Logo Logo
/// 

Test : Canon EOS 1DX

von Fr, 5.April 2013 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Messwerte



Messwerte



Luma

Die horizontale Luminanzauflösung der der Canon 1Dx ist selbst bei komplett heruntergeregelter Schärfe im neutralen Profil erstaunlich gut. Besser als alles, was wir bisher bei einer Canon DSLR gesehen haben.



Schärfe

Das ISO-Testbild zeigt jedoch, dass die vertikale Schärfe gegenüber der horizontalen Schärfe deutlich geringer ausfällt. Die früher für Canon typischen Aliasing-Fehler, welche durch das Auslassen von Bildzeilen im Sensor entstehen (Line-Skipping), tauchen hier zwar nicht auf, allerdings zum Preis einer sehr starken horizontalen Filterung. Kurz: Kein vertikales Aliasing, aber auch kaum vertikale Schärfe.



Farbauflösung

Die Farbauflösung verläuft im Standard-Profil sehr unauffällig und ist in weiten Bereichen in der Kamera veränderbar.



Objektivverzeichnung

Wir hatten für diesen Test ein Zeiss Distagon 35mm/1.4 Objektiv zu Gast, dass auch an Vollformat praktisch keine Verzeichnung zeigte.



1200 Lux - Farben

Die Farbdarstellung der 1 DX gibt keinen Anlass für Kritik zumal diverse Bildprofile und Parameter ein weites Feld für eigene Präferenzen öffnen.



12 LUX

Wir haben diverse Low-Light-Testreihen mit dem Zeiss 35mm bei Offenblende F1.4 bei 1/50s Belichtungszeit geschossen. Erstaunlich ist dabei die konstante Bildqualität bis in die hohen ISO-Settings. Bei ISO6400 war unser 12 LUX-Bild schon voll „ausgesteuert“, d.h. ein flächendeckendes Historgramm erreicht. Und das bei minimalem Rauschen und kaum Schärfeverlust. So klare und helle Schwachlichtvideos bleiben eine klare Domäne von Vollformatkameras.



Audio

Das eingebaute Mikrofon rauscht erstaunlich wenig.




Videohandling
Das wahre Leben


6 Seiten:
Einleitung
Handling / Technische Daten
Videohandling
Messwerte
Das wahre Leben
Fazit
  

[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
B.DeKid    16:21 am 13.4.2013
@ Jogi Hast Du schon einmal mit einer VDSLR gearbeitet? Besitzt Du einen kalibrierten Monitor? Nebenbei geht es hier um eine Profi Foto Kamera die nebenbei relativ gutes Video...weiterlesen
Jogi    13:09 am 13.4.2013
Ich verstehe den ganzen VDSLR-Hype nicht. Wenn ich mir die Tageslicht-Testaufnahmen hier anschaue kann ich nicht nachvollziehen wie hier noch von Bildqualität zu sprechen ist. Ist...weiterlesen
blowup    10:26 am 6.4.2013
Warum wohl? Weil es da ein paar gibt, die gar keine Filmkameras produzieren und frech vorpreschen können. Wahrscheinlich müssten dann die Canons und Sonys wohl oder übel...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: DJI Osmo Action 3: Back to the Roots - Hitzeprobleme gelöst? Mi, 14.September 2022
Wir hatten vorab Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit der neuen DJI Osmo Action 3. Neu ist bei der Osmo Action 3 neben der Rückkehr zum Gehäusedesign der Osmo Action (1), der duale Touchscreen, die deutlich verbesserte Akkuleistung, die neuesten Stabilisierungsalgorithmen von RockSteady und Horizon Balancing, mehr Tauchtiefe (auch ohne Tauchgehäuse), vertikale Aufnahmemodi und vieles mehr – hier unsere ersten Eindrücke.
Test: Dynamic Shootout - Alle gegen ARRI (u.a. Panasonic S1H und Nikon Z9) Di, 9.August 2022
Wenn schon, denn schon: Dank der wachsenden Zahl an Augen-Clips in unserer Redaktion können wir eine weitere Frage beantworten: Wie schlagen sich ARRI LF und Sony VENICE 2 in der Dynamik gegenüber den besten DSLMs aus unserem Testlabor?
Test: DSLM RAW Dynamic Showdown - Canon R5C, Nikon Z9 und Panasonic S1H Di, 28.Juni 2022
Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H?
Test: Panasonic GH6 und Canon EOS R5C in der Interviewpraxis Mi, 4.Mai 2022
Wir nutzen Veranstaltungen wie die NAB Broadcastmesse immer wieder auch gerne, um neue Kameras unter Praxisbedingungen für Interviewanwendungen zu testen. Diesmal hatten wir die Canon EOS R5C und Panasonic GH6 im Gepäck und sie mit Cages, Lichtern, Monitor, Griffen , Mikros und Funkstrecken bestückt. Hier unsere Praxiserfahrung mit den beiden Systemen inkl. Rigging Setups und mehr …
Test: MSI Creator Z17 - MacBook Alternative für Windows Nutzer? Mo, 4.April 2022
Test: Kinefinity MAVO Edge 6K - ProRes statt compressed RAW Di, 29.März 2022
Test: Der Tascam XLR-Adapter CA-XLR2d an der Canon EOS R3 und R5 C - inkl. Panasonic S1H-Vergleich Mo, 28.Februar 2022
Test: DJI Mavic 3 Cine in der Praxis: 5.1K ProRes LOG, die neuen Trackingfunktionen, APAS 5.0 uvm. Fr, 31.Dezember 2021
Test: DJI Ronin 4D Zenmuse X9 6K - Sensorverhalten, Dynamik und Rolling Shutter Di, 9.November 2021
Test: Apple iPhone 13 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter Do, 7.Oktober 2021
Test: iPhone 13 Pro im Praxistest: 10 Bit Kinomodus (Cinematic Mode) im Vergleich, Hauttöne uvm. Di, 5.Oktober 2021
Test: Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau Do, 26.August 2021


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 27.September 2022 - 17:21
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*