Logo Logo
/// 

News : Erstes Hands On: ARRI ALEXA LF mit Vollformat+ Sensor, neuer LPL Mount & ARRI Signature Primes Objektive

von Fr, 2.Februar 2018 | 7 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Sensormodi und Auflösungen



Sensormodi und Auflösungen


Für die Sensorauslesung der ARRI ALEXA LF stehen insgesamt drei Sensormodi zur Verfügung.



LF Open Gate liest bekannter Maßen den kompletten Sensor mit 4448 x 3096 Pixeln auf einer Breite von 36,70 x 25,54 mm aus. Dies entspricht einem Bildkreisdurchmesser von 44,71 mm und sollte von allen gängigen Cine Vollformat-Objektiven auch ausgeleuchtet werden.



LF 16:9 ist für UHD Formate (sowie für Downsamplings auf 2K und HD) vorgesehen. 3840 x 2160 Pixel beanspruchen einen Sensorfläche von 31,68 x 17,82 mm. Der Bildkreis liegt hier bei 36,35 mm. Bei LF 16:9 Auslesung ist zusätzlich auch ein Surround-View im Monitoring sichtbar. Der Kreis der einsetzbaren Objektivpalette erweitert sich hierbei deutlich, weil auch eine ganze Reihe S35 Objektiven (Ausnahme stärkere Weitwinkel), den 36er Bildkreis mit ihrem Beleuchtungskreis real noch mit abdecken. Beispielsweise leuchten die ARRI Master Primes ab 35mm Brennweite aufwärts die Sensorfläche des LF16:9 Modus aus. Mit welchen Qualitäts-Einbußen an den Rändern man hier bei welchen anderen S35 Objektiven rechnen muss, wird die Praxis zeigen.

Interessant am LF 16:9 Sensormodus ist zudem seine Eignung für die Aufnahme mit Anamorphoten. Die Höhe der LF 16:9 Sensorauslesung entspricht hierbei genau dem ALEXA S35 6:5 Sensormodus. Lediglich an den Seiten muss in der Post dann etwas weggeschnitten werden. Ein Desequeeze für anamorphe Bilder bietet die ALEXA LF wie bereits erwähnt mit den gängigen Faktoren (1.25x, 1.3x, 1.5x und 2x) ausschließlich für die Monitor-Signale an. Aufgezeichnet wird also das Originalbild vom Anamorphoten. Die finale Entzerrung findet in der Postproduktion statt.



LF 2.39:1 stellt das bekannte Scope-Format dar und nutzt hierfür die gesamte Breite des Sensors wie bei LF Open Gate. Entsprechend liegt die Pixelzahl hier bei 4448 x 1856. Der Bildkreis reduziert sich hierbei auf 39,76 mm. Die ausgelesene Sensorfläche liegt hierbei bei 36,70 x 15,31 mm. Bemerkenswert am Sensormodus LF 2.39:1 der ARRI ALEXA LF ist, dass hier die maximale Bildrate (in ARRIRAW) mit 150 fps erreicht wird (mehr zu den maximalen Bildraten weiter unten).

Abschließend in Sachen Sensormodus noch ein wichtiger Hinweis, der vor allem alle ACs freuen dürfte: Für den Wechsel des Sensormodus ist jetzt kein Reboot der ALEXA LF mehr notwendig. Wir haben das neue Switching selbst ausprobiert – es dauert ca. 20 Sekunden und die ALEXA LF bleibt mit allen Einstellungen „ON“.


Gehäuse, Abmessungen, Betrieb / kein neues Zubehör notwendig
Aufnahmeformate und Speichermedien / Auflösung - 4 Auflösungen in 3 Sensormodi


7 Seiten:
Einleitung
Gehäuse, Abmessungen, Betrieb / kein neues Zubehör notwendig
Sensormodi und Auflösungen
Aufnahmeformate und Speichermedien / Auflösung - 4 Auflösungen in 3 Sensormodi
Maximale Bildraten / Der neue LPL Mount
PL-to-LPL Adapter / Signature Primes
Preise und Verfügbarkeit
  

[63 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Paralkar    22:42 am 6.2.2018
sorry ich miente die nanos, die geben sogar über Funk immer wieder n Signal ab um zu checken ob alles stimmt Also egal ob Dolly, Gimbal, Steadycam (ich hab noch in miener...weiterlesen
j.t.jefferson    21:40 am 6.2.2018
Zum Sync....will mal sehen wie jemand mim Ton an nem gimbal hängt wenn ich losrenne oder die scheisse in nem engen Raum mache für „Interview“ Szenen..macht dann noch mehr...weiterlesen
nic    20:13 am 6.2.2018
Rokinon ist Samyang. Und die sind aus Südkorea.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: ARRI Alexa 35 mit 17 Blendenstufen - Neue Dynamik-Referenz? Mi, 25.Mai 2022
Die ARRI Alexa steht vor der Tür - und kann auf dem Papier mit einer erstaunlichen Dynamik beeindrucken. Wir wagen uns an eine erste Einschätzung...
News: Erste Spezifikationen (und Spekulationen) zum kommenden ARRI 4K S35 Sensor Do, 30.September 2021
In einem Interview sind erste Details zu ARRIs kommendem 4K S35 Sensor erwähnt worden, die ein paar Schlüsse zu ARRIs erstem grundsätzlich neuen Sensel-Design seit über 10 Jahren zulassen. Wir wagen dazu ein paar Spekulationen...
News: Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo Kamera: 6K mit 40 fps und ein Global Shutter Modus - kommt sie bald? Mi, 20.November 2019
Jarred Land von RED teasert immer wieder mal neue technische Details und Photos zur neuen RED Komodo. Anstatt jedes dieser Informationsbröcken einzeln zu servieren und das PR Spielchen von RED mitzumachen, hier nun ein großes Update mit allen inzwischen bekannten Infos.
News: 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019 Mo, 1.April 2019
Arri lässt ungewöhnlich früh ein kommendes 4K-Modell mit Super35-Sensor durchblicken. Das dürfte vor allem den Streamingdiensten wie Netflix geschuldet sein...
News: ARRI-Kracher zur NAB: ALEXA Mini LF - ALEXA LF 4.5K Large Format Sensor im Alexa Mini Body // NAB 2019 Do, 28.März 2019
News: Hands-On mit der Sony FS7 II Mi, 9.November 2016
News: RED Helium Epic-W 8K & Weapon 8K: Hintergründe, Preise, Upgrades, techn. Daten, Demo-Clps u.a. Di, 4.Oktober 2016
News: RED Raven im Anflug – erstes Hands On Do, 18.Februar 2016
News: Einschätzung - Die Sensoren der URSA (Mini) 4,6K und Micro Cinema Camera Fr, 17.April 2015
Test: Dynamic Shootout - ARRI ALEXA Mini LF vs. Sony VENICE 2 mit 8K Di, 2.August 2022
Test: ARRI ALEXA Mini LF - Sensor-Qualität, Debayering und Rolling Shutter Mo, 25.Juli 2022
Grundlagen: Anamorphotisches Filmen und das Geheimnis der zwei Brennweiten Do, 7.Juli 2022


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 15.August 2022 - 16:03
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*