Die Suche ergab 2480 Treffer





von mash_gh4
Mi 15 Aug, 2018 01:06
Forum: Kamera Kaufberatung / Vergleich
Antworten: 2
Zugriffe: 133

Re: Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann

einige JVC kameras bieten diesbezüglich ziemlich viele übertragungsoptionen an. normalerweise nutzt man für diese geschichten (=live stream uplinks u.ä.) noch immer hauptsächlich das RTMP-protokoll und zeichnet die übertragung dann dann auf der anderen seite auf od. bereitet den stream dort on the f...
von mash_gh4
Mo 13 Aug, 2018 09:53
Forum: Gemischt
Antworten: 25
Zugriffe: 778

Re: Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra? 

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass du das verstehst. Du bist - wie man an vielen deiner Posts sieht - ein IT-verkopfter Freund schwurbeliger Alternativlösungen. Wer sich nicht nur aus Versehen einen Mac gekauft hat, will aber genau davon nichts wissen. Aber bitte, jeder wie er mag. naja -- zu de...
von mash_gh4
Mo 13 Aug, 2018 09:09
Forum: Gemischt
Antworten: 25
Zugriffe: 778

Re: Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra? 

Pages ist kostenlos (oder anders betrachtet, du hast es mit deinem Mac-Kauf bereits bezahlt) und eine ständig gepflegte, gewohnt intuitive Apple-Software ohne Gegurke, kompatibel mit Word. Nimmt docx an und gibt auch docx aus, zum Beispiel. naja -- ich versteh schon, dass es auch seine vorzüge hat,...
von mash_gh4
So 12 Aug, 2018 20:46
Forum: Artikel-Fragen
Antworten: 145
Zugriffe: 4298

Re: Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Die "Aufregung" über Hochformataufnahmen mit Smartphones ist eigentlich unbegründet, weil ergonomisch naheliegend. nicht nur ergonomisch, sondern auch gestalterisch! -- was ja ohnehin auch ganz große könner bereits vor sehr langer zeit festgestellt und vernünftig zu argumentieren versucht haben: ht...
von mash_gh4
So 12 Aug, 2018 18:52
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 31
Zugriffe: 1163

Re: "Nur" schneiden - gibt es ein Tool

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 12 Aug, 2018 18:30
Mit XMediaRecode sind die Mediadaten in Mediainfo exakt die gleichen!
mediainfo zeigt/berücksichtigt aber bekanntlich auch wirklich nur einen bruchteil der der tatsächlich vorhandenen metadaten -- und so ist es es leider auch mit den meisten umwandlungstools...
von mash_gh4
So 12 Aug, 2018 17:30
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 31
Zugriffe: 1163

Re: "Nur" schneiden - gibt es ein Tool

ehrlich gestanden trau ich all diesen einfachen tools, die ein [auf den ersten blick] verlustfreies umpacken und trimmen von clips ermöglichen, nie so recht über den weg. fast immer gehen dabei irgendwelche metadaten verloren, oder es können probleme mit der bild-ton-bündigkeit auftreten. ich halte ...
von mash_gh4
So 12 Aug, 2018 17:19
Forum: Gemischt
Antworten: 25
Zugriffe: 778

Re: Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra? 

Bei Apple musst du dich nicht mit Betrugskram belasten, wenn‘s um‘s Sparen geht. ja -- aber das kann man durchaus auch auf anderen systemen so handhaben... ich seh absolut keine notwendigkeit, warum man nicht auch mit LibreOffice ganz genau das selbe erledigen kann. damit hat man dann auch den vort...
von mash_gh4
So 12 Aug, 2018 00:36
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 31
Zugriffe: 1163

Re: "Nur" schneiden - gibt es ein Tool

Ich will aus ganz bestimmten Gründen avchd (mts) Videodateien im Sinne des Wortes "schneiden" - dann 1:1 speichern, also keine weitere Bearbeitung, kein rendern und keinen Export in irgendein anderes Dateiformat, wie es bspw. Avidemux macht. wenn es dir wirklich möglichst nah am original dran bleib...
von mash_gh4
Sa 11 Aug, 2018 20:51
Forum: Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s
Antworten: 5
Zugriffe: 298

Re: G81, keine EXIF-Daten in avchd Videofiles?

Ist das vielleicht ein gewolltes Feature zur Abgrenzug zur GH5? ich glaube nicht, dass vernunftige benutzer auf der gh4/gh5 heute noch immer in AVCHD aufnehmen. ;) allerdings bieten diese modelle, im gegensatz zu den billigeren einsteiger-produkten, tatsächlich "richtigen" timecode, auch wenn der l...
von mash_gh4
Fr 10 Aug, 2018 18:33
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 11
Zugriffe: 778

Re: Uhrzeit von .m2ts Dateien versetzen (Zeitzone)

Schreiben/Ändern geht zugegebenermaßen nicht direkt mit m2ts, aber es gibt ein spezielles script, dass es erlaubt (ebenso das Ändern der Zeitzone). Einiges an Diskussion dazu im ExifTool Forum, Suche hilft.Auch zu den Gründen, warum das Schreiben bei einigen Containerarten nicht möglich bzw. extrem...
von mash_gh4
Fr 10 Aug, 2018 14:45
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 11
Zugriffe: 778

Re: Uhrzeit von .m2ts Dateien versetzen (Zeitzone)

IBei Fotos funktioniert dies ja sehr komfortabel mit dem EXIF Date Changer. Gibt es diese Möglichkeit auch für Videos? ExifTool funktioniert mit video files ganz gleich wie mit fotos. komplizierter wird es erst, wenn nicht nur irgendwelche metadaten zu ändern sind, sondern tatsächlich professionell...
von mash_gh4
Do 09 Aug, 2018 15:01
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 0
Zugriffe: 97

VP9 multithreaded encoding

vor einigen monaten hatten wir hier im forum eine diskussion, wo einzelne kollegen festgestellt haben, dass ihnen VP9 auf grund der unzumutbaren langsamkeit des encodings sehr unattraktiv erscheint. da ich nun aber für ein kunstprojekt, wo möglichst viele streams parallel auf handys übertragen werde...
von mash_gh4
Mi 08 Aug, 2018 15:39
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 15
Zugriffe: 1215

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 8 verfügbar

dass in b8 plötzlich so elementare "features" wie die JKL-tastenkürzel nicht mehr funktionieren Ist ja schon korrigiert. Einfach nochmal neu runterladen und neu installieren. nein -- der fix ist dann wieder erst in b9 enthalten! -- und dann vermutlich wieder umgeben von neuen features und regressio...
von mash_gh4
Di 07 Aug, 2018 21:09
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 12
Zugriffe: 510

Re: Laptop für Videoschnitt

@Paul, Resolve läuft unter Linux eigentlich gut (auf dem Blackmagic-Forum gibt's auch ein Utility, das aus dem Resolve-Binär-tarball ein Debian-/Ubuntu-Paket macht). Aber: Audioausgabe funktioniert nur proprietär über Decklink-Karten, nicht über die eingebaute Soundkarte bzw. ALSA. das angesprochen...
von mash_gh4
Di 07 Aug, 2018 17:32
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 15
Zugriffe: 1215

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 8 verfügbar

Wenns mit den Features so weiter geht kanns für mich das ganze Jahr über neue Betas geben :)) naja -- wenn die großen fortschritte daran geknüpft sind, dass in b8 plötzlich so elementare "features" wie die JKL-tastenkürzel nicht mehr funktionieren u.ä., bin ich mir nicht ganz so sicher, ob man sich...
von mash_gh4
Mo 06 Aug, 2018 16:37
Forum: News-Kommentare
Antworten: 16
Zugriffe: 626

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 7 verfügbar

es ist leider wirklich ein problem, dass BMD seine betas nicht unbedingt dazu benutzt, offene probleme im feldtest auszumerzen, sondern jedes jahr aufs neue die benutzer dazu verführt, aktiv mitzuverfolgen, wie mit jeder neuer beta release, vor lauter übereilten hinzufügen neuen "features", die tats...
von mash_gh4
So 05 Aug, 2018 17:37
Forum: News-Kommentare
Antworten: 16
Zugriffe: 626

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 7 verfügbar

ja -- ich bin auch weiterhin nicht wirklich von der fairlight und fusion integration überzeugt. in ein paar punkten macht es zwar den worflow tatsächlich angenehmer, aber so bald man etwas irgendwas komplizierters braucht, geht's dann damit doch wieder nicht befriedigend. mir pöersönlich gelingt jed...
von mash_gh4
Sa 04 Aug, 2018 02:18
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 8
Zugriffe: 296

Re: Adobe Lightroom: Farbabweichung beim Export

Das sRGB im Profil bringt nur etwas wenn der Monitor einen Farbraum von ungefähr sRGB hat. nein -- sRGB wird einfach auch als default farbraum angenommen, wenn keine davon abweichenden zusätzlichen informationen gefunden werden (=der großteil der bilder im netz!). wie das dann auf deinem bildschirm...
von mash_gh4
Fr 03 Aug, 2018 23:04
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 8
Zugriffe: 296

Re: Adobe Lightroom: Farbabweichung beim Export

Das Vorschau-Bild sieht in PS genau so aus wie in LR. Wenn ich es im PS exportiere sieht es ebenfalls genau so aus wie die Exporte aus Lightroom. Lustig ist dass der hier gepostete Screenshot auf meinem Desktop (mit dem Viewer) so aussieht wie sich die Farben auch mir auf dem Monitor darstellten, h...
von mash_gh4
Fr 03 Aug, 2018 21:04
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 24
Zugriffe: 913

Re: Wie meine Studiomonitore mit meinem Mac verbinden?

Was für ein M-Audio-Teil? Direkt anschließen wie beschrieben. Alle unsere Schnittplätze haben direkt angeschlossene Yamahas. bei mir hier ist es zwar irgendwelcher activboxen-schrott von alesis, aber sie hängen auch direkt am soundinterface des mainboards, obwohl man sie auch über usb anbinden könn...
von mash_gh4
Di 31 Jul, 2018 17:46
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

auch im falle von filmconvert wird das nur dann befriedigend funktionieren, wenn du auf der kamera exakt die einstellungen verwendest, die sie dir empfehlen bzw. als defaulteinstellung vorausgesetzt werden, und du daran nicht mutwillig herumdrehst...
von mash_gh4
Di 31 Jul, 2018 15:44
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

...da ich immer noch keine LUTs für Cine1/HG4 gefunden habe... für die diversen SLog varianten bekommt man recht brauchbare OpenColorIO configs von sony selbst od. findet sie auch in den default ACES configs, die man dann mit hilfe von ociobakelut in alle nur erdenklichen LUT-formate umwandeln kann...
von mash_gh4
Di 31 Jul, 2018 15:06
Forum: News-Kommentare
Antworten: 54
Zugriffe: 6523

Re: Filmlook Tool FilmConvert Pro im Test

Von 8bit Material kommend sehe ich wenige Vorteile wenn man im 32bit Modus von Vegas fährt. Ich würde bei 8bit bleiben, beim Rendern kann man das ja umstellen. das halte ich für eine ausgesprochen zweifelhafte empfehlung! ich glaube, dass es wirklich ganz fatale konsequenzen und mängel nach sich zi...
von mash_gh4
Di 31 Jul, 2018 14:54
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

Ich denke, der Vorteil von Filmconvert besteht darin, dass man Presets für diverse Kameras laden kann. Von dort wird dann in Filmstock-Emulationen "übertragen". ja -- das ist bei all den angesprochenen lösungen ähnlich... vernünftig graden od. eben auch kitschige LOOKs drauf klatschen kann man einf...
von mash_gh4
Mo 30 Jul, 2018 16:53
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

Auf dieser Seite: http://www.jbalazer.com/aces-in-sony-vegas wird nicht nur erklärt, warum Cine1 besser als S-Log2 ist, sondern auch der ACES-Workflow mit Sony Vegas vorgestellt. Ich habe die Schritte in Vegas nachvollzogen und bin sehr angetan, wie mein Cine1-Footage dargestellt wird. Ich sehe ger...
von mash_gh4
Mo 30 Jul, 2018 12:50
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

so weit es das problem betrifft, das hier einmal am anfang der diskussion gestanden ist bzw. noch immer als titel über dem ganzen prangt -- also die kombinierbarkeit von unterschiedlichem material aus verschiedenen kameras --, halte ich standardisierte übertragungsfunktionen für einen ziemlichen for...
von mash_gh4
So 29 Jul, 2018 23:54
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

...selbst 'ne digitale Amira ist auf 'nen EI von 800 ausgelegt. auch eine amira unterscheidet sich in puncto vorgesehener bzw. vernünftiger empfindlichkeitsstufen nicht sonderlich von jener ISO-auswahl, die die du auch in ganz billigen MFT-kameras vorfindest: http://www.arri.com/fileadmin/media/arr...
von mash_gh4
So 29 Jul, 2018 22:38
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

ich nehme an, du hast dich schon zu zeiten der analogen fotografie od. filmerei niemals mit weniger als ISO6400 begnügt. ;) War mir klar das sowas kommt und ja, ISO6400 steht bei mir häufiger auf dem Zeiger als du vielleicht glaubst, nicht nur beim Fotografieren. es kann schon sein, dass ich mit an...
von mash_gh4
So 29 Jul, 2018 19:51
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

Roland Schulz hat geschrieben:
So 29 Jul, 2018 18:00
Auch im Vergleich zur GH5s - was hier RAW, 10bit oder Handauflegen noch retten sollte erschließt sich mir nicht:
ich nehme an, du hast dich schon zu zeiten der analogen fotografie od. filmerei niemals mit weniger als ISO6400 begnügt. ;)
von mash_gh4
So 29 Jul, 2018 11:41
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

Roland Schulz hat geschrieben:
So 29 Jul, 2018 10:44

...in meinen Augen weiterhin nicht.
ich glaube, es bräuchte nur "sony" auf dem gehäuse drauf stehen (der sensor selbst stammt ja ohnehin von denen), und du würdest auch von von diesen konkurrenzprodukten schwärmen. ;)
von mash_gh4
Sa 28 Jul, 2018 21:13
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

Deswegen hatte ich NLE geschrieben. Aber klar, damit arbeiten nur noch Traditionalisten ;) nein, zum scheiden machen solche einfachen und effizenten lösungen ja durchaus sinn, nur sollte man ihre gegeben begrenzungen einfach nicht übersehen, schön zu reden od. zu ignorieren versuchen. wenn jemand t...
von mash_gh4
Sa 28 Jul, 2018 20:47
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

Was den meisten zu Anfang nicht klar ist, prinzipiell arbeitet man in jedem NLE in Rec 709 (oder 601 für SD). in ganz einfachen od. sehr traditionbewussten programmen mag diese einschränkung u.u. bis heute gegeben sein, aber zumindest in allen anwendungen, die ernsthafteres color grading erlauben, ...
von mash_gh4
Sa 28 Jul, 2018 19:59
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

@mash-gh4 Du meinst also in der Postproduktion zunächst Farbkorrekturen etc. zu machen und als letzten Schritt dann per LUT nach Rec709 zu gehen, richtig? das wovon ich spreche, findet man z.b. im ACES workflow -- nur klingt dieses acronym immer gleich so abschreckend und kompliziert, dass sich vie...
von mash_gh4
Sa 28 Jul, 2018 18:23
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

Ich dachte eigentlich, am Ende muss man immer auf Rec709 zurück gehen, damit das Bild auf den gängigen Fernsehern, Monitoren etc. ja -- aber erst "am ende!" bis dahin ist es deutlich vorteilhafter, wenn man sich anderer mittel bedient, die mit deutlich größeren farbräumen und dynamikumfang vernünft...
von mash_gh4
Sa 28 Jul, 2018 18:09
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 102
Zugriffe: 2714

Re: SLOG-2 und Cine1 (SONY) schwer kombinierbar (?)

Mit LutCalc kann man einen LUT von HG4 zu rec709 erstellen. Was für ein Wahnsinn..., am Ende hat man das heißersehnte rec709 Videomaterial... sehe ich ähnlich! ein programm zu verwenden, dass beide Log-Varianten sauber in einen viel größeren arbeits-farbraum überträgt und mit ausreichend hoher gena...
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Magic Lantern deinstalliert??
von dienstag_01 - Do 0:51
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Do 0:47
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von WoWu - Mi 23:45
» Yuneec Mantis Q: Faltbare 4K Drohne
von klusterdegenerierung - Mi 23:22
» Suche gute Alternative für iZotope Spectral Denoiser!
von rush - Mi 23:13
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Frank Glencairn - Mi 22:30
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von Frank Glencairn - Mi 22:27
» Sony Alpha 7 III - Tests...
von klusterdegenerierung - Mi 22:16
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Darth Schneider - Mi 21:12
» Kaufberatung Objektive Sony A6000
von klusterdegenerierung - Mi 19:45
» Tasche für DJI Ronin-S
von klusterdegenerierung - Mi 19:05
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von TomStg - Mi 17:04
» Edelkrone HeadPlus -- überarbeitetes Pan&Tilt Modul
von RUKfilms - Mi 15:49
» Paris Wandering (pointcloud test)
von slashCAM - Mi 15:42
» Kaufberatung - Hochzeit / Imagefilm
von BK11 - Mi 13:29
» GoPro Hero3 Black mit viel Zubehör
von Jack43 - Mi 12:35
» CTO Filter Acryl/Plexi in 1x1 am Markt?
von andieymi - Mi 11:30
» [BIETE] Canon EOS C300 EF
von filmart - Mi 10:06
» Hochschulbewerbung "Lovely"
von Paul G - Mi 10:00
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 ist final
von blickfeld - Mi 9:57
» Welches Gimbal?
von ksingle - Mi 8:00
» ANGEBOT: Zhiyun Crane 2 (Version 2018)
von ksingle - Mi 7:10
» Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
von Jott - Mi 6:15
» Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann
von Jott - Mi 5:54
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Di 16:45
» Steadycam
von krokus - Di 15:53
» Welcher Gimbal für Blackmagic Pocket
von funkytown - Di 15:45
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von slashCAM - Di 14:09
» DEAD EDGE
von Mantis - Di 13:56
» IRND oder Hot Mirror?
von huck - Di 13:07
» Magix Video deluxe 2019 -- neue Schnittwerkzeuge und mehr
von slashCAM - Di 13:06
» Coole Kamera moves!
von Arno_K - Di 11:53
» Fs7 gamma matrix Einstellungen
von DOP3Flow - Di 11:35
» SmallHD liefert endlich Focus OLED aus
von slashCAM - Di 11:06
» [BIETE] Neuwertige Panasonic G81 (Body)
von s1n88 - Di 9:49
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Paris Wandering (pointcloud test)

Ziemlich cool, der Look dieser Punktwolken-Passage -- dafür wurde ein normales Video durch einen 3D-Scanner gejagt und mit einer virtuellen Kamera wiederbelebt.