Logo
///  >

Test : Der 4K-Vollformat Herausforderer Nikon Z6 - Bildqualität im Videomodus

von Mo, 26.November 2018 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Log nur extern mit 10 Bit
  Finger weg von eVR
  Kein volles 6K-4K Downsampling und N-Log = Crop
  DX-Modus
  In FullHD Slow-Motion
  1200LUX
  12LUX
  Rolling Shutter
  Fazit



DX-Modus



Im DX-Modus - also einer S35-Sensorfläche- kommt hinzu, dass die Z6 hier zu wenig Sensel für ein etwaiges 4K-Oversampling mitbringt. Das Debayering zeigt entsprechend starke Zipper in feinen Strukturen:

Die Nikon Z6 im 4K-DX Modus, 8 BitBit im Glossar erklärt Intern ohne eVR.



Gibt man den DX-Modus per 10 BitBit im Glossar erklärt Log extern aus, so werden die Zipper aufgrund des weiter eingeschränkten Ausschnitts zu Gittern, die immerhin sehr weich gefiltert werden:

Die Nikon Z6 bei 4K-DX-10 BitBit im Glossar erklärt Log extern



Der Vollständigkeit halber noch erwähnt: Fast identische Muster erzeugt auch die interne DX-Aufnahme mit aktiviertem eVR.

Der messtechnisch beste Modus aus Debayering-Sicht ist für 4K-Aufnahmen an der Z6 somit der FX-Modus ohne digitalen Bildstabilisator extern in 8 BitBit im Glossar erklärt aufgezeichnet. Dabei fällt jedoch N-Log mit unter den Tisch.



In FullHDFullHD im Glossar erklärt Slow-Motion



In FullHDFullHD im Glossar erklärt ist das FX-Debayering nicht ganz so gelungen wie bei der hier fast tadellosen EOS R. So sind in allen hier erzielbaren Frameraten Zipper-und Aliasing ArtefakteArtefakte im Glossar erklärt wahrnehmbar:

Die Nikon Z6 in FX-FullHD mit 24-120fps



Die 120fps funktionieren in FullHDFullHD im Glossar erklärt dafür auch bei voller FX-Sensorfläche ohne weiteren Qualitätsabfall. Extern ließen sich in HD auf dem Atomos Ninja V jedoch nur maximal 60fps abgreifen, bzw. aufzeichnen, jedoch wie in 4K optional in 10 BitBit im Glossar erklärt N-Log.

Kein volles 6K-4K Downsampling und N-Log = Crop
1200LUX


Nikon Z6im Vergleich mit:

Strassenpreis: 1999 €
Markteinführung: November 2018
Sensorgrößen-Klasse:
Kleinbild-Vollformat, FX
Mount: Z-Mount

Platz 6 DSLR/DSLM Bestenliste
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera 4K
Strassenpreis: 1285 €
Sensorgrößen-Klasse: Micro Four Thirds
Panasonic DMC-GH4
Strassenpreis: 1281 €
Micro Four Thirds

6 Seiten:
Einleitung / Log nur extern mit 10 Bit / Finger weg von eVR
Kein volles 6K-4K Downsampling und N-Log = Crop
DX-Modus / In FullHD Slow-Motion
1200LUX
12LUX
Rolling Shutter / Fazit
    

[22 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Mediamind    13:14 am 8.12.2018
4500€ für doe SR1 und sicher 3500€ + für die A7SIII sind leider eine ganz andere Nummer. Beim Preis musst Du eher die Z7 mit der S1R vergleichen. Oder die Z6 mit der S1....weiterlesen
pillepalle    11:25 am 7.12.2018
@ patfish Sie ist auch nicht schlechter als eine A7III. Zumindest sehen die meisten Reviewer die Bildqualität als ziemlich gleichwertig an. Die Unterschiede die man auf...weiterlesen
patfish    11:03 am 7.12.2018
4500€ für doe SR1 und sicher 3500€ + für die A7SIII sind leider eine ganz andere Nummer. Ich kann/will es irgendwie noch immer nicht glauben, dass das 4K Bild der Z6 so...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic S1 Hands-On: Top 5-Achsen I.S., 5.76 MP Sucher, Ergonomie uvm. - 10 Bit Video als Option Fr, 1.Februar 2019
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inklusive ersten 4K Videoaufnahmen mit der von vielen mit Spannung erwarteten Panasonic Vollformat S1. Hier unsere ersten Eindrücke zur 4K Videoqualität, 5-Achsen Dual I.S., dem hochauflösenden Sucher, neuen Bildprofilen uvm.
Test: Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video? So, 30.Dezember 2018
Mit der XT-3 hat Fuji eine spiegellose APS-C Kamera am Start, die über beeindruckende Specs insbesondere im Videobereich verfügt: Max. 4K 60p in 10 Bit 4:2:0 LOG intern bietet derzeit keine andere DSLM. Extern stehen max 10 Bit 4:2:2 60P zur Verfügung und mit ETERNA bietet die Fujifilm X-T3 eine sehr gefällige Filmsimulation an. Wie schlägt sich also die Fujifilm X-T3 in der Videopraxis?
Test: Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme Mo, 17.Dezember 2018
Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung...
Test: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Di, 4.Dezember 2018
Wir haben uns die Nikon Z6 in der 4K 10 Bit N-LOG-LUT Videopraxis genauer angeschaut und erste Erfahrungen mit der Sensorstabilisierung, der Hauttonwiedergabe (inkl. Farbkorrektur in DaVinci Resolve 12.5), dem Autofokus (Facetracking) dem Handling und der Verarbeitungsqualität gesammelt - inkl. Canon EOS R Vergleich
Test: Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus Mo, 19.November 2018
Test: Filmen mit dem Smartphone: Apple iPhone XS, Filmic Pro und Zhiyun Smooth 4 Gimbal in der Praxis Mi, 14.November 2018
Test: Nikon Z7 in der Praxis: Vollformat Cinema Überflieger DSLR? 10 Bit N-LOG, Sony A7III Vergleich, uvm. Mo, 29.Oktober 2018
Test: DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2 Mo, 9.Juli 2018
Test: Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis Mo, 11.Juni 2018
Test: Sony Alpha 7 III - Mehr als 4K-"Basis"-Videoqualität Mi, 21.März 2018
Test: Panasonic GH5s - Die neue Königin der Nacht? Unser Testlabor-Fazit zur Kamera Di, 6.Februar 2018
Test: Slow-Motion Qualität der Panasonic GH5 und GH5s Mo, 22.Januar 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Video-DSLR:
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
Bestätigt: Lumix S1 gibt 422 10-bit im HLG-Modus aus -- ohne Upgrade
Mit Nikons N-LOG filmen, Panasonics V-Log Lut verwenden?
Nikon Z zu PL Mount Adapter von Wooden Camera vorgestellt
Nikon Z6 Probleme mit ISO, Shutter und F-Tasten
Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno
mehr Beiträge zum Thema Video-DSLR




update am 20.Februar 2019 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*