Die Suche ergab 912 Treffer





von Jalue
Sa 22 Feb, 2020 17:20
Forum: News-Kommentare
Antworten: 96
Zugriffe: 3837

Re: 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format

Klar ist das ne Binse, mache ich ja auch laufend für die "Social-Versionen" irgendwelcher Kundenvideos, wobei ich innerlich allerdings im Strahl k ...tze. Letztlich reden wir hier von einem Zwang zur Hässlichkeit, ähnlich berückend wie die zeitweise grassierenden Untertitel in Baby-Bonbonfarben. Wer...
von Jalue
Sa 22 Feb, 2020 14:08
Forum: News-Kommentare
Antworten: 96
Zugriffe: 3837

Re: 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format

Jau! Ich denke das Ganze mal, im Stil unserer Kanzlerin, vom Ende her. Hochkantvideo schaut man ausschließlich mobil und zwei Stunden lang U-Bahn fahren und dabei den Film auf dem Smartphone zu sehen, ist ohne Zweifel eine ganz neue Erfahrung; insbesondere wenn sich zwei Besoffene pünktlich zum zwe...
von Jalue
Sa 22 Feb, 2020 13:08
Forum: News-Kommentare
Antworten: 96
Zugriffe: 3837

Re: 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format

Die ganze Debatte ist genauso akademisch wie die Debatte um fastfood etc. Wer sich solch Zeuch reinschlingen mag, wird es tun, wer nun seine Passion im vertikalen 7" blockbuster viewing sieht, volkommen egal, er machts halt. Man kann sich ja selbst ganz anders verhalten. Obwohl, ich filme gerne Leu...
von Jalue
Sa 08 Feb, 2020 12:19
Forum: Gemischt
Antworten: 102
Zugriffe: 3701

Re: Cinematography (Film/Analog vs. Digital)

Sehe ich auch so, zumal die ganze Diskussion für die allermeisten hier doch rein akademischer Natur ist. In der Praxis stünde der „Durchschnitts-Slashcamer“ doch gar nicht vor der Wahl Alexa vs. Arri 535. Realistischerweise liefe es auf z.B. FS7 versus Arri 16 SR hinaus, sprich: entweder in 4K digit...
von Jalue
Mi 05 Feb, 2020 14:12
Forum: Umfragen
Antworten: 81
Zugriffe: 3904

Re: Umfrage: Womit schneidest du hauptsächlich?

Ein lustiges Phänomen bei der Switcherei: Wenn ich einige Tage an einem System geschnitten habe, sagen wir mal AVID, sind meine Synapsen wieder voll darauf eingenordet. Sobald ich wechseln muss, bin ich erstmal endgenervt z.B. vom "Sch... FCPX" und verfluche dessen Workflow. Sobald ich aber wieder i...
von Jalue
Mi 05 Feb, 2020 11:27
Forum: Umfragen
Antworten: 81
Zugriffe: 3904

Re: Umfrage: Womit schneidest du hauptsächlich?

Stimmt, wobei sich in meinem Bereich da schon etwas verändert hat. Vor 10 Jahren kam man mit AVID eigentlich überall durch, inzwischen wird fast vorausgesetzt, dass man die "Großen Drei" gleichermaßen beherrscht. Es kommt vor, da muss ich vormittags beim Kunden auf FCPX schneiden, nachmittags geht's...
von Jalue
Mi 29 Jan, 2020 22:22
Forum: Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips
Antworten: 20
Zugriffe: 1082

Re: Der Außendienst ist zu 90 Prozent für den Erfolg des ganzen Unternehmens verantwortlich.

Firmenkunden schätzen ein bodenständiges, „handwerkliches“ Auftreten weitaus mehr als Kreativen-Attitüde, also Soft Skills wie schnelle Reaktionszeit auf Anfragen, soziale Anpassungsfähigkeit und vor allen Dingen: Zuverlässigkeit! und wie definiert Ihr für Euch selber, wann Euer Werk FERTIG/auslief...
von Jalue
Mi 29 Jan, 2020 09:43
Forum: Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips
Antworten: 20
Zugriffe: 1082

Re: Der Außendienst ist zu 90 Prozent für den Erfolg des ganzen Unternehmens verantwortlich.

In unserer Branche ist ja weniger das Verkaufen (im Sinne klassischer von Kaltakquise) als vielmehr geschicktes Verhandeln gefragt und da landen wir ganz schnell bei betriebswirtschaftlichen Basics wie der Kalkulation. Dieses Know-how ist unserer Branche leider unterentwickelt, für viele KollegInnen...
von Jalue
Mi 29 Jan, 2020 01:13
Forum: Off-Topic
Antworten: 106
Zugriffe: 4993

Re: Werden wir immer lauter?

Ich verstehe jetzt nicht wirklich, worüber ihr euch gerade streitet, versuche aber mal, einen Bogen zum Themenbereich des Forums zu schlagen: Zumindest die Tonebene von Filmen wurde ja lange Zeit immer "lauter" (im Sinne von: alles brutal gen Peak komprimiert), woraufhin wohlmeinende Geister die EBU...
von Jalue
Di 28 Jan, 2020 12:28
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 11
Zugriffe: 1282

Re: Lohnt es sich noch immer Stock Footage zu verkaufen?

Vielen Dank für eure Antworten! Das hier keine Leute schreiben, die selber Erfahrung haben mit Stock ist vermutlich schon ein Zeichen dafür, dass es sich vermutlich nicht wirklich lohnt... Ich habe nur insofern Erfahrung damit, als dass ich für Firmenkunden gelegentlich Stockfootage zukaufe oder ei...
von Jalue
Do 23 Jan, 2020 01:43
Forum: Artikel-Fragen
Antworten: 15
Zugriffe: 2937

Re: Sony FX9 in der Praxis - Teil 3: Ergonomie, Vario ND, Zubehör für die FX9 und finales Fazit

Mir gefällt der Handgriff. Sony kann das gut finde ich. Ich habe etwas ähnliches gebastelt/gerrigt bzw. nur ein Handgriff rechts. Also so ähnlich wie FX9 oder das hier: Bildschirmfoto 2020-01-22 um 11.55.28.png Interessant, wie sich die Wahrnehmungen unterscheiden. Aus dem EB-Bereich kommend und au...
von Jalue
Do 16 Jan, 2020 23:12
Forum: Rechtliches
Antworten: 9
Zugriffe: 740

Re: BILD träumt vom User Generated Video Content

Man mag ja doof finden, was die KollegInnen von BILD da versuchen. Dessen ungeachtet nehmen sie wenigstens zur Kenntnis, was jedem, der beruflich mit A/V-Produktion zu tun hat, ohnehin wie ein kreischender Rabe auf der Schulter sitzt: Leute, wir haben kein Alleinstellungsmerkmal mehr! Jeder, der ein...
von Jalue
Mi 15 Jan, 2020 23:47
Forum: Gemischt
Antworten: 3
Zugriffe: 455

Re: Gesucht: Agentur zu TV Sendern

Corporate Video, nehme ich an. Vielleicht mal hier probieren;

https://www.dpa.com/de/unternehmen/dpa- ... s-aktuell/
von Jalue
Mo 13 Jan, 2020 01:16
Forum: Filmemachen
Antworten: 18
Zugriffe: 1025

Re: Wackelkamera droht..

Dachte ich mir schon. Meine Erfahrung: Wenn Kunden "Extreme" einfordern (Wackelkamera, run and gun, low key, Amateurlook, Filmlook, YouTubig (letzteres mein Liebling) ...), sollte man das umgehend durch 50 Prozent "TV-Standard-Look" dividieren, dann landet man beim gewünschten Ergebnis. Wackelkamera...
von Jalue
Fr 10 Jan, 2020 01:28
Forum: News-Kommentare
Antworten: 34
Zugriffe: 4423

Re: Neue 4K-Camcorder von Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Hallo Jan, ich kann jetzt nur für mich sprechen, denke aber nicht, dass dich jemand persönlich anfeinden wollte. Dass die Tonalität hier öfter mal deftig, bzw. sarkastisch ausfällt, kann man mögen oder auch nicht - wobei du ja auch schön ausgeteilt hat ;-) Du beurteilst die Frage offenbar aus der Si...
von Jalue
Do 09 Jan, 2020 19:21
Forum: News-Kommentare
Antworten: 34
Zugriffe: 4423

Re: Neue 4K-Camcorder von Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Ich könnte mir vorstellen, dass jetzt, wo alle voll auf 1" abfahren.. Ach? Und ich dachte immer FF ist mittlerweile das absolute Minimum, wenn nicht gleich 65mm für den geneigten VJ und Hochzeitsfilmer hier im Forum? So verlangt es die Konvention, Frank, das musst du verstehen. Viele haben klammhei...
von Jalue
Do 09 Jan, 2020 15:34
Forum: News-Kommentare
Antworten: 34
Zugriffe: 4423

Re: Neue 4K-Camcorder von Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Die Sensordebatte ist aus meiner Sicht komplett überflüssig. Das werden cams, die von durchschnittlich engagierten Filmern,EBs etc eingesetzt werden. Mich würde nicht die Bohne interessieren, WELCHER geniale hochmoderne Sensor enthalten ist. Aber dass ich NDs zuschalten kann, einen Riesenzoombereic...
von Jalue
Di 07 Jan, 2020 01:34
Forum: Gemischt
Antworten: 23
Zugriffe: 1376

Re: So langsam wird's wirklich albern

Man sollte nicht unterschätzen, wie viele Leute sowas cool finden. Auch Kunden und nicht zuletzt sind solche Apparate Pu .. ycatcher im Praktikantinnenteich ("Ich weiß nicht, wie ich das morgen nochmal durchstehen soll, zumal ich danach mit dem Quentin drehe. Kannst du mir bitte im Trailer den Rücke...
von Jalue
Di 07 Jan, 2020 01:07
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 39
Zugriffe: 2566

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Zu Befehl, Herr Landeshauptmann! Oder nun ja … habe mich durch das zähe Machwerk zumindest durchgescrollt. Den direkten Bezug zum Thema des Threads, bzw. Belege für deine Behauptungen vermochte ich nicht zu entdecken. Aufgefallen ist mir allerdings, dass die Hoodie-tragenden Bierbäuchlein aus der 5G...
von Jalue
Mo 30 Dez, 2019 12:05
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 27
Zugriffe: 1443

Re: Kinoton-Qualität beim Soloshooting für Dokfilm

[/quote] Das ganze Problem sind (wie so oft hier) unüberwindbare Zielkonflikte. [/quote] Ich finde, Frank hat schon recht, wobei hinzu kommt: Es geht ja nicht nur um die Tonqualität, sondern auch darum, den Betrieb zu gewährleisten. Beispiel: Drei Funkstrecken, das sind schon mal 3 x 1+x Batterien, ...
von Jalue
So 29 Dez, 2019 02:42
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 27
Zugriffe: 1443

Re: Kinoton-Qualität beim Soloshooting für Dokfilm

Moin Sergej, ich kann dich beruhigen, das geht und ist kein Hexenwerk – innerhalb gewisser Grenzen. -Vergiss dein „X-Mikros auf der Kamera-Setup“. Bei den Proben/Shows holst du dir eine Stereo-Summe vom Mischpult. Ist vorher sinnvollerweise mit dem Tontechniker am Motiv abzusprechen. Oft können die ...
von Jalue
Fr 27 Dez, 2019 00:37
Forum: Meine Projekte
Antworten: 49
Zugriffe: 3018

Re: Einstieg in die Imagefilmerei

Moin Hulu, das von mir genannte Buch ist nicht techniklastig, vielmehr fokussiert es auf Ideenfindung, Gestaltung und Projektentwicklung – nicht zuletzt aus der Sicht des Kunden und die zählt letztlich! Solche und andere Aspekte wie Verträge, Rechteclearing, Kalkulation (…) lassen sich nicht wirklic...
von Jalue
Fr 27 Dez, 2019 00:21
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 39
Zugriffe: 2566

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Es geht doch hier nicht darum, was technisch möglich ist, sondern was in der Praxis passiert. Und nichts, aber auch wirklich gar nichts von dem, was du hier alarmistisch in den Raum stellst (inklusive Aufmarsch einer Lalülala-Hundertschaft, nur weil jemand eine alte Audiofunke mit effektiv 80 Metern...
von Jalue
Do 26 Dez, 2019 17:37
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 39
Zugriffe: 2566

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Ach so, der berühmte "Bekannte" ... aber okay, mag sein. Du meinst einen jener Netzbetreiber, die ohne mit der Wimper zu zucken ganze Stadteile vom Netz abklemmen, um stundenlang lang ihre Server zu warten? Du meinst, die lösen Großalarm aus, weil Router Trallala meldet, dass Mandy Kassupkes What's ...
von Jalue
Do 26 Dez, 2019 16:58
Forum: Meine Projekte
Antworten: 49
Zugriffe: 3018

Re: Einstieg in die Imagefilmerei

Wie wär's mit nem Fachbuch?

Wolfgang Lanzensberger, Michael Müller: "Unternehmensfilme drehen. Business Movies im digitalen Zeitalter", UVK, Konstanz, 2010.

Was die Basics zu Planung und Dramaturgie angeht immer noch aktuell.
von Jalue
Do 26 Dez, 2019 16:40
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 39
Zugriffe: 2566

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

[/quote]Die Netzbetreiber sehen auf Ihrer Hardware GENAU wenn jemand in, auf Ihren Band jemand illegal erweise sendet. Und viele sind auch schnell am Telefon und dann können ein paar Silber Blaue Party Busse zusammen mit der Funküberwachung nach den Störer suchen. [/quote] Yo, schon klar. Quelle? La...
von Jalue
Fr 20 Dez, 2019 02:58
Forum: Off-Topic
Antworten: 60
Zugriffe: 2675

Re: Politisch INkorrekte Filmproduktion für die Bundeswehr ?

Ich fühle mich in der Richtigkeit meiner Auffassung bestätigt, dass es besser ist, wenn man nicht in die Öffentlichkeit hinausposaunt, für wen man so alles Filme dreht. Nun bin ich zwar weder für die Bundeswehr noch für das BMVg tätig, aber da gäbe es durchaus den einen oder anderen Auftraggeber, d...
von Jalue
Sa 14 Dez, 2019 11:16
Forum: Gemischt
Antworten: 12
Zugriffe: 2296

Re: Tagessätze für EB-Team

Hier in Berlin so etwa 250 EUR. Also das ist nicht das, was Du bekommst, sondern das, was Du mitbringen musst, um arbeiten zu dürfen. :-) Matthias Ganz so schlimm ist es nicht, aber die von Rainermann genannten 650 bis vielleicht 750 sind schon realistisch. So ziemlich der gleiche Satz wie zu Begin...
von Jalue
Fr 13 Dez, 2019 15:43
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 30
Zugriffe: 3823

Re: Kameras als Investitionsmodell?

Meine Güte, dieses Forum ist scheunentorweitoffen für jede noch so bräsige Trollerei. Leute, der TO ist der gleiche, der in einem anderen Thread ernsthaft nachfragt, wer nach seinem Ableben seine Kunden zeitnah in Kenntnis setzt. Wahrscheinlich kommt als Nächstes: "Arbeite 80 Stunden die Woche. Wie ...
von Jalue
Sa 16 Nov, 2019 13:35
Forum: News-Kommentare
Antworten: 9
Zugriffe: 1545

Re: Sea-thru: Fade Unterwasseraufnahmen bekommen echte Farben durch neuen Algorithmus

Tolle Sache für die Wissenschaft, aber der Nutzwert für „uns“ ist doch eher begrenzt, hat er doch mit dokumentarischer Fotografie wenig bis nichts zu tun. Wenn ich in der Ostsee oder im Schweriner See filme, definiert ein Grünstich nun mal die natürliche Farbe aus menschlicher Sicht, auch wenn es na...
von Jalue
Do 14 Nov, 2019 10:44
Forum: Artikel-Fragen
Antworten: 43
Zugriffe: 9025

Re: Zombies am Set: James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film

Stimmt, auch weil das oft mit Jugenderinnerungen (erster Kuss im Autokino, o.ä.) verbunden ist, und das kann kein neuer Film bieten.
von Jalue
Do 14 Nov, 2019 09:17
Forum: Artikel-Fragen
Antworten: 43
Zugriffe: 9025

Re: Zombies am Set: James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film

Wird sich das durchsetzen? Ich denke eher nein, aber das hat weniger mit der Qualität der KI zu tun, als mit der Psychologie der Zuschauer. Die identifizieren sich eben nicht nur mit der Filmfigur, sondern immer auch mit dem Schauspieler. Genau das lässt Menschen stundenlang am Roten Teppich warten,...
von Jalue
Mi 13 Nov, 2019 06:26
Forum: Rechtliches
Antworten: 20
Zugriffe: 2944

Re: Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden

"Gehört" nicht, aber du brauchst nur drei Worte bei Google eingeben: "Abmahnung, YouTube, Filmausschnitt".
von Jalue
Di 12 Nov, 2019 20:31
Forum: Rechtliches
Antworten: 20
Zugriffe: 2944

Re: Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden

... kann man Glück haben. Oder auch nicht. Wenn Dr. Scherz im Auftrag von Sony Pictures mit ner Abmahnung wedelt, lässt YT sich nicht lange bitten, schätze ich mal.
von Jalue
Di 12 Nov, 2019 19:57
Forum: Rechtliches
Antworten: 20
Zugriffe: 2944

Re: Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden

Nach deutschem Recht darfst du Ausschnitte aus Filmen (Musik, Fotos …) nur in Ausnahmefällen „einfach so“ verwenden, sprich, nach dem schon erwähnten Zitatrecht oder wenn der Urheber es entsprechend freigegeben hat (passende CC Commons Lizenz) - und selbst dann muss man sich jeden Einzelfall ganz ge...
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welche bitrate bei 4k
von prime - Mi 7:38
» Verwendet ihr S E O?
von dustdancer - Mi 6:37
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von Darth Schneider - Mi 6:19
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von Frank Glencairn - Mi 2:17
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Frank Glencairn - Mi 2:10
» Enttäuscht vom Sennheiser HD25-I II
von klusterdegenerierung - Di 22:43
» Sony Xperia Pro 5G als Display und Live-Streaming Modem für Kameras per HDMI-Eingang
von rush - Di 22:25
» Frage zu HLG
von joney - Di 22:00
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von Bladerunner1962 - Di 19:30
» Tonaussetzer
von srone - Di 19:19
» AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
von Borke - Di 17:44
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von domain - Di 17:11
» [4k, 60 fps] A Trip Through New York City in 1911
von Jott - Di 16:31
» Neues Sony Flaggschiff Xperia 1 Mark II mit 5G und größerem Sensor
von MarcusG - Di 14:43
» ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis
von rob - Di 13:59
» UHD TV
von Sammy D - Di 13:39
» Quibi: Neue Streaming Plattform mit vertikalem Filmmodus speziell für Smartphones
von Auf Achse - Di 11:44
» Welche Framerate
von TheBubble - Di 9:48
» openshot-2-5-release
von motiongroup - Di 9:27
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Darth Schneider - Di 7:42
» 4k-Panasonic-MFT-Camcorder?
von acrossthewire - Di 1:20
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Mo 23:30
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:04
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Mo 19:30
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von vobe49 - Mo 18:54
» Vorschlag: In Zukunft öffentlich vollfinanzierte Dokumentarfilme mit offener Lizenz im Netz
von Bluboy - Mo 17:14
» Canon Legria Camcorder nimmt die Speicherkarte nicht an
von der Hesse - Mo 16:47
» Tascam DR-05 V2, wie neu + Windschutz, 2,5 Jahre Garantie
von Precinct13 - Mo 16:15
» Rundmail, Mailadressbuch aufräumen?
von mash_gh4 - Mo 15:03
» Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale: Filme und Veranstaltungen
von CameraRick - Mo 14:10
» Lightroom JPEG verpixelt
von Mayk - Mo 10:37
» Meine Tochter sieht das auch so
von klusterdegenerierung - Mo 8:47
» Hat die Panasonic G9 interne Cropmarks?
von Nathanjo - Mo 0:46
» Elefantenrunde der US Filmbranche
von pillepalle - So 23:44
» Preisleistung, welcher Noisecanceling Hörer?
von klusterdegenerierung - So 22:06
 
neuester Artikel
 
ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis

Die Nikon Z6 stellt die erste und bislang einzige Vollformat DSLM dar, die in der Lage ist, ProRes RAW im Verbund mit dem Atomos Ninja V aufzuzeichnen. Wir wollten wissen, wie sich die Aufnahme- und die Postproduktionspraxis mit ProRes Raw darstellt und ob sich überzeugende Hauttöne aus dem ProRes Raw Material herausholen lassen. Als Vergleich haben wir auch in Nikon-N-Log aufgenommen - mit Teils überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020. Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.