Pinnacle / Corel Forum



schlechte Qualität bei DV Aufnahme



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Gast

schlechte Qualität bei DV Aufnahme

Beitrag von Gast »

Hallo,
bin noch ein blutiger Anfänger in Sachen "Videoausgabe".
Habe schon überall gesucht aber bin nicht schlauer geworden.
Ich habe folgendes Problem:
Wenn ich in Ulead MSP 6,5 mein Projekt auf Mini DV ausgebe, ist die Bildqualität schlecht und der Ton hört sich wirklich grässlich an.Woran könnte das liegen?
Wenn ich den Film in MPEG speichere ist die Qualität in Ordnung, aber so kann ich den Film nicht auf Mini DV exportiern.
Habe gedacht ich bräuchte einen besseren Codec. Wenn ja, welcher
ist der Beste?
Besten Dank im Voraus!!!!!



Chris H.
Beiträge: 29

Re: schlechte Qualität bei DV Aufnahme

Beitrag von Chris H. »

Der obere Beitrag ist von mir.
Bin wohl gerade irgentwie rausgeflogen :-)
Viele Grüße
Chris



StefanS
Beiträge: 1003

Re: schlechte Qualität bei DV Aufnahme

Beitrag von StefanS »

Anonymous hat geschrieben: Wenn ich in Ulead MSP 6,5 mein Projekt auf Mini DV ausgebe, ist die Bildqualität schlecht und der Ton hört sich wirklich grässlich an.
Worauf ausgebe und wie ausgebe?

Gruß
Stefan
Das Problem sitzt meist 50 cm vor dem Monitor

Was man sich selbst erarbeitet hat, bleibt besser im Gedächtnis als das, was man sich nur passiv angeeignet hat.

Erfahrung ist die Summe der überlebten Fehler.



Gast

Re: schlechte Qualität bei DV Aufnahme

Beitrag von Gast »

Hallo Stefan,
Danke für Deine Antwort.
Ich meine wenn ich mein gerendertes Projekt
per Firewire auf meinen DV Camcorder übertrage.
Bei Ulead MSP 6.5 heißt das:
"Exportieren">"MS-DV Aufnahme"
Die Qualität des übertragenen Films ist dann
sehr mies.



StefanS
Beiträge: 1003

Re: schlechte Qualität bei DV Aufnahme

Beitrag von StefanS »

Das kann nicht sein.

Wenn:

Die "Aufnahme" vom MiniDV Camcorder auf den PC per Firewire erfolgt ist.
Die "richtigen" Projekteinstellungen vorlagen.
Das "Rendern" des Films in der Timeline sich nur auf die Effekte und Übergänge bezog.
Keine durchgängigen Effekte angewandt wurden.
Die Ansicht des auf die Camera übertragenen Werkes wiederum am TV vorgenommen wurde.

Bitte sage mir, welcher der obigen Punkte bei Dir nicht zutraf.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, die ich mit zur Zeit vorstellen kann.

Bei den 6er Versionen hatte Ulead einen Fehler im DV Template, der konsequenterweise, so weit ich mich ersinnere, nicht seitens Ulead korrigiert wurde, nämlich:

Das PAL DV Template war auf Vollbild eingestellt. Und wenn nun das Rohmaterial korrekt interlaced vorlag, wurde es mit diesem Template kompett de-interlaced. Ich könnte mir vorstellen, daß das, wenn es auf das Band zurück gespielt wurde, zittert es evtl. bei der Wiedergabe des Bandes von der Camera am TV gewaltig.

Das kann ich aber nicht beurteilen, weil Du nicht schreibst, wie Du miese Qualität definierst. Du schreibst auch wieder nicht, wo und wie und womit und worauf Du Dir die miese Qualität anschaust, nachdem der Film wieder auf einem Band in der Camera ist.

Bitte erkläre Dich genau, ja gar kleinlich, oder mit anderen Worten:
Erkläre es mir so, als wäre ich ein Kleinkind, sonst ist meine Kristallkugel immer so beschlagen.

Gruß
Stefan
Das Problem sitzt meist 50 cm vor dem Monitor

Was man sich selbst erarbeitet hat, bleibt besser im Gedächtnis als das, was man sich nur passiv angeeignet hat.

Erfahrung ist die Summe der überlebten Fehler.



Chris H.
Beiträge: 29

Re: schlechte Qualität bei DV Aufnahme

Beitrag von Chris H. »

Hallo Stefan.
Vielen Dank für den Tipp, dass sich das Rendern in der
Timeline nur auf Effekte und Übergänge bezieht.
Habe mir nun einmal den "Scenalyzer" runtergeladen
und dort gecaptured. Die Qualität ist nun zum Glück viel besser! :-)
Nochmals Danke!!!
Viele Grüße
Chris



StefanS
Beiträge: 1003

Re: schlechte Qualität bei DV Aufnahme

Beitrag von StefanS »

????????????????????????????

Gruß
Stefan
Das Problem sitzt meist 50 cm vor dem Monitor

Was man sich selbst erarbeitet hat, bleibt besser im Gedächtnis als das, was man sich nur passiv angeeignet hat.

Erfahrung ist die Summe der überlebten Fehler.



Markus
Beiträge: 15534

Re: schlechte Qualität bei DV Aufnahme

Beitrag von Markus »

Chris H. hat geschrieben:..."Scenalyzer" runtergeladen und dort gecaptured. Die Qualität ist nun zum Glück viel besser! :-)
Klarer Fall: Da waren wohl die Einstellungen beim Capturen in Ulead MSP falsch.

PS: Stefan, Du kannst den Mund wieder schließen. ;-)
Herzliche Grüße
Markus



StefanS
Beiträge: 1003

Re: schlechte Qualität bei DV Aufnahme

Beitrag von StefanS »

Markus, das sehe ich auch so. Ich verstehe nur nicht, warum die Leute mitten im Lösungsprozeß abbrechen, wenn sie eine Quick and Dirty Lösung gefunden haben, statt dem wirklichen Problem auf den Grund zu gehen, zu verstehen und in Zukunft zu vermeiden.

Aber da kommt wohl mal wieder mein immer noch nicht ganz verschütt gegangener Idealismus und Glaube an die Vernunft im Menschen durch. Das werd ich wohl mal ganz schnell wieder abschalten.

Bis es dann beim nächsten mal...

Gruß
Stefan
Das Problem sitzt meist 50 cm vor dem Monitor

Was man sich selbst erarbeitet hat, bleibt besser im Gedächtnis als das, was man sich nur passiv angeeignet hat.

Erfahrung ist die Summe der überlebten Fehler.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 17:52
» KURZFILME, STUDENTENOSCAR & CO. Über den Einstieg in die Filmbranche
von pillepalle - Sa 17:32
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Sa 15:44
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von roki100 - Sa 15:16
» DJI Osmo Mobile 6 Gimbal zu verkaufen
von Sunbank - Sa 14:21
» Topaz Labs Video AI Pro bietet Multi-GPU Upscaling bis 24K
von slashCAM - Sa 11:15
» Kompakte Sony ZV-E10 II mit 10bit 4K 60p und Kinolook-Funktionen angekündigt
von Bruno Peter - Sa 10:43
» Eingangs und Ausgans Auflösung 4K -> FullHD
von dienstag_01 - Sa 10:33
» Odyssey ml - "Hollywood Grade" AI
von Frank Glencairn - Sa 10:22
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Alex - Sa 9:11
» Filmen Firmenevent mit Livestream
von pillepalle - Sa 4:00
» Ist shooten mit wenig Kontrast oder Sättigung eine Universal-Regel, die immer gilt?
von nicecam - Fr 21:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 21:09
» Longlegs - Nicolas Cage als Serienkiller
von 7River - Fr 20:12
» Davinci Untertitel zusammenfügen
von dienstag_01 - Fr 20:03
» Panasonic G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight
von Skeptiker - Fr 19:37
» Videoausrüstung mit einer Alpha 7cii
von poki1000 - Fr 19:08
» DJI Osmo Pocket 3 vorgestellt - Gimbal-Kamera mit größerem Display
von Jörg - Fr 18:51
» After Effects Clone ohne Installer - Online Motiondesign- und Video-Editor Pikimov
von slashCAM - Fr 14:03
» Kling AI generiert 10s-Sequenzen mit gewünschter Kamerabewegung
von slashCAM - Fr 11:00
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von NurlLeser - Fr 10:56
» komische DJI Weiterleitung
von berlin123 - Fr 10:42
» Alien: Romulus - Teaser Trailer online - produziert von Ridley Scott, gedreht auf Alexa 35
von 7River - Fr 10:36
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von Mantas - Fr 8:34
» DJI Proxies in Resolve oder BM Proxy Generator?
von Axel - Fr 4:45
» Nikon Z6 III - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - Günstige Z8 für Filmer?
von pillepalle - Fr 1:25
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Fr 0:12
» Auf welcher Webseite finde ich am besten Crew Mitglieder?
von 7River - Do 20:33
» Lumix G9 M2 - Probleme mit Überhitzen
von Skeptiker - Do 20:18
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Do 19:55
» Beratung für Video-Einsteiger mit großer Fotografie-Erfahrung
von cantsin - Do 19:50
» AI-Diskussionsthread - Pro/Kontra?
von Skeptiker - Do 19:45
» Probleme beim Synchronisieren von Clips anhand von Audiospur
von playmen - Do 19:32
» Odyssey: Neue Video-KI speziell für Hollywood geplant
von slashCAM - Do 16:57
» Sony ZV-E10ii im Anflug
von cantsin - Do 14:14