Logo Logo
///  >

Test : Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)

von Mo, 19.Februar 2018 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Fazit



Fazit



Für einige Anwender (vor allem wenn sie viel mit Sendern zu tun haben) dürfte die PXW-Z90 aufgrund der zusätzlichen Funktionen interessanter sein als die AX700. Hier punkten der optionale MPEG HD-Codec, die 4:2:2 FullHD-Aufzeichnung in 10 Bit, der SDI-Ausgang, der XLR-Handgriff sowie die zusätzlichen Timecode- und Netzwerkfunktionionen.

Was jedoch die reine Bildqualität angeht, wird die Z90 locker von Panasonics GH5 abgehängt, die für weitaus weniger Geld bessere und flexiblere Objektiv-Optionen, einen größeren Sensor, echte interne 10 Bit 4K Aufzeichnung (ebenfalls mit HLG-Gammafunktion) oder bei 8 Bit sogar interne 4K/60p-Aufzeichung bieten kann. Die Z90 kann dagegen vor allem eine echte Zoomwippe und einen integrierten ND-Filter ins Feld führen.

Was uns in diesem Preisbereich von rund 3.000 Euro grundsätzlich missfällt, ist die Haptik der Z90. Gegenüber einer wohl vergleichbaren Canon XF405 bietet die Sony zwar noch mehr wichtige externe Bedienelemente (u.a. für Shutter, Blende, Framerate und Weißabgleich), aber die externen Buttons sind einfach zu fummelig. Profis erwarten für den täglichen Einsatz blinde zuverlässige Bedienung mit mehr taktilem Feedback. In diesem Preissegment liefert dies vor allem die Panasonic AG-UX180, die nicht nur haptisch überlegen ist sondern zusätzlich 4K mit 60p bietet.


Kein echtes 4K-HDR / Aus dem Messlabor - Schärfe, Auflösung und Rolling Shutter


Sony PXW-Z90im Vergleich mit:

Listenpreis: 3460 €
Markteinführung: November 2017
Sensorgrößen-Klasse:
Super16 / 1Zoll
Mount: Fixoptik
Fixoptik: 9.3-111.6mm 1:2.8-4 Ø62mm

Platz 6 Camcorder Bestenliste
Canon Legria GX10
Listenpreis: 2599 €
Sensorgrößen-Klasse: Super16 / 1Zoll
Panasonic HC-VXF11
Listenpreis: 999 €
1/2,5 Zoll

4 Seiten:
Einleitung
Display und Sucher / Bedienung
Kein echtes 4K-HDR / Aus dem Messlabor - Schärfe, Auflösung und Rolling Shutter
Fazit
  

[78 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
patrone    17:01 am 5.3.2018
Hi, ja das hatten wir alles schon. Aber was tun? Sony, Canon und Panasonic können es sich scheinbar leisten den Camcorder Markt auszutrocknen. Das werden die Strategen schon...weiterlesen
olimedia    16:23 am 5.3.2018
Es ist halt wie immer, wenn man in der Camcordergeschichte zurückschaut, sieht man, was in der Zukunft kommen wird. HD kam bei den bezahlbaren Kams erst mit HDV, AVCHD, XDCAM mit...weiterlesen
Roland Schulz    08:19 am 28.2.2018
...sehe ich auch so, das erklärt sich überhaupt nicht und Referenzen gibt´s zum "Einfahren" von Kameras null komma nix.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett? Mo, 27.Januar 2020
Klein, aber dennoch komplett ausgestattet um auch professionellen Erfordernissen gerecht zu werden. Geht das? Panasonic versucht es mit den neuen 4K-Modellen HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10.
Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020
Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität.
Test: Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019 Fr, 13.September 2019
Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit Mi, 29.Mai 2019
Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests im Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1 Do, 23.Mai 2019
Test: Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran? Mi, 20.Februar 2019
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung Di, 12.Februar 2019
Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate Fr, 8.Februar 2019
Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6 Mi, 30.Januar 2019
Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Test: Canon XF400, XF405 und GX10 4K-Camcorder Di, 30.Januar 2018


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 17.Oktober 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*