We Are One" startet heute
von slashCAM - Fr 19:12
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von dosaris - Fr 18:53
» Gage Stand/Set-Fotograf
von ksingle - Fr 18:33
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von pillepalle - Fr 16:39
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von roki100 - Fr 15:56
» copter ersatzteile gut und günstig
von roki100 - Fr 14:53
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da
von Gabriel_Natas - Fr 14:40
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.