Logo
///  >

Test : Sony HDR-CX740 und HDR-CX730

von Mi, 25.Juli 2012 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Keine manuellen Weiten...
  ..sondern volle automatik
  Display und Sucher
  Aus dem Messlabor
  Fazit



Keine manuellen Weiten...



Die reinen Messwerte der Kamera würden wie so oft nicht einmal gegen einen professionellen Einsatz sprechen, jedoch verschließt sich Sony ein weiteres Mal vielen manuellen Einstellmöglichkeiten.

Nach wie vor gibt es keine Parameter zur Einstellung der Bildcharakteristik. Blende und Shutter lassen sich zwar manuell einstellen, jedoch springt immer der jeweils andere Wert zurück in den Automatik-Modus, sobald man einen Parameter manuell einstellt. Dem sowieso schon sehr scharfen Display hilft einen Expanded Fokus mit einem vergrößerten Bildauschnitt beim Fokussieren. Doch gerade dieses Feature vermissten wir bei Sony am wenigsten, da der Touch-Fokus in der Regel sehr zuverlässige Ergebnisse liefert.



..sondern volle automatik



Verlässt man sich beim Filmen mit der CX730 grundsätzlich auf die Automatiken, so wird Sony auch weiterhin seinem Ruf gerecht, sehr gute Ergebnisse abzuliefern. Man muss sich eben nur damit abfinden, dass die Kamera manchmal unerwünscht nach eigenem Gusto das Bild nachregelt.



Display und Sucher



Das Display fällt wie immer bei Sonys Top-Modellen ziemlich scharf aus (ca. 921.000 Pixel). Allerdings erinnern aktuelle Smartphone-Modelle mittlerweile daran, dass es heutzutage auch noch schärfer ginge.
Dazu wirkt die Displaygröße mit 3 Zoll doch etwas unterdimensioniert für einen 1.000 Euro Camocorder. Darunter leidet teilweise die Bedienung. Manche Menüpunkte sind schlichtweg zu klein, um sie zuverlässig zu treffen. Die hauseigene HDR-TD20 ist schon mit nur einem geringfügig größeren Display (3,5-Zoll) deutlich angenehmer zu bedienen.



Aus dem Messlabor



Die gemessene Luminanzauflösung zeigt bereits, dass nur die feinsten Details bei der Aufzeichnung nicht mehr zur Geltung kommen.

Luminanzauflösung



So wird auch das ISO-Chart sehr detailreich und praktisch ohne nennenswerte Artefakte wiedergegeben.

ISO-Testbild



Wie schon bei den Vorgängermodellen, verläuft die Farbauflösung ein bisschen unruhig, was sich jedoch bei realen Bildern kaum sichtbar auswirkt. Der Farbpegel ist durchschnittlich und unauffällig.

Chrominanz-Auflösung



Die Verzeichnung des Objektivs ist trotz riesigem Weitwinkelbereich erstaunlich gering, was Sony unter anderem mit Hilfe einer digitalen Bildkorrektur gelingt.

Objektiv-Verzeichnung



Die Kamera liefert natürliche Farben, auch in den Hauttönen und ist grundsätzlich sehr neutral eingestellt. Weitere Eingriffsmöglichkeiten hat der Anwender jedoch nicht.

1200 Lux (Klicken für Bild in voller Auflösung)



Gemessen an der Chipgröße bieten die CX730 und die CX740 eine sehr gute Low-Light-Perfomance. Die Konkurrenz von Panasonic oder Canon spielt mittlerweile jedoch in einer ähnlichen Liga.

12 Lux Automatik (Klicken für Bild in voller Auflösung)



Bei unserer Low-Light-Optimierung mit manuellem Weißabgleich und einem Shutter von 1/25 Sekunde bekamen wir wieder die blauen Chrominazwolken zu sehen, die viele Sony-Modelle von 2012 in dieser Einstellung hervorbringen.

12 Lux mit 1/25 Sek und manuellem Weißabgleich. (Klicken für Bild in voller Auflösung)



Die Nebengeräusche des integrierten Mikrofons sind sind in Ordnung, jedoch bleiben die Motoren für den optischen Bildstabilisator immer durchaus wahrnehmbar.

Störgeräusche



Einleitung
Fazit


Sony HDR-CX740
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  1039 Euro Listenpreis: 1399 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ Bildstabilisator
+ Weitwinkel
- Bildcharakteristik nicht veränderbar
- Wenig Bildkontrolle
- Kleines (Touch-)Display

Sony HDR-CX730
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  870 Euro Listenpreis: 999 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ Bildstabilisator
+ Weitwinkel
- Bildcharakteristik nicht veränderbar
- Wenig Bildkontrolle
- Kleines (Touch-)Display


Die Sony HDR-CX740 und Sony HDR-CX730 im Vergleich in unserer Camcorder Test Datenbank
3 Seiten:
Einleitung
Keine manuellen Weiten... / ..sondern volle automatik / Display und Sucher / Aus dem Messlabor
Fazit
  

[17 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Cam0309    21:48 am 29.8.2012
Na klar darf man einiges an der Kamera kritisieren. Der überragende Bildstabilisator wird m. E. einfach zu wenig gewürdigt. Z. B. hier: https://www.youtube...weiterlesen
Milani    11:23 am 15.8.2012
Na dann schreibe ich auch noch was dazu, und zwar als eher WenigerProfi. Ich habe nun die 730 seit zwei Monaten und relativ ausgiebig getestet (besser "verwendet"). Und ja, genau...weiterlesen
MMM    22:36 am 31.7.2012
Leider wahr. Die X909 ist im Automodus recht unbrauchbar. Farbstich und die Eigenschaft, viel zu viel Gain selbst bei leicht dämmrigen Lichtverhältnissen reinzukloppen machen...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett? Mo, 27.Januar 2020
Klein, aber dennoch komplett ausgestattet um auch professionellen Erfordernissen gerecht zu werden. Geht das? Panasonic versucht es mit den neuen 4K-Modellen HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10.
Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020
Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität.
Test: Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019 Fr, 13.September 2019
Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit Mi, 29.Mai 2019
Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests im Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1 Do, 23.Mai 2019
Test: Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran? Mi, 20.Februar 2019
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung Di, 12.Februar 2019
Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate Fr, 8.Februar 2019
Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6 Mi, 30.Januar 2019
Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Sony:
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
Unterschied Sony PC120 zu TRV30
Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
Sony Software Imaging Edge
Sony a7rii Low-Light Einstellungen
Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
mehr Beiträge zum Thema Sony

Camcorder:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
Canon HG20 arbeitet nicht im Aufnahmemodus
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Film Crew in Quarantine


update am 8.April 2020 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*