Logo
///  >

News : Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo Kamera: 6K mit 40 fps und ein Global Shutter Modus

von Mi, 20.November 2019 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Global Shutter und 6K mit 40fps
  Canon R
  F Mount, CFast 2.0, SDI - kein HDMI, kein XLR
  Preis und Verfügbarkeit
  Unsere Einschätzung

Jarred Land teasert im Thread zur RED Komodo auf reduser.net immer wieder mal neue technische Details und Photos - da wir unsere Leser aber nicht mit solchen kleinen Informationsbröckchen langweilen und das PR Spielchen von RED mitmachen wollen, hier ein großes Update mit allen inzwischen bekannten Infos. Verwirrend kann manchmal REDs Nomeklatur sein, denn Komodo bezeichnet sowohl den neuen Sensor als auch den Kamera-Body.



Global Shutter und 6K mit 40fps


Die interessanteste neue Information ist wohl der Global Shutter Modus des neu entwickelten Super 35 Sensors, der sowohl bei Full Sensor Readout bei 6K 40 fps, 6K Widescreen mit 50 fps als auch mit 4K mit 60 fps funktioniert (24 fps natürlich auch). Aufgezeichnet werden R3D-Files mittels REDCODE RAW Codec auf CFast 2.0 Speicherkarten. Die RED Komodo unterstützt auch anamorphe Aufnahmen.

RED Komodo Stormtrooper


Jarred Land definiert Komodo als "Auxiliary"-Kamera, also Zusatzkamera zum Beispiel speziell für Drohnen oder Kranaufnahmen - sie soll die großen RED DSMC2 Kameras nicht ersetzen, sondern ist durch ihre kompakten Größe (ein ca. 10x10x10cm Würfel) und leichten Bauweise (sie wiegt nur ca. 1kg) eigentlich für besonderen Drehsituationen gedacht, Land erwartet aber, daß sie aufgrund ihrer Qualität trotzdem auch als Hauptkamera eingesetzt werden wird.

Gegenüber den RED DSMC2 Kameras hat die Komodo laut Jarred Land zwar einige Vorteile wie kleineres Gewicht, Gehäuse und Preis, spezielle Fähigkeiten des Sensors aber auch Beschränkungen wie weniger Auswahl bei den Aufnahme-Frameraten, weniger I/O-Optionen und weniger Erweiterbarkeit durch Module.

RED Komodo Ansichten



Canon R/F Mount, CFast 2.0, SDI - kein HDMI, kein XLR


3 Seiten:
Einleitung / Global Shutter und 6K mit 40fps
Canon R/F Mount, CFast 2.0, SDI - kein HDMI, kein XLR
Preis und Verfügbarkeit / Unsere Einschätzung
  

[88 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
srone    00:27 am 29.11.2019
ich liebe robots...;-), habe hier auch 2 im haushalt...:-) lg srone
roki100    23:25 am 28.11.2019
Nachtrag Zwar kein mFT, aber sehr interessant in Kombination mit Viltrox EF-M2: 1. Tamron SP 35mm f1.8 (DI VC USD), wobei 35mm nicht wie 35mm aussieht (warum auch immer). 2....weiterlesen
filmkamera.ch    17:55 am 26.11.2019
Der Durchmesser reicht für S35 völlig aus und Adapter gibt es in der Canon-Preisklasse sehr professionelle, die sich mit Stützrohren oder Cage schusssicher...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: Orbiter: ARRI´s bestes LED-Licht - ultraheller LED-Scheinwerfer mit Wechseloptiken uvm. // IBC 2019 Mi, 11.September 2019
Nach der erfolgreichen Einführung der Skypanel Flächenleuchten hat ARRI jetzt einen gerichteten, hellen LED-Scheinwerfer namens Orbiter vorgestellt der Dank neuem Quick Lighting Mount im Verbund mit Projektionsoptiken/Lichtformern und diversen Vorsätzen sehr unterschiedliche Lichtformungen zulässt. Und dies mit der besten Licht- und Farbqualität aller bisheriger ARRI Lichtengines …
News: Die Panasonic Lumix S1H - Erste 6K-FullFrame Kamera unter 4.000 Euro Di, 27.August 2019
Jetzt kommt der dritte Streich von Panasonic: Die S1H will die erste Vollformat Lumix speziell für Filmer sein. Dafür ist ua. ein Dual ISO-Modus sowie die Varicam Color Science an Bord -- ein ausführlicher Blick auf eine interessante Kameravorstellung.
News: Hands-On Manfrotto: Mobiles, lichtstarkes Lykos 2.0 LED Panel + Nitrotech Fluidköpfe 608/6012 // NAB 2019 Di, 16.April 2019
Wir hatten am Stand von Manfrotto Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit dem von Grund auf neu entwickelten und für den mobilen Einsatz entworfenen Lykos 2.0 LED-Panels. Darüber hinaus haben wir uns auch gleich die aktualisierten Stativköpfe Nitrotech 608 u. 6012 genauer angeschaut:
News: Berlinale 2019 Tips: Horror auf St. Pauli, PJ Harvey in Afghanistan, Filmer-Workshops uvm. Mi, 6.Februar 2019
Die 69. Berlinale startet morgen und es gibt jede Menge spannende Filmprojekte - dokumentarisch wie fiktional -, Workshops, Vorträge uvm. zu entdecken. Hier eine kleine Auswahl was man (unserer Meinung) auf der Berlinale 2019 nicht verpassen sollte.
News: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera Di, 11.Dezember 2018
News: Panasonic GH5s - Die Unterschiede zur GH5 am Vorserienmodell näher betrachtet Mo, 8.Januar 2018
News: Blade Runner 2049 -- wie der Film entstand (Schnitt, Effekte..) Do, 9.November 2017
News: Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive Fr, 13.Oktober 2017
News: 15. Berlinale Talents: Veranstaltungen für Filmemacher, jetzt auch im Netz Fr, 10.Februar 2017
News: Neue Funktionen: Adobe Premiere Pro, After Effects und Character Animator // IBC 2016 Di, 6.September 2016
News: NAB 2014 - Interessantes auf einen Blick Do, 17.April 2014
News: Pre-NAB: Adobe stellt Creative Suite CS6 vor Do, 12.April 2012


[nach oben]


[nach oben]
















Specialsschraeg
21-24. November / Hannover
up-and-coming
22-23. November / Hamm
Hammer Kurzfilmnächte
27. November / München
Camgaroo Award 2019
30. November / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2019
alle Termine und Einreichfristen


update am 20.November 2019 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*