Logo
///  >

Tips : Älteren Laptop fit für Videoschnitt machen Teil II: SSD

von Fr, 18.Mai 2012 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Überlegungen zum SSD-Einbau
  SSD Auswahl
  SSD-Test



SSD-Test



Wie bereits geschrieben können wir nicht beurteilen, wie zuverlässig die Garbage Collection Algorithmen diverser Hersteller arbeiten und nicht einmal ob die stets wiederholten positiven Äußerungen zur Zuverlässigkeit von Intel SSD gegenüber anderen Herstellern tatsächlich einer besonders gut implementierten Garbage Collection zu verdanken sind oder einfach nur der normale FUD des Internets sind. Jedenfalls haben wir uns zum Test dreier Intel SSDs entschlossen, nachdem wir viel Positives über deren Zuverlässigkeit gehört hatten. Unsere Testkandidaten sahen wie folgt aus:

- Intel SSD 320 (300 GB) SATA II, eingeführt in Q1 2011, 5 Jahre Garantie, Intel-Controller PC29AS21BA0
- Intel SSD 510 (120 GB) SATA III, eingeführt in Q1 2011, 3 Jahre Garantie, Marvel Controller 88SS9174
- Intel SSD 520 (240 GB) SATA III, eingeführt in Q1 2012, 5 Jahre Garantie, SandForce Controller SF-2281

Alle aufgeführten SSDs werden Laptop-seitig beim MacBook Pro vom weit verbreiteten Nvidia MCP79 AHCI SATA II Controller angesteuert und hierin liegt eine Crux im Zusammenspiel mit einigen SATA III SSDs. Normalerweise ist SATA III rückwärtskompatibel zu SATA II. Das bedeutet, dass die SATA III SSDs am SATA-II Port des Laptops an Stelle von 6 Gbit/sGbit/s im Glossar erklärt (SATA-III Geschwindigkeit) eine ausgehandelte Geschwindigkeit von 3 Gbit/sGbit/s im Glossar erklärt (SATA-II Geschwindigkeit) aufweisen sollten.

Korrekte 3 Gbit/sGbit/s im Glossar erklärt ausgehandelte Geschwindigkeit bei der Intel 320 und 510 SSD



Die Intel SSD 520 weist jedoch eine ausgehandelte Geschwindigkeit von lediglich 1,5 GbIt/s (SATA-I Geschwindigkeit) aus:

Da sollte mehr gehen als SATA-I Geschwindigkeit bei der Intel SSD 520



Die Intel 510 mit Marvel Controller und die Intel 320 meldeten hingegen die korrekten 3 Gbit/sGbit/s im Glossar erklärt im Systemprofiler an.

Zu unserer Überraschung bot im Diskspeedtest damit die SSD mit der nominell langsamsten Anbindung – die Intel SSD 320 die beste Performance. Bei ihr funktionierte das Zusammenspiel zwischen verbautem Intel Controller und dem NVidia MCP79 AHCI SATA II Controller unseres MacBook Pro am besten.

Und tatsächlich - recherchiert man ein wenig im Netz, so finden sich viele enttäusche Laptop-Nutzer, die mit langsameren SSD Geschwindigkeiten leben müssen, als notwendig. Einige SSD Hersteller haben anscheinend auf das Problem mit Firmware-Patches ihrer SSDs reagiert. Bei der 520er Serie von Intel ist uns bislang nicht bekannt, ob sich das Problem softwareseitig beheben lässt. Es gilt festzustellen, dass das Problem mit der Rückwärtskompatibilität der Intel SSD 520 mit SATA III, die am SATA II Controller auf SATA I (!) Geschwindigkeit zurückfällt zumindest von uns nur an der von uns getesteten Testkombination bestätigt werden kann. Wer empfehlen auf jeden Fall vor dem Kauf einer entsprechenden SSD eine gründliche Recherche, ob es zu Problemen bei anderen Nutzern mit gleicher Hardware gekommen ist.

Ein Blick auf unsere drei SSDs im Macbook Pro 5,1 und ihre Performanz im Blackmagic Design DiskSpeedtest zeigt sowohl den Unterschied zwischen theoretischer Performance (3 Gbit/sGbit/s im Glossar erklärt entsprächen ca. 375 MB/s) und realer Geschwindigkeit als auch eine klare Reihenfolge und damit auch eine Empfehlung unsererseits. An erster Stelle steht die Intel 320 gefolgt von der Intel 510 und auf Platz drei landet, vermutlich auf Grund der ausgehandelten Maximalgeschwindigkeit von lediglich 1,5 Gbit/sGbit/s im Glossar erklärt, die im Verbund neueste Intel SSD 520.

Intel SSD 320 (300 GB) SATA II



Intel SSD 510 (120 GB) SATA III



Intel SSD 520 (240 GB) SATA III



Wer mit der niedrigeren Geschwindigkeit der Intel SSD 520 leben kann, erhält hiermit allerdings wie bei der 320er eine 5-Jahresgarantie und die Option beim Neukauf eines Laptops die 520er SSD an SATA III mit vermutlich deutlich höherer Geschwindigkeit betreiben zu können.

Da es in diesem Test jedoch um das Fitmachen eines älteren Laptops für Videoschnitt geht, lautet unsere Empfehlung eindeutig Intel SSD 320 – also SATA II zu SATA II.

Der Performancesprung beim Öffnen von Programmen und dem Arbeiten mit Videodaten ist tatsächlich so bemerkenswert, dass wir davon ausgehen, mit der durch RAM und SSD- Einbau deutlich gesteigerten Performance 1-2 Jahre länger noch mit dem Laptop mit Videodaten arbeiten zu können, als dies ohne die Updates der Fall gewesen wäre – das finden wir ziemlich Klasse und empfehlen ein entsprechendes Tuning all denjenigen, die meinen, dass ihr alter Laptop/Rechner aussortiert gehört …


SSD Auswahl


4 Seiten:
Einleitung / Überlegungen zum SSD-Einbau
SSD Auswahl
SSD-Test
  

[14 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Daffytroll    13:49 am 24.5.2012
Ja cool!!! Danke! Ich hab SATA-II Speed weil ich die Platte direkt gegen ne andere 7200 ausgetauscht habe :-) glaube ich zumindest ...
EThie    12:48 am 24.5.2012
Dein Macbook Pro Mitte 2010 hat Sata II mit 3 GBit, siehe unter Systeminfo. Apple reduziert aber auf Sata I. Fremdeinbauten werden mit Sata II betrieben. Vielleicht hilft Dir...weiterlesen
Daffytroll    12:14 am 21.5.2012
Sehr gut! :-D Hahaha Vielen dank an SLASHCAM für diesen Artikel! Ich spiele schon seit langem mit diesem Gedanken... Ich habe ein Mid 2010 MBP aber ebenfalls wohl leider nich...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Tips: Software via Diskimage auf Laptop installieren Mo, 24.September 2012
Tips: Älteren Laptop fit für Videoschnitt machen Mo, 7.Mai 2012

Weitere Artikel:


Tips: Tricks zur Beta-Installation von DaVinci Resolve Fr, 3.Mai 2019
Wer einen Blick auf aktuelle Betas von DaVinci Resolve werfen will sollte wissen, wie er sein System im Zweifelsfall auch wieder auf eine stabile Version zurücksetzen kann...
Tips: Einhandgimbal als Stativersatz auf Reisen? Hier: Car Shots Di, 3.Mai 2016
Je weiter gereist wird, desto genauer wird jedes Gramm Equipment hinterfragt. Die großen Vorteile von Einhandgimbals sind ihr geringes Packmaß und ihr moderates Gewicht. Damit eignen sie sich im Vergleich zu den großen Zweihandsystemen hervorragend für Flugreisen und das Filmen „unterwegs“ - in unserem Beispiel aus dem Auto heraus rund um Las Vegas / Death Valley. Worauf gilt es hierbei zu achten?(Sponsored by SAE)
Tips: 14. Final Cut Pro X: Optimized Media aus FCPX via XML in DaVinci Resolve nutzen Do, 27.Februar 2014
FCPX und DaVinci Resolve verstehen sich auf Grund der aktualisierten XML-Funktionen mittlerweile erstaunlich gut. Doch wie kann man den XML-Import nach Resolve nutzen, wenn man die in FCPX generierten optimierten Medien verarbeiten möchte und nicht das (VDSLR) Originalmaterial?
Tips: 13. Final Cut Pro X: Bezier vs Linear (Audiokeyframing u.a.) Di, 25.Dezember 2012
In diesem Final Cut Pro X Tip wollen wir Keyframepfade unter Final Cut Pro X mit Hinblick auf Bezier vs Linear genauer betrachten sowie ihr zugehöriges Umfeld in der Audiospur bzw. im Viewer bei Bewegungspfaden ...
Tips: 12. Final Cut Pro (X):Verbindungen aufheben in FCP X 10.0.6 Mi, 31.Oktober 2012
Tips: Zusätzliche Festplatte(n) via eSATA an Mac und PC Di, 7.Februar 2012
Tips: 11. Final Cut Pro (X): AVCHD 1080 50p in Final Cut Pro (X) bearbeiten So, 29.Januar 2012
Tips: 9. Final Cut Pro (X): Splitscreen Mo, 19.September 2011
Tips: 8. Final Cut Pro: Der Waveform-Monitor Di, 7.September 2010


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Formate:
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
MXFOP1A 25i / 50i
mehr Beiträge zum Thema Formate


Specialsschraeg
27. Juni - 6. Juli / München
Filmfest München
11-14. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
8-12. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
alle Termine und Einreichfristen


update am 26.Juni 2019 - 11:39
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*