Logo Logo
///  >

Test : Canon HV30 – Verpasste Evolution

von Fr, 21.März 2008 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung

Wer im Consumersegment um die 1000 Euro HDV die Treue halten will, hat eigentlich kaum Auswahl. Sony bietet in dieser Klasse nur die HC7/9 und Canon bisher die HV20, die nun von der HV30 abgelöst wird. Die technisch fast identische HV20 konnte ja bereits mit extrem guten Messwerten glänzen, zeigte jedoch Schwächen bei der Bedienung, Weitwinkel und im Audiobereich.




Nach dem Auspacken gibt es erst einmal versöhnliches zu berichten. Die Anmutung und Haptik der Kamera wurden durch etwas raueren, schwarzen Kunststoff gegenüber der HV20 spürbar verbessert. Dadurch wirkt und fühlt sich die Kamera jetzt etwas hochwertiger an und vermittelt nicht mehr den spröden Charme eines Plastikspielzeugs. An die Verarbeitungsqualität der Sony HC7/9 kommt die Kamera dabei zwar noch nicht ganz heran, aber immerhin stellt diese kleine Verbesserung einen großen Schritt nach vorne dar.

Ansonsten bleibt eigentlich alles beim alten. Wer die HV20 schon kennt, kann schon hier praktisch aufhören zu lesen. Nach dem Einschalten liegt die Kamera gut in der (kleinen) Hand. Mit dem Daumen drückt man wahlweise die Menütaste oder navigiert mit dem darüber liegenden Joystick durch die Einstellungen. Wichtige Parameter wie Belichtungszeit oder Blende liegen dabei in der Hierarchie relativ weit oben und sind nach etwas Übung schnell justiert. Allerdings passiert es immer wieder, dass man bei einer Seitwärtsbewegung auch versehentlich den Joystick klickt, wodurch man leicht nicht beabsichtigte Parameter verändert.




Bedienung


6 Seiten:
Einleitung
Bedienung
Einstellungssache
Innovativ - Progressiv / Audio
Bildqualität
Fazit
  

[19 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Chinook    22:07 am 18.8.2008
Hallo Domain, werde deinen Tipp ausprobieren. Wenn das bei mir funktioniert, dann dürfte das die Lösung (wenn auch nicht die von Canon) sein. P.S.: Danke noch mal an alle,...weiterlesen
domain    20:48 am 17.8.2008
Eine allgemein übliche Methode fürs Scharfstellen in kritischen Situationen ist ja die selektive Scharfstellung des Objektes im Telebereich mit anschließendem Rückzoomen in den...weiterlesen
Chinook    17:55 am 17.8.2008
Hallo Musashi, Domain, nochmals Danke für die Beiträge. Damit habe ich zumindest eine Erklärung, wenn auch keine Lösung des Problems. Zumindestens die Zebra-Funktion klappt....weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett? Mo, 27.Januar 2020
Klein, aber dennoch komplett ausgestattet um auch professionellen Erfordernissen gerecht zu werden. Geht das? Panasonic versucht es mit den neuen 4K-Modellen HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10.
Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020
Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität.
Test: Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019 Fr, 13.September 2019
Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit Mi, 29.Mai 2019
Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests im Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1 Do, 23.Mai 2019
Test: Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran? Mi, 20.Februar 2019
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung Di, 12.Februar 2019
Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate Fr, 8.Februar 2019
Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6 Mi, 30.Januar 2019
Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen


update am 10.Mai 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*