Die Suche ergab 734 Treffer





von prime
So 23 Feb, 2020 11:48
Forum: Gemischt
Antworten: 6
Zugriffe: 311

Re: Latenz bei HDMI Ausgängen

Bei der UX-180 ist der Lag sogar schon im Sucher zu sehen, wenn ich mich richtig erinnere.
von prime
Fr 21 Feb, 2020 12:06
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

Nachtrag mit dem Bike clip den cantsin oben verlinkt hat (interpretiert als 25p), gleiches Spiel; 25/35/50/75 Mbit/s als Ziel. Ergebnis: Bit rate : 22.0 Mb/s Bit rate : 30.7 Mb/s Bit rate : 41.4 Mb/s Bit rate : 58.6 Mb/s Sprich der Encoder ist weitaus früher gesättigt. Da müsste man einfach etwas hö...
von prime
Fr 21 Feb, 2020 08:06
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

Prime Hast Di irgendwo den Level eingestellt und welche Bitrate hat Deine Quelle Quelle ist Crowd_run Test Sequenz von hier: https://media.xiph.org/video/derf/ Zum runterladen auf die Seite gehen und die entsprechende Datei per Rechtsklick -> Speichern unter abspeichern, sonst versucht der Browser ...
von prime
Fr 21 Feb, 2020 00:07
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

Windows 10 Laptop, i7 5600U / 8 GB RAM... also nix Highend ;-)
von prime
Do 20 Feb, 2020 23:24
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

Kann ich nicht reproduzieren...

Eingestellt: 25 Mbit/s
Resultat: 26.9 Mbit/s

Eingestellt: 35 Mbit/s
Resultat: 33.6 Mbit/s

Eingestellt: 50 Mbit/s
Resultat: 49.7 Mbit/s

Eingestellt: 75 Mbit/s
Resultat: 72.6 Mbit/s
von prime
Do 20 Feb, 2020 20:31
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

Könnt ihr mal eure genau Resolve Version schreiben?

Bei mir in 16.1.2 krieg ich i.d.R. +/- 1-2 Mbit/s genau die gewünschte Bitrate.
von prime
Do 20 Feb, 2020 18:09
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

@kluster verwendest du Resolve 16?
von prime
Do 20 Feb, 2020 13:19
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

Was ein Irsinn, man kann die Bitrate in Resolve einstellen und erhält auch Dateien mit der gewünschten Bitrate, ohne an den I-Frame Einstellung rumzuspielen. Das Zitat aus dem ersten Post ist von dir gänzlich missverstanden worden, er beschreibt da lediglich wie man einen ALL-I Stream generieren kan...
von prime
Do 20 Feb, 2020 11:08
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 2
Zugriffe: 136

Re: Videonachbearbeitung Untertitel Ein- und Ausblenden

Wie die ein/ausblendbaren Untertitel erstellt und mit dem Video ausgeliefert werden hängt stark davon ab wo das Video abgespielt werden soll. Die Herausforderung wäre daher erstmal den Datacode zu extrahieren (aus einer eingelesenen Aufzeichnung) und in ein gängiges UT-Format zu konvertieren. EDIT: ...
von prime
Do 20 Feb, 2020 10:05
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

rdcl hat geschrieben:
Do 20 Feb, 2020 09:47
Am Anfang war es ein Deliverycodec, jetzt unter bestimmten Umständen nicht mehr. ALso hat es sich herausentwickelt, oder nicht?
Nein, die FS7 gibt es seit 2014, alles H264 abgesehen von den paar XDCAM Optionen. Panasonic AVCIntra Linie, auch nur delivery codec nicht wahr?
von prime
Do 20 Feb, 2020 09:57
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

Du kannst das gerne noch so oft behaupten wie du möchtest, h264 hat meiner Erfahrung nach keine höhere Qualität als Prores bei gleicher Bitrate. Haha - passt schon, soll jeder verwenden wie er oder sein Kunde es mag. Und mit Bearbeitungsmöglichkeiten meine ich hauptsächlich das Grading, und da sehe...
von prime
Do 20 Feb, 2020 09:29
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

Zu Punkt 1: MXF macht aber die Bearbeitung wesentlich einfacher. Wie das denn? Der Rechner muss immer noch exakt den gleichen H264 Stream dekodieren. Mag sein das die eine oder andere Software einfach ne schlechte MP4/MOV Implementierung hat, das liegt dann aber an der Software nicht am Container. ...
von prime
Do 20 Feb, 2020 09:12
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 91
Zugriffe: 2207

Re: mp4 Bitraten Problem gelöst!

So viele Kameras sind es ja garnicht die h264 aufnehmen. Es ist halt insgesamt eine bestimmte Klasse von Kameras. Du wirst keine "Profi" Kamera finden die h264 movs aufnimmt. Wenn dann als Zusatzoption. Selbst die FS7 nimmt ja schon MXF auf. Die Verpackung von H264 in MOV, MXF oder MP4 macht bei de...
von prime
Di 18 Feb, 2020 19:36
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 7
Zugriffe: 310

Re: Premiere CS6 Pro Unterschiedliche Pixel und fps Angaben zu ein und demselben Video

Mag sein aber ich denke da wurde einfach ein komisches Exportprofil angeklickt, da der Haken bei "Entspricht Sequenz-Einstellungen" nicht gesetzt ist. Aber ja Ferndiagnose ist immer ein Ratespiel :D
von prime
Di 18 Feb, 2020 19:30
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 7
Zugriffe: 310

Re: Premiere CS6 Pro Unterschiedliche Pixel und fps Angaben zu ein und demselben Video

Das Exportfenster sagt nur in was exportiert wird, das muss zunächst mal gar nichts mit der original Datei zu tun haben. Im Exportfenster einfach so einstellen wie du es gerne exportieren willst. Das kann Premiere ja nicht wissen ob du hohe oder niedrige Auflösung, geringe oder hohe Bitrate etc. wil...
von prime
Do 13 Feb, 2020 23:25
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 3
Zugriffe: 310

Re: Zwischen 2 MBPs. Entscheidungshilfe

ca. 5 Std. FHD und UHD Material... Oder disqualifizieren sich 120 GB SSD von selbst? Angenommen es ist 50 Mbit/s HD und 100 Mbit/s UHD 5 h HD @ 50Mbit/s -> ~ 112 GB 5 h UHD @ 100Mbit/s -> ~ 225 GB Egal wie viele Stunden es von HD oder UHD sind, es wird eng und das schon bei diesen 'geringen' Bitrat...
von prime
Di 11 Feb, 2020 12:02
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 96
Zugriffe: 3173

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Du bringst keine Argumente mehr. Ich hab nur einen Beweis für deine Aussage gefordert, hast du nicht geliefert. Hier also kein Neuland. Dass Hersteller wie Red versuchen, einen Global Shutter-Sensor zu entwickeln, ist nach deiner Logik ja völlig sinnlos. Es war mir klar das du früher oder später ve...
von prime
Di 11 Feb, 2020 08:52
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 18
Zugriffe: 682

Re: Untertitel manuell, unterschiedliche Textpositionen

Du musst zunächst einmal die Untertitel erstellen, SubtitleEdit wurde ja bereits genannt. Weitere wären AegiSub oder VisualSubSync. Letzteres ist sehr minimal, Waveform in/out auswählen und dazugehörigen Text eingeben. Das Programm hilft einen auch bei der Länge der Untertitel (zu viel Text, zu weni...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 21:36
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 96
Zugriffe: 3173

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Wenn bei einem Rissschwenk sich die Balken biegen, irritiert es den Zuschauer eher, als irgendeine Farbtonverschiebung. Lies dir deine Aussage nochmal durch, gerne zweimal (hab da noch etwas hervorgehoben, als Hilfe). So und wenn du es immer noch nicht verstanden hast, dann kann ich dir auch nicht ...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 21:07
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 96
Zugriffe: 3173

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Haha du bist echt putzig, so was sehen wir ja quasi in fast jeden Film - nicht wahr? Immerhin sind die meisten inzwischen ja RED/ARRI, also pre-Komodo ohne GS. Moment... ich finde bestimmt auch noch YouTube Videos mit extrem absurd übertriebenen RS :-D Abo entfernt, das wird hier wieder Reise nach A...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 20:51
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 96
Zugriffe: 3173

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Ok letzter Versuch, danach zurück zu leicht & kompakt auf Gimbal und ins Handschuhfach. Wenn bei einem Rissschwenk sich die Balken biegen, irritiert es den Zuschauer eher, als irgendeine Farbtonverschiebung. Wenn du zumindest das irgendwie belegen kannst - dann her damit, ansonsten nix gewesen, wie ...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 20:23
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 96
Zugriffe: 3173

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Wenn ich eine entsprechende Kerzenlichszene für 5 Sekunden in einen Film sehe, so sehe ich sie wie es das Gerät/Umgebungslicht hergibt. Da findet kein OMG - SOFORT Weißabgleich im Hirn statt um das glattzubügeln. Wenn du also behauptest die Zuschauer nehmen RS eher hin als Farbvariationen, dann ist ...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 20:02
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 96
Zugriffe: 3173

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

iasi hat geschrieben:
Mo 10 Feb, 2020 19:43
Der Unterschied ist dadurch bei weitem nicht so groß, wie ihn die Kameraaufnahmen zeigen.
Der Unterschied ist echt/physikalisch vorhanden, das Gehirn kann das nicht einfach komplett wegbügeln.

Gerne kannst du deine Bücher abfilmen, da hab ich dann doch besseres zu tun.
von prime
Mo 10 Feb, 2020 16:17
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 96
Zugriffe: 3173

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Der direkte Vergleich nebeneinander zeigt dir doch nur, in welchem Bereich deine Wahrnehmung hier nachregelt.
Der Tint ist vorhanden und wahrnehmbar und nicht bloß ein Hirngespinst. Aber gerne kannst du dir einreden das es alles nur durch unser Hirn hingebogen wird.
von prime
Mo 10 Feb, 2020 15:41
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 96
Zugriffe: 3173

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Für das weiße Blatt, das wir immer weiß sehen? Unser Hirn macht ständig einen Weißabgleich. Quatsch. Man sieht einen Tint, je nach Lichtquelle. Fahr in den nächsten Baumarkt und schau dir mit deinen eigenen Augen den Vergleich von 2700, 4000 und 6500K Lampen (nebeneinander) auf weißer Fläche an. Al...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 10:02
Forum: News-Kommentare
Antworten: 17
Zugriffe: 1656

Re: Qualcomms Snapdragon 865 ermöglicht das erste 8K Smartphone Video

Ob der DSP/ISP von Apple 8K/24p macht weis nur Apple.

Zumindest der hiergenannte Snapdragon mit dem integrierten Qualcomm Spectra 480 Image Signal Prozessor und dem Sony IMX586 Bildsensor kann es.
von prime
Mo 10 Feb, 2020 09:21
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 96
Zugriffe: 3173

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

iasi hat geschrieben:
Mo 10 Feb, 2020 07:17
Wenn bei einem Rissschwenk sich die Balken biegen, irritiert es den Zuschauer eher, als irgendeine Farbtonverschiebung. Der Zuschauer sieht bei Kerzenlicht ein weißes Papier ebenso weiß, wie beim Licht eines bewölkten Tages.
Irgendein Beweis dafür oder frei nach iasi?
von prime
So 09 Feb, 2020 18:24
Forum: News-Kommentare
Antworten: 17
Zugriffe: 1656

Re: Qualcomms Snapdragon 865 ermöglicht das erste 8K Smartphone Video

Bei GFXBench geht es nur um das was eine Grafikkarte/Grafikchip klassisch macht; Grafiken in Echtzeit zu rendern (Geometrie, Texturen, Shader etc.). Bei den 8K Demo geht es um was ganz anderes, 8K Videostream prozessieren und zu HEVC kodieren.
von prime
Fr 07 Feb, 2020 21:41
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 5
Zugriffe: 390

Re: Lösung zum Capturen gesucht.

Gab es Digibetas ohne SDI-Ausgang?
Glaub nicht, und ja da sollte man lieber SDI Ausgang nehmen statt den Component, irgendwie hab ich BetaSP gelesen.
von prime
Fr 07 Feb, 2020 21:33
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 41
Zugriffe: 1646

Re: Youtube Bildqualität

Wenn man also im Player die höhere Auflösung anklickt, erhöht sich die Bitrate z.T. drastisch. Wenn das Beispiel einigermaßen übertragbar ist, kann man durchs Upscalen eines Videos von HD auf 4K YouTube dazu überlisten, die Datenrate beim Encodieren um ein Vielfaches hochzuschrauben. Naja also ein ...
von prime
Fr 07 Feb, 2020 20:40
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 41
Zugriffe: 1646

Re: Youtube Bildqualität

Der Tip mit Hochskalieren ist schon sinnvoll. YouTube encodiert und streamt 4K und 8K mit deutlich höheren Bitraten. Deshalb sieht ein YouTube Video in 4K-Playback-Einstellung auch auf einem 1080p-Display besser aus als in der 1080p-YouTube-Playback-Einstellung; selbst dann, wenn das Material nur h...
von prime
Fr 07 Feb, 2020 15:38
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 41
Zugriffe: 1646

Re: Youtube Bildqualität

Wenn man auf YouTube was hochlädt, dann am besten vorher hochskalieren (z.B. FullHD auf UHD) und dann hochladen. Und was soll das bringen? YouTube kodiert jedes Material erneut. Es geht IMMER durch ihre Pipeline. Nur so kann YouTube garantieren das die Dateien wirklich eine bestimmte Auflösung, Bit...
von prime
Do 06 Feb, 2020 17:22
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 5
Zugriffe: 390

Re: Lösung zum Capturen gesucht.

Für die analogen Sachen: Blackmagic DeckLink HD Extreme PCIe Karte
Für DVCPro wenn es DVCPro25 ist dann sollte auch Firewire/IEEE1394 gehen, ansonsten SDI (wird durch die Karte oben abgedeckt).
von prime
Mi 05 Feb, 2020 09:55
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 30
Zugriffe: 1616

Re: Mpeg 2 zu Mpeg 2 oder Mpeg 4?

Selbstverständlich archiviere ich die Filme immer auch im nativen Format, und zwar möglichst wenig komprimiert (UtVideo ist einer meiner Lieblingscodecs dafür, da ich weder Final Cut, Premiere nach AVID nutze). Wenn das native Format bereits komprimiert ist, wie z.B. HDV (MPEG2) dann ist das Aufbla...
von prime
Mo 03 Feb, 2020 19:28
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 19
Zugriffe: 1090

Re: Fehler beim Daten kopieren

Kopiere die Daten nun via Windows HFS Explorer auf eine NTFS Platte.
Kenne HFS Explorer nicht, aber wenn es nur blind rüberkopiert, dann ist es eine Fehlerquelle.
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Elefantenrunde der US Filmbranche
von pillepalle - So 23:44
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von EazyRider - So 23:34
» Hat die Panasonic G9 interne Cropmarks?
von beiti - So 23:33
» 4k-Panasonic-MFT-Camcorder?
von acrossthewire - So 23:32
» Vorschlag: In Zukunft öffentlich vollfinanzierte Dokumentarfilme mit offener Lizenz im Netz
von iasi - So 22:52
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von cantsin - So 22:18
» Enttäuscht vom Sennheiser HD25-I II
von klusterdegenerierung - So 22:11
» Preisleistung, welcher Noisecanceling Hörer?
von klusterdegenerierung - So 22:06
» H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer
von StanleyK2 - So 22:04
» Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair
von handiro - So 21:52
» Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
von JanHe - So 20:43
» Canon Legria Camcorder nimmt die Speicherkarte nicht an
von der Hesse - So 19:52
» PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar
von rush - So 19:17
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von otmar - So 18:34
» UFC / Boxing
von Darth Schneider - So 18:05
» Meine Tochter sieht das auch so
von pillepalle - So 17:18
» Welche Framerate
von meier14 - So 17:16
» Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative?
von -paleface- - So 16:15
» Mein neues Reel
von klusterdegenerierung - So 16:08
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - So 15:26
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 15:07
» Cosina kündigt Voigtländer Nokton 60mm F0.95 für MFT an
von slashCAM - So 15:06
» Bademeister mal anders!
von klusterdegenerierung - So 14:59
» Panasonic LUMIX DMC-GX80 MFT-Kamera
von andersfernsehen - So 14:20
» 2 Meter programmierbarer Motorslider Heavy Duty
von andersfernsehen - So 14:16
» Sony FS700 und Atomos Shoghun Inferno kein SDI-Zugang
von ZacFilm - So 13:14
» Fehler DCR-PC330 - C:32:11 Schlitten fährt nicht hoch!
von humanVTEC - So 12:31
» Red Komodo Konkurrent in Sicht?
von iasi - So 11:54
» Latenz bei HDMI Ausgängen
von prime - So 11:48
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Darth Schneider - So 10:44
» Ägypten IPhone 11 pro
von Frank Glencairn - So 9:09
» BATTLE STAR WARS - Trailer
von cantsin - Sa 23:28
» Trailer LIMBO ("one take")
von Jörg - Sa 22:55
» Tascam DR-05 V2, wie neu + Windschutz, 2,5 Jahre Garantie
von Jörg - Sa 19:55
» Band gerissen - Kassetten reparieren
von klusterdegenerierung - Sa 19:14
 
neuester Artikel
 
Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020 Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

Von Making-OFs zu arte-Produktionen

Kameramann Chris Caliman hat mit Making-OFs für Fotografen angefangen und filmt mittlerweile beeindruckende Dokumentationen für arte. Außerdem ist er seit vielen Jahren aktiv im slashCAM-Forum unterwegs. Wir haben uns mit ihm über seinen Weg zum erfolgreichen Dokumentar-Kameramann unterhalten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.