Logo
///  >

News : Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm.

von Do, 15.Februar 2018 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Handling / Schalterlayout
  Hauttöne F-Log und ETERNA Filmsimulation
  Fokus: Fujinon-Zoom, Fokus by Wire & Peaking
  Belichtung
  Sucher
  Stromverbrauch und Hochformatgriff
  Preise und Verfügbarkeit



Hauttöne F-Log und ETERNA Filmsimulation



Die Aktivierung von F-Log findet sich bei der Fujifilm X-H1 im Menü Film-Einstellung und hat dort den etwas steifen Namen „F-Protokoll-Aufnahme“.

Interne F-Log Aufnahme bei der Fujifilm X-H1



Aktiviert man F-Log, schaltet sich die X-H1 automatisch in ihre Base-Iso von 800. Höhere ISO-Werte sind trotzdem auch unter F-Log möglich. Wer sich für das Thema F-Log bei Fujifilm interessiert, findet hier die bemerkenswert gute, offizielle Dokumentation und hier unseren Exkurs zum Thema F-Log in der Praxis bei der X-T2.

Hier unsere F-Log Aufnahme mit der X-H1 bei f 2.8, 4K UHD, 25fps @1/50s, mit 200 Mbit/s ohne Farbkorrektur (Still / Clip folgt in Kürze):



Und hier die gleich F-Log Aufnahme der X-H1 diesmal mit der offiziellen Fuji-LUT in DaVinci Resolve angelegt ohne weitere Farbkorrektur:



Beim Thema Log-Gamma sind wir natürlich immer auch gleich beim Thema Farbtiefe. Auf unsere Frage, ob die X-H1 via Firmware-Update in Zukunft auch 10 Bit Aufnahme zur Verfügung stellen könnte, gab es (leider) ein Nein. Allerdings muss man an dieser Stelle sagen, dass die 8-Bit Implementierung bei der X-H1 unseren vorsichtigen, ersten Tests nach bemerkenswert hochwertig ausfällt (- auch wenn mit dem hier genutzten H.264 Encoding Profil von High@L5.1 kein intraframebasiertes Encoding zur Verfügung steht). Mehr können wir hierzu sagen, sobald wir die X-H1 ausführlicher getestet haben.

Was uns jetzt allerdings schon ziemlich klar zu sein scheint, ist, dass Fuji von seinem Wissen um Farbreproduktion beim analogen Film deutlich auch im digitalen Bereich profitiert. Bestes Beispiel hierfür ist die neue ETERNA „LUT“, die bei der Fujifilm X-H1 die aus dem analogen Cine-Bereich bekannte Filmemulsion nachbildet.

Fuji Filmemulation ETERNA bei f2.8, 4K UHD @ 25p, 1/50s mit FUJINON XF16-55mmF2.8 R LM WR



Fuji trifft mit dem ETERNA-Profil unsere Meinung nach bemerkenswert gut den „Zeitgeist“ in Sachen Filmlook: Eher gemässigte Kontraste mit entsprechend verfügbarer Zeichnung in den Schatten bei guter Hauttonwiedergabe. Für viele Filmer dürfte der neue Eterna-Look schnell zum Standardrepertoire bei der X-H1 zählen – vor allem wenn es um schnelle Turn-Over Zeiten ohne viel Nachbearbeitung geht.

Luft nach oben hat die Fujifilm X-H1 noch in Sachen LUT-Monitoring. Hier würden wir uns bei zukünftigen Firmware-Updates noch eine LUT-Preview sowie die Möglichkeit für frei ladbare LUTs wünschen.

Einleitung / Handling / Schalterlayout
Fokus: Fujinon-Zoom, Fokus by Wire & Peaking


5 Seiten:
Einleitung / Handling / Schalterlayout
Hauttöne F-Log und ETERNA Filmsimulation
Fokus: Fujinon-Zoom, Fokus by Wire & Peaking
Belichtung
Sucher / Stromverbrauch und Hochformatgriff / Preise und Verfügbarkeit
  

[319 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
TobiG    10:37 am 8.6.2018
Die neue Fuji Augenmuschel EC-XH1W kann man übrigens sehr gut mit einem Eye Coushion verbinden. Dann gibt es keinen Lichteinfall mehr. VG Tobias IMG_1924.JPG IMG_1925...weiterlesen
Frank B.    14:05 am 21.5.2018
Mal was anderes. Fuji hat ja nun das Kaizen-Update 4.00 der X-T2 wieder zurück genommen. Wegen folgender drei Bugs: -When RAW files, which were taken by X-T2 (before firmware ver...weiterlesen
Frank B.    18:42 am 16.5.2018
Wenn ich ganz neu kaufen müsste, hätte ich mich wahrscheinlich auch gleich für UHS-II Karten entscheiden. Ich hatte die besagten Lexars aber schon zuvor in meinen Panasonic...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: Panasonic LUMIX S1(R) - ab März, ab 2.500 Euro, 4K-Videofunktionalität im Detail Fr, 1.Februar 2019
Panasonic hat weitere Spezifikationen seiner kommenden spiegellosen Vollformat LUMIX S-Serie veröffentlicht. Neben Preisen gab es auch konkretere Details zu den 4K-Videofunktionen -- was bislang über Crop, Scaling und co. bekannt ist, erfahrt ihr hier.
News: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge Do, 17.März 2016
In den letzten Tagen kamen interessante Hacks für die Samsung NX1 und die NX500 ans Tageslicht. Ein kurzer Eindruck über den Stand der Dinge...
News: Näheres zum Panasonic GH4 V-Log Update Di, 1.September 2015
Dass ein V-Log Update für die Panasonic GH4 kommen wird, war ja schon länger bekannt. Doch wie es nun kommt erfordert doch noch einige Erläuterungen -- ein paar Worte zum neuen Bildprofil.
News: Gedanken zu Sonys kommender A7000 Di, 21.Juli 2015
Die kommende Sony Alpha 7000 könnte den 4K-Kamera-Markt ein weiteres mal mächtig durcheinander wirbeln. Aber nur wenn sich Sony traut.
News: Sony Alpha A7s im Überblick – Tests, Infos, Clips, Spezifikationen Fr, 20.Juni 2014
News: Die Panasonic GH4 im Überblick -- Infos, Tests, Clips Do, 27.März 2014
Test: Der Dynamikumfang der Sony A7SIII im Vergleich mit Canon R5, R6 und Panasonic S5 Mo, 12.Oktober 2020
Test: Canon EOS C70: Erste Aufnahmen: Hauttöne, Dual Pixel AF, Stabilisierung uvm Do, 1.Oktober 2020
Test: Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1 Mi, 23.September 2020
Test: Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich Fr, 18.September 2020
Test: Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2 Di, 15.September 2020
Test: Der Sensor der Panasonic S5 - Rolling Shutter und Debayering Mo, 7.September 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 16.Januar 2021 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*