Logo Logo
///  >

News : Erstes Hands On: ARRI ALEXA LF mit Vollformat+ Sensor, neuer LPL Mount & ARRI Signature Primes Objektive

von Fr, 2.Februar 2018 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Maximale Bildraten
 Der neue LPL Mount



Maximale Bildraten


Die maximalen Bildraten der ARRI ALEXA LF werden zunächst durch das jeweilige Aufnahmemedium vorgegeben. Die SXR Capture Drives können maximal 150 fps ARRIRAW aufzeichnen, die SxS PRO+ kann max. 90 fps ProRes aufzeichnen.

Hinzu kommen die unterschiedlichen Sensormodi der ARRI ALEXA LF. Die maximalen Bildraten liegen bei LF Open Gate bei 90 fps ARRIRAW / 60 fps ProRes 4444, bei LF 16:9 bei erneut 90 fps ARRIRAW und 60 fps ProRes 4444XQ und beim Scope-Sensormodus LF 2.39:1 bei 150 fps ARRIRAW und 100 fps ProRes 4444.

Hier zum Überblick die dazugehörige Tabelle:

ARRI ALEXA LF Bildraten pro Sensormodus






Der neue LPL Mount


Vielleicht für die Zukunft der Filmproduktion noch bedeutender als die neue ARRI LF ist die Vorstellung des Nachfolgers des knapp 40 Jahre alten und ebenfalls von ARRI entworfenen PL-Mounts: Der neue ARRI LPL Mount.


ARRI LPL-Mount


Der LPL Mount wird erneut in Edelstahl gefertigt (nur bei ALEXA Mini in Titan), hat einen Durchmesser von ca. 62 mm, ist für ein Auflagemaß von 44 mm dimensioniert und verfügt über Kontakte, die ihn mit LDS-1, LDS-2 und Cooke´s /i Lensdata Protokoll kommunizieren lassen.

ARRI verweist bei den Vorteilen des neuen LPL-Objektivmounts mit seinem kürzeren Auflagemaß gegenüber PL auf eine ganze Reihe von zentralen Faktoren: Der LPL Mount erlaubt kleinere, leichtere, optisch höherwertigere und zugleich lichtstarke Objektive für Großformat-Sensoren zu bauen. Vergleicht man beispielsweise das Gewicht des S35 ARRI Masterprime 35mm T1.3 (2,2kg) mit der gleichen Brennweite des neuen für Großformat-Sensor entwickelten ARRI Signature 35mm T1.8 (1,7kg) dann wird der konstruktive Vorteil klar deutlich.

Beim Design des neuen ARRI LPL Mounts hat ARRI neben der Auflösung und der technischen Spezifikation aktueller Sensoren auch und vor allem die Zukunft im Blick. Der LPL-Mount wurde mit der Vorgabe entwickelt, sich genauso lange und erfolgreich im digitalen Bewegtbildbereich etablieren zu können wie sein zu analogen Zeiten entworfener PL-Vorgänger. Mitgedacht wurde hierbei auch die Möglichkeit von sog. telezentrischen Optik-Designs, sowie eine bessere Eignung für die Mikrolinsen aktueller aber auch zukünftiger Sensoren. Hinzu kommen Vorteile bei der Reduktion des Atmens bei Fokusverlagerungen u.a..


ARRI LPL Mount mit Kontakten


Der neue LPL Mount ist erkennbar an den blauen Hebeln / Ohren und einer auch haptisch leicht anders gestalteten Oberfläche, die am Set dazu beitragen dürfte, schneller mit einem Mix an PL- (via Adapter) und LPL-Objektiven arbeiten zu können.

Der LPL Mount wird derzeit an interessierte Objektiv-Hersteller von ARRI lizensiert. Leica (CWS Sonderoptik) soll bereits mit seinen Thalias mit von der Partie sein - s. a. unsere News zu den Leica Thalia Grossformat Cine Objektiven.

Voraussetzung für die Lizenzierung ist eine vorausgehende Designprüfung durch ARRI, mit der sichergestellt werden soll, dass ein qualitativ homogenes Lineup an LPL-Objektiven entsteht.

Entscheidend für den Erfolg der ARRI ALEXA LF und des neuen LPL Mounts dürfte auch die Kompatibilität zu zig tausenden im Markt und bei den Verleihern befindlichen PL Cine-Objektiven sein. Auch hierfür hat ARRI eine Lösung parat in Form eines hochwertigen und werkzeuglos zu montierenden Adapters, der zum Lieferumfang jeder ARRI ALEXA LF gehört:


Aufnahmeformate und Speichermedien / Auflösung - 4 Auflösungen in 3 Sensormodi
PL-to-LPL Adapter / Signature Primes / Preise und Verfügbarkeit


6 Seiten:
Einleitung
Gehäuse, Abmessungen, Betrieb / kein neues Zubehör notwendig
Sensormodi und Auflösungen
Aufnahmeformate und Speichermedien / Auflösung - 4 Auflösungen in 3 Sensormodi
Maximale Bildraten / Der neue LPL Mount
PL-to-LPL Adapter / Signature Primes / Preise und Verfügbarkeit
  

[63 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Paralkar    22:42 am 6.2.2018
sorry ich miente die nanos, die geben sogar über Funk immer wieder n Signal ab um zu checken ob alles stimmt Also egal ob Dolly, Gimbal, Steadycam (ich hab noch in miener...weiterlesen
j.t.jefferson    21:40 am 6.2.2018
Zum Sync....will mal sehen wie jemand mim Ton an nem gimbal hängt wenn ich losrenne oder die scheisse in nem engen Raum mache für „Interview“ Szenen..macht dann noch mehr...weiterlesen
nic    20:13 am 6.2.2018
Rokinon ist Samyang. Und die sind aus Südkorea.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: Erste Spezifikationen (und Spekulationen) zum kommenden ARRI 4K S35 Sensor Do, 30.September 2021
In einem Interview sind erste Details zu ARRIs kommendem 4K S35 Sensor erwähnt worden, die ein paar Schlüsse zu ARRIs erstem grundsätzlich neuen Sensel-Design seit über 10 Jahren zulassen. Wir wagen dazu ein paar Spekulationen...
News: Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo Kamera: 6K mit 40 fps und ein Global Shutter Modus - kommt sie bald? Mi, 20.November 2019
Jarred Land von RED teasert immer wieder mal neue technische Details und Photos zur neuen RED Komodo. Anstatt jedes dieser Informationsbröcken einzeln zu servieren und das PR Spielchen von RED mitzumachen, hier nun ein großes Update mit allen inzwischen bekannten Infos.
News: 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019 Mo, 1.April 2019
Arri lässt ungewöhnlich früh ein kommendes 4K-Modell mit Super35-Sensor durchblicken. Das dürfte vor allem den Streamingdiensten wie Netflix geschuldet sein...
News: ARRI-Kracher zur NAB: ALEXA Mini LF - ALEXA LF 4.5K Large Format Sensor im Alexa Mini Body // NAB 2019 Do, 28.März 2019
ARRI hat heute seine erfolgreiche ALEXA Mini Familie um eine wichtige neue Kamera ergänzt: Die ARRI ALEXA Mini LF, die den gleichen 4.5K Large Format Sensor sowie den LPL Lens Mount ihrer großen Schwester - der ARRI ALEXA LF - jetzt im kompakten ALEXA Mini Carbongehäuse nutzt. Hier alle neue Funktionen zur ALEXA Mini LF im großen Überblick:
News: Hands-On mit der Sony FS7 II Mi, 9.November 2016
News: RED Helium Epic-W 8K & Weapon 8K: Hintergründe, Preise, Upgrades, techn. Daten, Demo-Clps u.a. Di, 4.Oktober 2016
News: RED Raven im Anflug – erstes Hands On Do, 18.Februar 2016
News: Einschätzung - Die Sensoren der URSA (Mini) 4,6K und Micro Cinema Camera Fr, 17.April 2015
Test: DJI Ronin 4D mit ProRes RAW und 3D LiDAR in der Praxis: Die Robotik-Film-Zukunft? Do, 4.November 2021
Test: Panasonic LUMIX BS1H - Sensorverhalten, Auflösung und Dynamik Fr, 22.Oktober 2021
Test: Panasonics Vollformat BS1H in der Praxis - die aktuell beste Box-Kamera? Mo, 11.Oktober 2021


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 1.Dezember 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*