Logo
///  >

Test : Canon XH A1

von So, 1.April 2007 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Ausstattung
  Innere Werte
  Angedockt
  Bildqualität
  Sonstiges
  Fazit



Innere Werte



Amateure wollen sich natürlich gerne auf die Automatiken der Kamera verlassen, und da tendiert das Gerät in der Werkseinstellung etwas zu leichter Überbelichtung. Aber wofür gibt’s AE-Shift? Einfach eine viertel bis halbe Blende runter und die Automatik spielt schon deutlich besser mit. Doch wo man gerade bei Einstellen ist: Im Menü findet man Parameter, die man bisher noch bei keinem HDV-Modell zu sehen bekam: Diese Kamera ist praktisch komplett modifizierbar. Profis kennen ja Funktionen wie Black-Strech oder Knee, die bei HDV-Modellen sonst kaum einstellbar sind. Doch der A1 geht noch weit über solche Einstellungen hinaus und lässt sich komplett wie in einer Service-Werkstatt feintunen. In dem Kamera-Menü ist das allerdings ziemlich pfriemelig. Besser geht das mit dem optional erhältlichen Console-Programm, das allerdings ca. 430 Euro kostet. Wer es günstiger will, findet vielleicht auch unser Freeware-Programm slashCAM XH-Tuner sinnvoll.




Ausstattung
Angedockt


Canon XH A1s
Plus Minus Listenpreis: 4411 Euro (inklusive Mwst.)
MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ exzellente Auflösung in Helligkeit und Farbe
+ außergewöhnlich gut ausgestattet
- gelegentliche Bildfehler durch das Objektiv

Canon XH A1
Plus Minus Listenpreis: 4099 Euro (inklusive Mwst.)
MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ exzellente Auflösung in Helligkeit und Farbe
+ außergewöhnlich gut ausgestattet
- gelegentliche Bildfehler durch das Objektiv


Die Canon XH A1s und Canon XH A1 im Vergleich in unserer Camcorder Test Datenbank
6 Seiten:
Einleitung
Ausstattung
Innere Werte
Angedockt
Bildqualität
Sonstiges / Fazit
  

[69 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
film-1    18:37 am 7.3.2014
Da haben Sie Recht.Nichtsdestotrotz ist diese Kamera eine der besten,die es gibt.Nur muss man ein Profi sein,wenn man sie richtig bedienen will.Mir ist es nur bedingt geglückt...weiterlesen
Frank B.    17:35 am 7.3.2014
Der Interessent hat bestimmt nicht 5 Jahre auf dieses Angebot gewartet.
film-1    14:43 am 7.3.2014
Auf keinen Fall.Viele Geräte sind,wenn sie nicht von Filmproduzenten benutzt wurden,kaum gebraucht.Schlichtweg weil viele User mit den extrem vielen Einstellmechanismen nicht...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett? Mo, 27.Januar 2020
Klein, aber dennoch komplett ausgestattet um auch professionellen Erfordernissen gerecht zu werden. Geht das? Panasonic versucht es mit den neuen 4K-Modellen HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10.
Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020
Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität.
Test: Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019 Fr, 13.September 2019
Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit Mi, 29.Mai 2019
Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests im Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1 Do, 23.Mai 2019
Test: Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran? Mi, 20.Februar 2019
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung Di, 12.Februar 2019
Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate Fr, 8.Februar 2019
Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6 Mi, 30.Januar 2019
Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 27.November 2020 - 15:54
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*