Logo Logo
///  >

Test : Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

von Mi, 20.Februar 2019 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Farben und Lowlight



Farben und Lowlight



Bei viel Licht wirkt der Sensor der Panasonic AG-CX350 sehr sauber und legt eine typisch bunte Farbgebung an den Tag, die man im EB-Sendebereich gerne sieht:

Die Panasonic AG-CX350 bei 1200LUX



Die Farben lassen sich mit Profilen und Farb Matrizen weitgehend individuell anpassen und natürlich bei Bedarf auch entsättigen.

Bei wenig Licht zeigen sich jedoch die Nachteile kleiner Sensoren. Unser Testbild wird deutlich matschiger und verrauschter dargestellt, als alles was aktuelle S35 oder FullFrame-Kameras in 4K abliefern können. Besonders wenn man letzteren noch eine lichtstarke Festbrennweite gönnt.

Die Panasonic AG-CX350 bei 12LUX mit normaler Sensitivität



Panasonic hat bei der CX350 noch einen zweiten Modus verbaut, der den Sensor mit hoher Sensitivität auslesen kann. Offensichtlich eine Art DUAL-ISO Modus. In diesem Modus sieht unser 12 Lux-Motiv so aus:

Die Panasonic AG-CX350 bei 12LUX mit hoher Sensitivität



Wir haben einmal das Bild mit der normalen Sensitivität in der Post verstärkt und verglichen:

Links normale Sensitivität in der Post verstärkt, rechts hohe Sensitivität bei der Aufzeichnung.



Und nach unserem Dafürhalten schenken sich die Ergebnisse nichts. Vielmehr wirkt die Verstärkung in der Post sogar etwas sauberer. Selbst im Modus mit normaler Sensitivität sehen wir übrigens die AG-CX350 etwas vor der Canon, trotz der kleineren Sensel. Eventuell verbaut hier Panasonic einen BSI-Sensor mit rückseitiger Belichtung, was das konkurrenzfähige Lowlight Verhalten erklären könnte.

Sensor-Bildqualität und Bewertung / Die Panasonic AG-CX350 in FullHD
Rolling Shutter / Streaming / Fazit


Panasonic AG-CX350im Vergleich mit:

Listenpreis: 4500 €
Markteinführung: Februar 2019
Sensorgrößen-Klasse:
Super16 / 1Zoll
Mount: Fixoptik
Fixoptik: 8.8-176mm 1:2.8-4.5 Ø67mm

Platz 1 Camcorder Bestenliste
Panasonic AG-UX180
Listenpreis: 4400 €
Sensorgrößen-Klasse: Super16 / 1Zoll
Panasonic HC-VXF11
Listenpreis: 999 €
1/2,5 Zoll

6 Seiten:
Einleitung / Die Ausstattung
Sensor und Optik / Display und Sucher
Bedienung / Das beste aus zwei Welten: HEVC und AVC(HD)
Sensor-Bildqualität und Bewertung / Die Panasonic AG-CX350 in FullHD
Farben und Lowlight
Rolling Shutter / Streaming / Fazit
  

[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Geschmo    17:50 am 25.2.2019
Hallo, ein interessanter Bericht. Habe den Camcorder von Panasonic vorbestellt. Mich würde mal interessieren um welches Objektiv es sich handelt, wieder von Leica...weiterlesen
Jott    13:02 am 21.2.2019
Doch, gibt es. Abgesehen davon: die ergonomischen und funktionalen Vorzüge eines richtigen Camcorders weiß nur zu schätzen, wer selbige dringend braucht. Es gibt sehr, sehr...weiterlesen
Jalue    12:45 am 21.2.2019
Klar, es ist Geschmackssache und ich schreibe auch nur aus der eigenen Perspektive heraus. Wenn mein Arbeitsbereich primär Imagefilme wären oder gar "Kunst" in irgendeiner Form,...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett? Mo, 27.Januar 2020
Klein, aber dennoch komplett ausgestattet um auch professionellen Erfordernissen gerecht zu werden. Geht das? Panasonic versucht es mit den neuen 4K-Modellen HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10.
Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020
Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität.
Test: Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019 Fr, 13.September 2019
Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit Mi, 29.Mai 2019
Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests im Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1 Do, 23.Mai 2019
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung Di, 12.Februar 2019
Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate Fr, 8.Februar 2019
Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6 Mi, 30.Januar 2019
Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018
Test: Canon XF400, XF405 und GX10 4K-Camcorder Di, 30.Januar 2018


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 1.März 2021 - 14:12
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*