Gemischt Forum



Premiere vs. After Effects



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Stefan Preuhs

Premiere vs. After Effects

Beitrag von Stefan Preuhs » Sa 13 Okt, 2001 15:55

hallo forum´ler :o)
ich habe mal wieder eine (vermutlich peinliche) frage.
kann mir jemand von euch bitte mal in zwei sätzen den unterschied zwischen premiere und after effects erklären ? bitte net lachen :)
ich komme eher aus dem 3d-bereich und arbeite mit cinema4d, lightwave, photoshop, flash und illustrator. bin also etwas neu in postproduction.
ich möchte vorallem animationen nachbearbeiten (blenden, filter, effekte) und nachvertonen. das geht mit premiere echt klasse !
einige meiner 3d-kollegen schwören auf premiere, andere wiederum auf after effects..

was sagt eure erfahrung ?

danke & gruss
stefan

spreuhs -BEI- yahoo.de




Steffen

Re: Premiere vs. After Effects

Beitrag von Steffen » Sa 13 Okt, 2001 16:16

Hey Stefan, wenn Du vom 3d-Bereich kommst und Cinema4D und Lightwave beherrschst, dann isses eventuell doch ein bißchen peinlich, wenn Du noch nie den Begriff "Compositing-Programm" gehört hast? (außer Du bist neu im 3D-Bereich) -- aber das ist ok, vielleicht renderst Du ja nicht in passes sondern immer vollen Kanal das ganze Bild! :)

Compositing bedeutet, Du kannst Layer (Bilder, Videos) auf allerlei Arten (alpha, overlay, dissolve, screen) übereinanderschichten, alles (filtermäßig) mit ihnen anstellen, was Du willst, Masken ziehen, keyen etc. Und dabei hast Du auf viel mehr Einfluß, als in Premiere, außedem ist die Verarbeitungsqualität besser (AFX arbeitet im Subpixel-Bereich von - glaube ich - bis zu einem 1/16 Pixel ...).

Wenn einer Deiner 3D-Kollegen also Premiere nutzt, dann wohl nur zum schneiden, genau das kann man mit AFX nämlich nicht oder nur sehr schwer und umstöndlich machen. Wer seine ANimationen aber nachträglich in Premiere verfeinern und optimieren will ... sollte sich schnell nach einem Compositingprogramm umsehen.

nochwas:
AFX bietet auch Soundbearbeitung und Filter dafür an - finde ich aber ziemlich merkwürdig und kann ich nicht empfehlen - Sound also immer mit Premiere!

Gruß,

Steffen


steffen.hacker -BEI- filmakademie.de




Stefan Preuhs

Re: Premiere vs. After Effects

Beitrag von Stefan Preuhs » So 14 Okt, 2001 13:21

hallo steffen,
vielen dank für deine antwort.
nee - cinema4d und lightwave "beherrschen" kann ich noch sicher nicht :o)
dazu sind schon ein paar jahre erfahrung notwendig. ich bin erst seit ein paar monaten dabei.
also, vielen dank für deine hilfe :o))

*cheers
stefan

spreuhs -BEI- yahoo.de




Steffen

Re: Premiere vs. After Effects

Beitrag von Steffen » So 14 Okt, 2001 13:31

oookay! :)


steffen.hacker -BEI- filmakademie.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Gott existiert! Bitte um Rezension
von Darth Schneider - So 5:32
» Bitte um Rezension
von Axel - So 5:14
» Im Test: Sirui 50mm Fullframe | Anamorphische Schweiz Cinematic
von Darth Schneider - So 5:07
» Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs
von pillepalle - So 4:12
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von macaw - Sa 23:29
» MacOS: System hat keinen Programmspeicher mehr
von McPaddock - Sa 21:05
» *BIETE* Panasonic S5 und Objektive
von ksingle - Sa 18:51
» Ambulance - Official Trailer - Bay-Kracher
von Darth Schneider - Sa 18:31
» Erfahrung Sony FX6?
von klusterdegenerierung - Sa 18:22
» DJI: Neues professionelles Ronin 4D und Zenmuse X9 Gimbalkamerasystem kommt am 20. Oktober
von Darth Schneider - Sa 17:59
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.4 bringt 5fache Beschleunigung für neue MacBook Pros, Dropbox Replay Support und mehr
von Axel - Sa 17:37
» Trimming / PreCut - welche Software eignet sich zum trimming?
von Cuddlingcutter - Sa 16:07
» Samyang AF 24-70mm F2.8 FE für spiegellose Kameras mit Sony E-Mount
von rush - Sa 12:55
» biete: davinci resolve key
von srone - Sa 12:00
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 23:47
» Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
von pillepalle - Fr 22:32
» Neue Aktivboxen von PreSonus für rund 300 und 400 Euro
von soulbrother - Fr 22:15
» Für Analog Fans
von klusterdegenerierung - Fr 22:03
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 22:00
» FX6 im Cine EI Mode 12800 ASA Slog3
von klusterdegenerierung - Fr 21:59
» Olympus stellt am 27.Oktober ihre neue "Wow"Systemkamera vor
von Jan - Fr 21:15
» GH6: Mehr Daten auf Händlerseiten aufgetaucht
von lensoperator - Fr 20:56
» RF Cine Linsen
von lensoperator - Fr 19:25
» * Biete * Panasonic S5 Akku-Dummy + Smallrig Cage
von ksingle - Fr 19:07
» Aufnahmen im Gegenlicht mit frontaler Sonne
von Thoma - Fr 18:59
» ACR Tonkurve - ich dreh durch!
von klusterdegenerierung - Fr 18:33
» *Biete* Weebill S + Transmount Funkstrecke
von ksingle - Fr 18:15
» Foundation — First Look
von Darth Schneider - Fr 17:29
» Sony A7 IV jetzt offiziell: 33MP Vollformat-Sensor mit 50/60p 10 Bit 4:2:2, S-Log 3
von klusterdegenerierung - Fr 15:53
» Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera
von roki100 - Fr 15:04
» Panasonic LUMIX BS1H - Sensorverhalten, Auflösung und Dynamik
von medienonkel - Fr 14:46
» RODE Wireless GO 2 übersprechen verhindern
von sneibu - Fr 12:33
» Eierlegende Wollmilchsau
von rush - Fr 12:33
» Suche Audiokabel, 2x 3,5mm Mono auf 3,5mm Stereo
von soulbrother - Fr 9:32
» DUNE !
von 7River - Fr 7:47
 
neuester Artikel
 
Panasonic BS1H - Auflösung und Dynamik

Die BS1H erbt fast die komplette Technik der LUMIX S1H und verstaut diese in einem kompakten und sehr leichten Würfel. Wir haben einmal deinen kurzen Gegencheck gemacht, ob sich bei der Bildqualität wirklich nichts ändert... weiterlesen>>

Cashbacks von Fujifilm, Samyang, Sigma und Sony

Im zweiten Teil unseres Cashback-Specials haben wir für Euch aktuell laufende Rabatt-Aktionen und Cashbacks der Kamera- und Objektivhersteller Fujifilm, Samyang, Sigma und Sony zusammengestellt -- wo läßt sich gerade wie viel bei einem Kauf sparen?
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...