Logo Logo
///  >

Tips : Blackmagic Pocket 6K Pro am DJI RS 2 mit Fokusmotor ohne Gegengewichte montieren - worauf achten?

von Mi, 24.März 2021 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Fokus-Motor montieren, verkabeln und Gimbal tarieren



Fokus-Motor montieren, verkabeln und Gimbal tarieren



Für die Montage des Fokusmotors muss zunächst die Rodhalterung an der Vorderseite der langen DJI Kameraplatte mit zwei Schrauben montiert werden. Hier können ebenfalls je nach Objektivdurchmesser unterschiedliche Bohrungen für einen Versatz auf der X-Achse genutzt werden.

Wir haben gute Erfahrungen mit einem etwas weiter nach außen versetzten Rod gemacht, weil sich so die Klemmhebel-Arretierung der Aufnahme der langen Kameraplatte am RS2 Gimbal nicht mit dem Mono-Rod ins Gehege kommen. Außerdem hat der Fokusmotor dann einen etwas besseren Angriffswinkel auf den Zahnkranz des Objektivs und man kommt zur Not auch ohne Objektivstütze aus (wovon wir jedoch abraten).

Jetzt gilt es den Fokus-Motor auf dem Rod via Klemmschelle zu montieren.

Hierbei sollte man – wie stets – darauf zu achten, dass das Zahnrad des Fokusmotors optimal mit dem Zahnkranz des Objektivs fluchtet und damit bestmögliche Traktion generiert.

Für eine optimale Fokus-Motor Kontrolle steht als nächstes die Montage der Objektivstütze an. DJI liefert beim RS2 eine Objektivstütze inkl. Band mit von der wir ehrlich gesagt nicht sonderlich überzeugt sind. Das Band ist eher frickelig in der Montage.

Unser Tip: Entweder die Objektivstütze einfach ohne Band nutzen und mit etwas Druck von unten gegen Das Objektiv montieren - oder - die bessere Alternative: Die Objektivstütze des DJI RSC 2 (in Y-Form ohne Band) nehmen und diese auf der Frontseite der langen Kameraplatte montieren.

Die bessere Objektivstütze in Y-Form


Wir haben mit der Y-Objektivstütze die besseren Erfahrungen gemacht. Nach der Installation der Objektivstütze am besten nochmal den Sitz des Fokusmotors prüfen und ggf. neu justieren.

Für die Verkabelung des DJI Fokusmotors hat sich bei unserem Setup das lange, beiliegende USB-C>USB-C Kabel (300mm) bewährt. Aber Achtung! Hiervon benötigt man beim Betrieb der DJI Pocket 6K Pro auf Grund ihrer Breite zwei Kabel, wenn man auch die REC Start/Stop Funktion am Gimbal nutzen möchte.

Das USB-C Kabel für den Fokusmotor wird nun mit den mittleren USB-Port am Gimbalarm des DJI RS2 verbunden und das entsprechende Kamerasteuerkabel für REC Start/Stop vom USB-C Port der Pocket 6K Pro mit dem oberen USB-C Port des RS2.

Damit sind nun alle die Balance des Gimbals beeinflussenden Elemente am Gimbal montiert. Wir empfehlen an dieser Stelle des Gesamtsetup-Prozesses jetzt eine erste, möglichst genaue Tarierung des Gimbals. Bei unserem Setup haben wir nach erfolgter Tarierung auf der Y-Achse einen Wert von ca. 3, 5 auf der Skala ablesen können (oberhalb der Aufnahme), die lange Manfrotto Kameraplatte stand (oberhalb des Feinjustierrads abgelesen) auf ca. 6,8 und der Spalt zwischen Pocket 6K Pro und dem rechts befindlichen Gimbalarm betrug ca. 1-2 mm (hier konnte man noch gerade so durchsehen).

Wer sich nochmal grundsätzlich mit der Tarierung des RS Gimbals vertraut machen möchte dem empfehlen wir folgendes Support-Video von DJI:



Sollten andere Objektive als das von uns hier genutzt Zeiss CP.2 zum Einsatz kommen, kann natürlich eine andere Tarierung (bis hin zur Notwendigkeit, Ausgleichsgewichte zu nutzen) nötig werden.

BMD 6K Pro auf der DJI Kameraplatte
Fokusmotor einrichten


5 Seiten:
Einleitung / Pocket 6K Pro: DJI RS 2 oder RSC 2 Gimbal?
BMD 6K Pro auf der DJI Kameraplatte
Fokus-Motor montieren, verkabeln und Gimbal tarieren
Fokusmotor einrichten
Transport und Aufbau vor Ort
  

[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

Weitere Artikel:


Test: Manfrotto 645 Fast Twin Alu und Carbon Videostativ – günstig, modular und mit schnellem Fast Lever Lock Mo, 11.Januar 2021
Mit dem 645 Fast Twin hat Manfrotto jetzt auch ein Stativ mit einem schnellen Klemmverschluss pro Stativschenkel im Portfolio, das sich in erster Linie an 100mm Stativköpfe richtet – jedoch via Adapter auch mit 75mm Halbschalen betrieben werden kann. Wir hatten sowohl die Aluminium- als auch die Carbonvariante des neuen Manfrotto 645 Fast Twin im Test mit zum Teil überraschenden Ergebnissen …
Test: DJI RS 2 und RSC 2: Die neuen Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test Do, 24.Dezember 2020
Mit den neuen Einhand-Gimbaln RS 2 und RSC 2 stellt DJI zwei Weiterentwicklungen vor, die sich deutlich von ihren Vorgängern unterscheiden und bei denen DJI auch einiges an Userkritik umgesetzt hat: Wir haben den neuen DSJ RS 2 und RSC 2 mit diversen Kameras (auch mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera) mit Teils überraschendem Ergebnis getestet - hier unsere ausführlichen Praxiserfahrungen...
Tips: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller … Do, 11.Februar 2021
Seit einiger Zeit beobachten wir immer wieder sehr lange Encodierzeiten für 4K Videomaterial auf YouTube. Teilweise benötigt YouTube für ein ca. 5-minütiges 4K Video mehr als 24 Stunden, um die 4K-Version zur Verfügung zu stellen. Das ist eindeutig zu viel Zeit – mit diesem Hack lässt sich der YouTube Encodierung Beine machen...
Tips: 10 Bit HDR Dolby Vision Videofiles von iPhone 12 auf Mac/PC übertragen Mo, 16.November 2020
Die aktuelle Apple iPhone Generation 12 zeichnet erstmalig HDR Video in 10 Bit und zudem auch noch in Dolby Vision auf. Hier ein Paar Wege, wie man die Original 10 Bit Videofiles ohne weitere Konvertierung von dem iPhone 12 auf den Rechner bekommt – drahtlos.
Tips: Panasonic S1H und ProRes Raw: Metadaten-Felder wie ISO, Belichtung, WB ... in FCPX anzeigen Do, 12.November 2020
Tips: 5 Licht-Tricks für ein gelungenes Interview Mo, 17.August 2020
Tips: Farbmanagement korrekt? Der slashCAM Color Workflow Schnellcheck! Fr, 19.Juni 2020
Tips: Wenig bekannte Workflow-Tricks für Blackmagic DaVinci Resolve Di, 5.November 2019
Tips: Sony PXW-FX9 - Bedienung: Die wichtigsten Kamera-Menüs erklärt und im Überblick Mi, 30.Oktober 2019
Tips: Tricks zur Beta-Installation von DaVinci Resolve Fr, 3.Mai 2019
Tips: Schneller Breitbild Filmlook via 2.35:1 Cache in DaVinci Resolve Di, 8.August 2017
Tips: Wissenswertes zu FUJIFILM F-Log Mo, 12.Dezember 2016


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 14.April 2021 - 15:33
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*