Logo
///  >

Test : MSI P65 Creator 9SF-657 - die ultramobile 4K-Workstation

von Mo, 8.Juli 2019 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Beeindruckende innere Werte
  In der Praxis
  Performance unter Resolve
  Fazit



Performance unter Resolve



Wir hatten ja schon einmal ein MSI P65 Notebook bei uns im Test, jedoch schlägt sich das neue MSI P65 Creator 9SF-657 noch einmal auffällig besser. Da wir mittlerweile unter Resolve 16 und mit 8K-Auflösung testen, sind die Ergebnisse leider nicht mehr direkt vergleichbar. Dennoch gibt es einiges zu berichten:

Während das Vorjahresmodell 5K Red-Clips nur in halber Auflösung ruckelfrei wiedergeben konnte, schafft das aktuelle MSI P65 Creator 9SF-657 sogar die ruckelfreie Wiedergabe von 5K Red-Material mit 24 fps in voller Auflösung und maximaler (Premium-)Qualität.

Um dennoch einen ungefähren Vergleich zu ermöglichen, haben wir das neue P65 9SF noch einmal in 4K unter Resolve 16 durchgemessen und mit den Ergebnissen unseres alten Resolve 15 Tests gegenübergestellt:

Resolve 4K Laptop

ModellMax Num Curved Nodes Full 24p PlaybackMotion BlurBlur im Glossar erklärtBetter,Large,30.0Spatial NR,small,50,50Spatial NR,small,100,100Temp NR 1 Faster Small 50 50 50Temp NR 2 better large 50 50 50
Resolve 15.2

MacBook Pro 2016

94,58273,5

MacBook Pro 2018

197154125,5

MSI P65 GTX 1070Q

3819247,52415
Resolve 16 Beta 4

MSI P65 S9F RTX 2070 Max-Q

62242418,52424


Alle Benchmarks mit Version 15.2/16B4 von DaVinci Resolve Studio

Alle Werte stellen die Wiedergabe in fps dar,bis auf "Max Num Curved Nodes" (=Anzahl der maximalen Nodes bei ruckelfreier 24p-Wiedergabe).



Sowohl der schnellere Speicher an der CPU wie auch auf der GPU sorgen für einen deutlichen Geschwindigkeitssprung gegenüber dem "alten" P65. So haben sich manche Messwerte sogar nahezu verdoppelt. An vielen Stellen läuft der 4K-Benchmark sogar "ins Limit", weil eine ruckelfreie 24p-Wiedergabe erzielt wird, obwohl der Rechner noch mehr Reserven zur Verfügung hätte.

Dies ist einer der Gründe, warum wir am Desktop schon seit längerem mit 8K-Auflösung messen. Und selbst in diesem Hochleistungs-Umfeld schlägt sich das MSI P65 Creator 9SF-657 noch äußerst wacker:

Desktop 8K, Resolve 16 Beta 4 (032)
Modell50 Curved CC NodesMotion BlurBlur im Glossar erklärtBetter,Large,30.0Spatial NR,small,50,50Spatial NR,small,100,100Temp NR 1 Faster Small 50 50 50Temp NR 2 better large 50 50 50

MSI P65 S9F

RTX 2070 Max-Q

7,599,52,511,56
Interessante Vergleichsmodelle:

RTX 2080 Ti

17

15

226,52011

RTX 2080 (aus Resolve 15.3)

11,59,511,54,512,57

GTX 1080 Ti

11,510,512,53,514,58

Vega 56

(HBM 1055 MHz)

8,51111,5315,57,5


Alle Benchmarks (außer RTX 2080) gemessen mit der 4. Beta Version 16 von DaVinci Resolve Studio.
Alle Werte stellen die Wiedergabe in fps dar.



In der Praxis
Fazit


4 Seiten:
Einleitung / Beeindruckende innere Werte
In der Praxis
Performance unter Resolve
Fazit
  

[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
klusterdegenerierung    13:15 am 9.7.2019
Das Teil sieht so aus wie mein erster Saturn Laptop von Gericom aus 1999. ;-)
Arminius2017    20:54 am 8.7.2019
Hallo, mich würde die 4k h.265 50p Performance unter Adobe Premiere CC 2019 interessieren. Gruß, Armin
Kamerafreund    12:00 am 8.7.2019
Vielleicht Wechsel ich doch wieder vom MacBook. Bevor ich einen neuen mit egpu hole lieber das Teil hier. Kann der denn h265 422 10 Bit nativ in 4k mit Hardwarebeschleunigung...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Die Sony Alpha 6400 im (Mess-)Test - Gute Bildqualität, starker Rolling Shutter Mo, 3.Juni 2019
Sony selbst behauptet von der Alpha 6400, dass sich die bildgebende Hardware nicht sonderlich von der Alpha 6300 unterscheidet. Dennoch gibt es ein paar Neuigkeiten beim Test der Bildqualität zu vermelden…
Test: Panasonic S1: Hauttöne im 10 Bit HLG, Flat und Standard Bildprofil - inkl. Vergleich mit GH5S Do, 7.März 2019
Wir erkunden weiter die Panasonic S1 auf slashCAM. Diesmal haben wir uns die Hauttonwiedergabe in unterschiedlichen Bildprofilen angeschaut u.a. im neuen Flat-Profil und in 10 Bit HLG. Als Vergleich haben wir die Panasonic GH5S dazugenommen. Auch die manuellen Fokussier- und Makrofähigkeiten des neuen LUMIX S 24-105mm / F4.0 Objektivs haben wir uns kurz angeschaut ...
Test: Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On Fr, 15.Februar 2019
Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5“ HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5“ Atomos Shinobi Kameramonitor …
Test: Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne, Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich Mi, 28.November 2018
Wir haben uns die Videofunktionen der neuen spiegellosen Vollformat Canon EOS R in der Praxis angeschaut und uns hier insbesondere auf Hauttöne, LOG-LUT Verarbeitung, externe 10 Bit Aufnahmen, den Dual Pixel Autofokus und das neue Bedienkonzept konzentriert. Ein kurzer Vergleich zur Nikon Z6 ist ebenfalls mit dabei.
Test: Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen Mi, 17.Oktober 2018
Test: Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018 Di, 25.September 2018
Test: Sony VENICE mit X-OCN Recoder - Bildqualität im slashCAM-Test(labor) Do, 30.August 2018
Test: Sachtler Flowtech75: Handling, Funktionen, Praxis u.v.m. Mo, 15.Januar 2018
Test: Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm. Do, 14.Dezember 2017
Test: Der Video Assist von Blackmagic Design: 1080p 10 Bit Monitorrecorder Mi, 9.März 2016
Test: Aktuelle Grafikkarten für die Videobearbeitung Mi, 21.Oktober 2015
Test: 4K-Actioncam Sony FDR-X1000 -- die neue Klassenbeste Di, 23.Juni 2015


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Grafikkarten:
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Was ist mit den GPU Preisen bei Amazon los?
Seagate: Firecuda, Barracuda und Ironwolf SATA und NMVe SSDs mit bis zu 3,84 TB
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
AMDs Radeon VII Grafikkarte - Neuer Geheimtipp für Videobearbeitung?
Wieviel GPU brauche ich?
MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?
mehr Beiträge zum Thema Grafikkarten




update am 20.Juli 2019 - 15:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*