Logo Logo
///  >

Tips : YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

von Do, 11.Februar 2021 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Der YT 4K-Encoding-Hack



Der YT 4K-Encoding-Hack



Nachdem das Video auf den eigenen YouTube-Kanal hochgeladen wurde, muss zunächst die Verarbeitung der SD-Version des Videos abgewartet werden. Bei unserem 5-Minuten Clip benötigt dies nur wenige Minuten.



Sobald die SD Version verfügbar ist, wird also dieses kleine, blau/weisse SD-Symbol unter dem Video angezeigt (die HD und 4K Symbole leuchten weiterhin kontinuierlich auf).

Jetzt lässt sich in den zum Video gehörigen YouTube Editor wechseln. Video und Audiotrack werden auf einer Timeline angezeigt:



Per Klick auf das Plus-Symbol beim Audiotrack öffnet sich ein weiteres Fenster links neben Video in dem sich Audiotracks aus der YT Audio-Mediathek auswählen lassen.



Per Mouse-Over lässt sich ein Audiotrack hier auswählen und unserem Video hinzufügen – was wir auch machen – keine Angst – im finalen 4K Video bleibt der ursprüngliche Audiotrack bestehen, sobald wir mit diesem „Hack“ durch sind.

Wir speichern jetzt das Video mit dem neuen Audiotrack ab. Sobald das Video wieder zur Bearbeitung zur Verfügung steht, wählen wir den soeben hinzugefügten Audiotrack in der Audio-Mediathek wieder aus und entfernen diesen wieder.



Das Hinzufügen und Entfernen des Audiotracks diente lediglich dazu, einen erneuen Encodier-Zyklus bei YouTube anzustoßen: Nach weiteren ca. 30 Minuten steht jetzt die 4K Version unseres Videos inkl. Originalsoundtrack zur Verfügung:



Aus einer 24-stündigen Wartezeit sind mit diesem kleinen „YouTube-Hack“ 30 Minuten geworden.

Wir wünschen erfolgreiches YouTube-Streaming.


Einleitung


3 Seiten:
Einleitung
Der YT 4K-Encoding-Hack
  

[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
r.p.television    16:05 am 7.3.2021
Vielleicht schiebt Youtube damit auch künstlich einen Riegel vor damit die Leute nicht zuviel Crap hochladen. Schlicht weil es nichts kostet.
MetroCheck    13:21 am 7.3.2021
Bei mir war der Hack auch nicht besonders erfolgreich, um es mal so auszudrücken... Ich hatte ein 40 Minuten langes 4K-Video upgeloadet. Nachdem ich den zusätzlichen Audiotrack...weiterlesen
rob    16:09 am 19.2.2021
Hi r.p., Danke fürs Feedback! Freut mich, dass es geklappt hat ... Viele Grüße Rob/ slashCAM
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Tips: Live-Streaming per Google+ Mo, 22.Oktober 2012
Kostenloses Live-Streaming an ein unbegrenzt großes Publikum? Große Webseiten nutzen schon Google+ um eigene Live-Streams über die Google Infrastruktur per YouTube oder die eigene Site zur Verfügung zu stellen.
Test: AJA HELO: Professionelles SDI und HDMI Live-Streaming inkl. Remote Webinterface Di, 16.Juni 2020
Mit der HELO bietet AJA eine professionelle Streambox im 1.000,- Euro Segment die mit einem umfassenden Funktionsumfang punkten kann: SDI und HDMI In/Outs, Backup Recording im Netzwerk oder auf SD Card, Remote Administration via Webinterface, Scheduler, individuelle Streaming-Profile uvm. Hier unser Test mit der HELO von AJA inkl. Sechs-Schritt-Schnellanleitung zum YouTube-Streamen ...
Ratgeber: Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming Di, 26.Mai 2020
Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software.
Test: Video-Konferenzen mit Blackmagic ATEM Mini Pro und (fast) jeder Kamera aufsetzen Mo, 20.April 2020
Der neue ATEM Mini Pro Mischer ist in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir erkunden seine recht vielfältigen Anwendungsoptionen. In einem ersten Test stellen wir den ATEM Mini Pro als Schnittstelle für das Setup von Video-Konferenzen vor, denn der funktioniert ATEM Mini PRO mit jeder Kamera, die über eine HDMI-Schnittstelle verfügt und liefert eine bessere Bildqualität als normale Webcams...
Grundlagen: Wie funktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup Mi, 28.März 2018
Essays: YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos? Di, 19.September 2017
Erfahrungsberichte: Der Macintosh im Streaming-Einsatz: Geschichte - Tools - Praxis Do, 14.August 2003
Buchkritiken: Flash MX Video. Der Einstieg. Sa, 7.Dezember 2002
Tips: 10 Bit HDR Dolby Vision Videofiles von iPhone 12 auf Mac/PC übertragen Mo, 16.November 2020
Tips: Panasonic S1H und ProRes Raw: Metadaten-Felder wie ISO, Belichtung, WB ... in FCPX anzeigen Do, 12.November 2020
Tips: 5 Licht-Tricks für ein gelungenes Interview Mo, 17.August 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 7.März 2021 - 15:39
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*