Letzter Beitrag

Video DSLR & Großsensor-Kameras
Letzter Beitrag
Letzter Beitrag
Hardware: Monitore für Videoschnitt 240 Beiträge in 34 Themen
   
Letzter Beitrag
Letzter Beitrag
Letzter Beitrag
Letzter Beitrag
Do-it-yourself (DIY) und Bastelprojekte 2479 Beiträge in 101 Themen
   
Letzter Beitrag
   
Neuester Beitrag Do 12 Jan, 2023 18:27 > Gubi
Re: Hallöchen
Letzter Beitrag

Anmelden  •  Registrieren

Wer ist online?

Insgesamt sind 48 Besucher online :: 1 sichtbares Mitglied, 6 unsichtbare Mitglieder und 41 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 8 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 2132 Besuchern, die am Fr 16 Feb, 2018 00:52 gleichzeitig online waren.

Statistik

Beiträge insgesamt 1143896 • Themen insgesamt 146821 • Mitglieder insgesamt 39684 • Unser neuestes Mitglied: ChaWe23

 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zoom MicTrak M2, M3 und M4 - neue 32-Bit FP Recorder Serie
von AndySeeon - Mo 19:31
» Q&S vs non Q&S?
von dienstag_01 - Mo 14:32
» Asus ZenScreen: Neue mobile 16", 17" und 24" Monitore für Notebooks
von slashCAM - Mo 11:42
» Welche Bitrate bei Videos ist sinnvoll?
von andieymi - Mo 10:29
» Panasonic HC-VXF11EG-K
von mblu223 - Mo 9:42
» "TMPGEnc Authoring Works 6" - Wer kennt sich aus?
von Riki1979 - So 20:04
» Kleine Kunstwerke: Was war der beste Filmvorspann 2022?
von Hayos - So 17:47
» 2023: Das Jahr der innovativen Notebook-Displays
von slashCAM - So 10:57
» Taugt diese Fairchild Kamera was?
von Darth Schneider - So 7:28
» 3Std. FX6 Workshop!
von klusterdegenerierung - Sa 22:20
» Scream (2022) - offizieller Trailer
von Map die Karte - Sa 21:51
» Neue Kinefinity Cine Kameras günstiger - MAVO S35 mark2 und MAVO LF mark2
von iasi - Sa 21:44
» Neue Razer Blade 16 und 18 Notebooks: Dual-Mode Mini-LED-Display und Desktop-Ersatz
von Tscheckoff - Sa 19:35
» Pocket 4K/Olympus 12-100 Set
von Darth Schneider - Sa 17:29
» Welche Kamera ist die Bessere? Blackmagic 12K, Sony A7 IV oder SonyA7S III
von Skeptiker - Sa 17:28
» Master Match Tool: Looks verschiedener Kameras aneinander anpassen
von CineFilm - Sa 17:13
» Biete- Zhiyun Weebill 2 Combo Set, neuwertig
von Chrdeike - Sa 16:12
» OLYMPUS OM-4 Ti Set mit Objektiven, Blitz und viel Zubehör
von tonstrahl - Sa 15:56
» Interne NDs, Autofocus u.a.
von Darth Schneider - Sa 13:25
» Großer Zoombereich: Sony FE 20-70 mm F4 G Objektiv vorgestellt
von Jominator - Sa 12:07
» Die Premiere Keyframe Lotterie
von Alex - Sa 8:56
» Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec
von Map die Karte - Sa 8:44
» Neues professionelles Compositing-Programm - Left Angle Autograph
von macaw - Sa 7:49
» 10 Jahre Sektion Südblock
von Christian 671 - Fr 21:09
» Firmwareupdate A7IV
von Mediamind - Fr 15:34
» Premiere Pro - Quell- / Programmmonitor haben unterschiedliche Farbwiedergabe
von dienstag_01 - Fr 10:37
» Passende Grafikkarte für AE
von Frank Glencairn - Fr 8:57
» Rode Stereo Videomic Pro Kabelbruch
von Blackbox - Fr 2:47
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Bluboy - Do 19:00
» System of a Down + Tom & Jerry
von jogol - Do 18:23
» Recycling & Resteverwertungsthread
von MK - Do 14:53
» Canon DSLR oder DSLM für Einsteiger
von anfaengerulli - Do 14:33
» Allgemeine Einstellungen
von Jörg - Do 13:54
» Mal an Slashcam...
von Darth Schneider - Do 13:19
» Auswahl rendern am Mac M1
von dergottwald - Do 11:45
 
neuester Artikel
 
Test: MacBook Pro M2 Max

Mit dem neuen M2 Max Prozessor stell Apple seinen bislang leistungsstärksten Notebook-Prozessor vor. Mit jetzt 12 CPU- und 38 GPU-Kernen tritt Apples aktuellstes Unified Memory-Design an, nochmal mehr Performance für die Bereiche Videoschnitt, Compositing und Farbkorrektur zur Verfügung zu stellen. Wie dieser Performance-Zuwachs in der Schnitt-Praxis aussieht, klärt unser erster Test des neuen MacBook Pro mit M2 Max Prozessor mit diversem 10-16 Bit Videomaterial. weiterlesen>>

Test: Sennheiser MKH 8060

Die 8000er Serie stellt die aktuellste Version von Sennheisers weit etablierter, professioneller MKH-Serie dar. Innerhalb des 8000er Mikrofon-Portfolios ordnet Sennheiser dem (aktuell kaum verfügbaren) MKH 8060 Richtrohrmikrofon die Anwendungsbereiche Spiel- und Dokumentarfilm, Outdoor- sowie Studioaufnahmen zu. Damit darf es durchaus auch als moderne Variante des Sennheiser MKH 416 gelten, das nach wie vor das Richtrohr-Referenzmikrofon bei slashCAM darstellt - Zeit für eine neue Referenz? weiterlesen>>