Logo Logo
///  >

Tips : Einhandgimbal als Stativersatz auf Reisen? Hier: Car Shots

von Di, 3.Mai 2016 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Brennweite
 Inverted Mode



Brennweite



Weitwinkel-Objektive stellten bei Gimbal-Aufnahmen die gebräuchlichsten Brennweiten dar und auch in unserem Zusammenhang fällt die Wahl klar auf Weitwinkel. Allerdings lohnt es sich in Sachen Bildausschnitt Gedanken darüber zu machen, welches Weitwinkel genutzt wird.



Will man Teile des Autos wie bsp. die Kühlerhaube mit im Bild haben, würden wir ein 28mm (auf Kleinbild gerechnet) schon knapp als zu lang empfinden - Brennweiten zwischen 16 und 24mm kommen hier in Frage. Soll vom Fahrzeug nichts zu sehen sein, dürfte man je nach Fahrzeug eher zwischen 24 und 35mm landen.

Sofern die Traglast des Gimbals es zulässt, ist man mit einem Weitwinkel-Zoom sehr flexibel unterwegs. Wir hatten das Standardzoom Lumix G X Vario 12-35mm F2,8 Asph. Power O.I.S an der GH4 und lagen mit 860g noch gut unterhalb der Traglastgrenze des hier genutzten Came TV Single Gimbals. Hinzu kam bei uns allerdings noch ein Vario-ND. Bei Zoomobjektiven sollte man bei unterschiedlichen Brennweiten die Tarierung des Gimbals im Auge behalten.



Inverted Mode



Für dynamische Aufnahmen mit der Kamera so niedrig über dem Boden wie möglich empfehlen wir ausdrücklich einen Gimbal, der einen Up-Side-Down- oder inverted Mode zulässt. Ist dieser nicht vorhanden, muss sich der Operator sehr tief über die Kante des Fahrzeugs nach aussen lehnen.



Unser Shot im Beispielclip mit dem angeschnittenen Vorderrad demonstriert ganz gut, wie weit wir nach unten gekommen sind. Ein Gimbal mit einem entsprechenden Modus wäre jedoch deutlich komfortabler in der Bedienung und die Aufnahme wäre noch dynamischer geraten.

Filmen aus dem Auto / Ohne Dach mehr Optionen / Fahrtwind
Einhandgimbal als Stativeratz?


4 Seiten:
Einleitung / Transport
Filmen aus dem Auto / Ohne Dach mehr Optionen / Fahrtwind
Brennweite / Inverted Mode
Einhandgimbal als Stativeratz?
  

[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Sammy D    10:33 am 15.5.2016
Das Problem mit dem DS-1 sind nur die Einstellungen. Im Grunde ist er lautlos. Ich habe zwei ganze Tage damit verbracht ihn auf verschiedene Kamera-Setups zu kalibrieren. Die...weiterlesen
Bolex B8L    09:13 am 15.5.2016
Das klingt interessant. Gelten deine Aussagen auch in Innenräumen, wo Stille herrscht? Wo es nichts Anderes zwischen den Dialogen als Geräuschquelle mehr...weiterlesen
r.p.television    00:31 am 15.5.2016
Kann ich nicht bestätigen. Ich benutze sowohl einen großen DJI Ronin für große Kameras aber auch einen Beholder DS-1 für eine A7sii. Wenn der Motor nicht gerade aufheult...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Tips: Tricks zur Beta-Installation von DaVinci Resolve Fr, 3.Mai 2019
Wer einen Blick auf aktuelle Betas von DaVinci Resolve werfen will sollte wissen, wie er sein System im Zweifelsfall auch wieder auf eine stabile Version zurücksetzen kann...
Tips: 14. Final Cut Pro X: Optimized Media aus FCPX via XML in DaVinci Resolve nutzen Do, 27.Februar 2014
FCPX und DaVinci Resolve verstehen sich auf Grund der aktualisierten XML-Funktionen mittlerweile erstaunlich gut. Doch wie kann man den XML-Import nach Resolve nutzen, wenn man die in FCPX generierten optimierten Medien verarbeiten möchte und nicht das (VDSLR) Originalmaterial?
Tips: 13. Final Cut Pro X: Bezier vs Linear (Audiokeyframing u.a.) Di, 25.Dezember 2012
In diesem Final Cut Pro X Tip wollen wir Keyframepfade unter Final Cut Pro X mit Hinblick auf Bezier vs Linear genauer betrachten sowie ihr zugehöriges Umfeld in der Audiospur bzw. im Viewer bei Bewegungspfaden ...
Tips: 12. Final Cut Pro (X):Verbindungen aufheben in FCP X 10.0.6 Mi, 31.Oktober 2012
Wie bereits http://www.slashcam.de/news/single/Apple-Final-Cut-Pro-X-10-0-6-verfuegbar-10234.html (berichtet) bringt das kostenlose Update auf Final Cut Pro X 10.0.6 eine ganze Reihe an neuen Funktionen und Bugfixes für Final Cut Pro X mit. In diesem Tip wollen wir die neue Funktion „Verbindungen aufheben“ vorstellen und auch zeigen, wie man sie sinnvoller aktiviert als von Apple vorgesehen.
Tips: Älteren Laptop fit für Videoschnitt machen Teil II: SSD Fr, 18.Mai 2012
Tips: Zusätzliche Festplatte(n) via eSATA an Mac und PC Di, 7.Februar 2012
Tips: 11. Final Cut Pro (X): AVCHD 1080 50p in Final Cut Pro (X) bearbeiten So, 29.Januar 2012
Tips: 9. Final Cut Pro (X): Splitscreen Mo, 19.September 2011
Tips: 8. Final Cut Pro: Der Waveform-Monitor Di, 7.September 2010
Tips: (2): Quick Look + Coverflow in Mac OS 10.5 Fr, 9.November 2007
Tips: (1): Tiger vs Leopard in FCP & Motion Mo, 29.Oktober 2007
Tips: Adobe After Effects: Tip#5: Variablen und Dimensionen Di, 10.Juli 2007


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 19.Oktober 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*