Logo
///  >

Kurztest : Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

von Do, 11.Oktober 2018 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Grundsätzliches
  Auflösung
  Slow Motion
  Low-Light
  1200 LUX
  Rolling Shutter
  (Kurzes) Fazit



Slow Motion



Bei den Slow-Motion Aufnahmen kann das iPhone Xs nur in FullHDFullHD im Glossar erklärt filmen, weshalb wir für die Testbilder einen anderen Ausschnitt gewählt haben. Sie sind somit NICHT mit der oben gezeigten 4K-Aufnahme vergleichbar, der der gefilmte Ausschnitt in HD viel kleiner ist.

Bei 120p sieht man bereits an den Ringen im Bild, dass bei der Sensor-Auslesung die horizontale Auflösung zurückgeht, also Spaltenwerte ausgelassen werden:



Bei 240p werden dann auch ganze Zeilen im FullHD-Sampling ausgelassen:



Im Ergebnis fehlen bei 240p die Details unseres FullHD-Testbildes fast vollständig.



Low-Light



Bei wenig Licht in unserem 12 LUX Motiv rauscht das iPhone Xs sehr stark und lieferte dennoch nur relativ dunkle Aufnahmen mit wenig Schärfe.

Das iPhone X im slashCAM 4K 12 Lux-Test



Für einen kleinen Sensor ist dies kein untypisches Verhalten. Wer jedoch das iPhone Xs als Haupt-Kamera nutzt, sollte wissen, was man bei der Konkurrenz erhält. Eine ebenfalls kompakte 4K-Lösung von Panasonic für aktuell 500 Euro ist die LX100, die momentan in unseren Augen eines der besten Preis-/Leistungsverhältnisse für kompakte 4K-Kameras aufweist. Dieser Kamera gelingt bei 12 LUX folgendes Bild:

Die Panasonic Lumix LX100 bei 12 Lux



Einleitung / Grundsätzliches / Auflösung
1200 LUX / Rolling Shutter / (Kurzes) Fazit


3 Seiten:
Einleitung / Grundsätzliches / Auflösung
Slow Motion / Low-Light
1200 LUX / Rolling Shutter / (Kurzes) Fazit
    

[27 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Funless    13:50 am 15.10.2018
Genauso ist es, jeder User mit etwas Talent und Know-How kann das hinbekommen und deswegen kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen weshalb die Angelegenheit hier zu einer...weiterlesen
Jan    13:20 am 15.10.2018
Dieses Video ist von der Grundqualität totaler Murks und zeigt auch keine Details. Was es professioneller macht, sind ein Kran, ein Schwebstativ und die Zeitraffer. In dem Fall...weiterlesen
Funless    10:30 am 15.10.2018
Mir ging es bei meiner Aussage nicht ums schwenken, sliden, etc. denn das ist Geschmackssache, sondern ums Bild an sich.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: Neue EU-Datenschutzvorschriften vs. Kunsturhebergesetz -- unsichere Zeiten für Filmer und Fotografen Di, 8.Mai 2018
Darf man nach dem 25. Mai, wenn die neue EU-Verordnung zum Datenschutz in Kraft getreten ist, noch Personen als Beiwerk einer Landschaft oder in einer Versammlung filmen, ohne jeder einzelnen vorher einen Rechtekatalog vorzulegen und ausdrückliche Einwilligungen einzuholen? Dies wird derzeit heiß debattiert -- allerdings gibt es mehr Fragen und Meinungen, als Antworten und Fakten...
Erfahrungsberichte: Seitenwechsel: Vom Regisseur zum Schauspieler Do, 10.August 2017
Der Dokumentarfilmregisseur und Kameramann Kai Ehlers berichtet, wie es sich anfühlt, plötzlich als Schauspieler vor der Kamera zu stehen und was man dabei über den Umgang mit Schauspielern als Regisseur lernen kann.
News: Robby Müller ("Paris, Texas", "Down by Law" uvm.) -- Kameramann im Ausstellungsfokus Mi, 12.Juli 2017
Unter dem Titel "Robby Müller -- Master of Light" würdigt das Museum für Film und Fernsehen in Berlin den renommierten Kameramann Robby Müller, welcher ua. mit Wim Wenders, Jim Jarmusch und Lars von Trier zusammenarbeitete, mit einer Ausstellung. Dem Besucher bietet sich ein faszinierendes Bild von einem stillsam rebellischen Mann, der mit einfachen Mitteln wirkungsvolle Stimmungen erzeugen konnte und dabei mit der einen Hand den Fokus ziehen, während er sich mit der anderen eine Zigarette drehte...
Tips: Praxis-Tipps für den Film-Dreh Do, 24.März 2016
Aus einer Frage in unserem Forum hat sich neulich unter Mitwirkung vieler User eine tolle Sammlung von Praxis-Tipps für den Dreh und dessen Vorbereitung entwickelt. Bevor sie in den Untiefen des Forumarchivs versinken, stellen wir sie hier noch einmal thematisch sortiert zur besseren Lesbarkeit zur Verfügung.
Grundlagen: POL- und ND-Filter (ND Hard-, Soft-Edge und Full) im 4K-Vergleich Do, 7.Januar 2016
Grundlagen: Diffusionsfilter: Glimmer Glas, Pro Mist, Diffusion FX u.a. im 4K-Vergleich Mo, 9.November 2015
Interviews: Schätze Südostasiens -- mit der Blackmagic Pocket ins ARTE-Programm Di, 2.September 2014
Buchkritiken: Die chinesische Sonne scheint immer von unten. Mi, 20.August 2014
Ratgeber: Kameradrohnen und rechtliche Vorschriften -- was man beachten sollte Mo, 30.Juni 2014
Test: Manfrotto 585 ModoSteady 3in1 Stativ Do, 29.Oktober 2009
Einführungen: Tipps für einen besseren Urlaubsfilm Sa, 8.August 2009
Buchkritiken: Data Beckers große Videoschule Fr, 20.März 2009


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Filmen:
iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones
Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
Mittelformatfilmen für Arme mit Minolta Rokkor Altglas
Wer dreht unser Musik Video?
Clips rasterlos in Sequenz verschieben
mp4 clips durch ProRes in Sequenz ersetzen
Import Inspire2 cdng Clips in FCP
mehr Beiträge zum Thema Filmen




update am 15.Oktober 2018 - 12:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*