Logo
///  >

Erfahrungsberichte : Die Canon EOS R für Filmer - Erste Eindrücke

von Do, 6.September 2018 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  4K nur mit 1,74x Cropfaktor
  Sucher und Display
  Dual Pixel Fokus
  Neue Bedienelemente
  Eine Frage des Systems
  Sonstiges
  Fazit

Wir hatten gestern schon einmal die Möglichkeit kurz mit der neuen EOS R herumzuspielen und ein paar dringende Fragen für Filmer zu klären, die bei der gestrigen Vorstellung so noch nicht zur Sprache kamen.



4K nur mit 1,74x Cropfaktor



Das wichtigste vorweg: In 4K kann definitiv nur in einem 1,74x Crop gefilmt werden, also mit einem 16:9-Sensorfenster-Ausschnitt der ca. 20,6mm breit ist. Dabei ist es auch egal, ob mit interner Aufzeichnung oder mit externem Output gearbeitet wird. Zum Vergleich: Eine GH5s oder Blackmagic Pocket Cinema 4K bietet bei der 4K-Aufzeichnung eine Sensorbreite von ca. 19mm und damit einen Crop von ca. 1,89x.

In FullHDFullHD im Glossar erklärt und 720p kann dagegen auch die gesamte Sensorfläche mit voller 36mm Breite genutzt werden. Dies alles laut Canon sogar bis 60p1080 bzw. 120p720.

Die Canon EOS R



Der Sensor ist zwar definitiv nicht beweglich gelagert, hat jedoch dennoch eine Überraschung für Filmer parat. Es gibt eine elektronische Bildstabilisierung, die auch beim Filmen in 4K funktioniert, indem sie die Randpixel um das Crop-Fenster zur Verschiebung des 4K-Fensters nutzen kann. In einem (sehr kurzen) Test fanden wir die Wirkung der elektronischen Stabilisation dabei durchaus überzeugend. Stabilisierte Optiken können zusätzlich mit dem elektronischen Stabilisator der Kamera zusammenarbeiten.



Sucher und Display



Der OLED-Sucher macht einen exzellenten Eindruck. Im Fotomodus ist er dank 60Hz Wiedergabe an einem optischen Sucher schon sehr nah dran, mit allen Vorzügen wie Suchervergrößerung oder Einblendung relevanter Parameter. Im 4K-Videomodus arbeitet er jedoch nur mit 30 fps. Laut Canon mit Absicht, um Ruckler von zu schnellen Kamerabewegungen bereits im Sucher erkennen zu können. In FullHDFullHD im Glossar erklärt mit 60fps wird der Sucher denn auch mit vollen 60Hz betrieben.

Die Canon EOS R



Das ausklappbare, schwenkbare Touch-LC-Display mit 2,1 Millionen Bildpunkten war auch im Sonnenlicht noch gut nutzbar und dürfte nicht nur Vlogger erfreuen. Es macht die Bedienung der Kamera in vielen Fällen tatsächlich einfacher. So sind beispiesweise Schärfeverlagerungen durch das setzen von Touchpunkten sehr intuitiv möglich. Auch die Verschiebung des Fokuspunktes mit dem Daumen bei der Videoaufnahme über den Touchscreen im Sucherbetrieb gefiel uns sehr gut.

Dual Pixel Fokus / Neue Bedienelemente


4 Seiten:
Einleitung / 4K nur mit 1,74x Cropfaktor / Sucher und Display
Dual Pixel Fokus / Neue Bedienelemente
Eine Frage des Systems / Sonstiges / Fazit
    

[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

Weitere Artikel:


Erfahrungsberichte: Sony A7S II erstes Hands-On: Internes 4K, 5-Achsen-Stabilisierung, u.a. Fr, 16.Oktober 2015
Wir hatten soeben Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der finalen Version der Sony A7S II und wollen hier kurz unsere Eindrücke zur neuen 5-Achsen-Bildstabilisierung, interner 4K Aufnahme, dem verbesserten Sucher u.a. inkl. ersten Probeaufnahmen weitergeben.
Erfahrungsberichte: Magic Lantern RAW Canon 5D Mark III Crop-Modus Test Do, 20.Juni 2013
Mittlerweile funktioniert in den Test-Builds auch schon die Crop-Mode-Preview hinreichend genau, weshalb wir uns noch einmal kurz daran gewagt haben, unser Testchart in diesen Modi abzufilmen.
Erfahrungsberichte: Canon Magic Lantern RAW - Unsere erste Einschätzung Mi, 22.Mai 2013
Mal wieder in Zusammenarbeit mit EOSHD hatten wir heute die Möglichkeit uns einmal näher mit der aktuellen Magic Lantern Firmware an der Canon EOS 5D Mk3 zu befassen und dabei die ersten praktischen Eindrücke zu sammeln...
Test: DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2 Mo, 9.Juli 2018
Im zweiten Teil unseres Ronin-S Test schauen wir uns das Handling mit leichteren Systemkameras wir der Panasonic GH5S u.a. an. Wie unterscheidet sich das Handling hier vom EOS C200-Setup? Wie lassen sich die Kameras am Gimbal steuern und wie funktioniert das Fokus-Wheel am DJI Ronin-S? Und was sind 360° Flashlight-Roles? Inkl. Überraschung bei GH5S + Sigma 18-35 f 1.8 + Focal Reducer am Ronin-S ...
Editorials: Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6? Do, 14.Juni 2018
Test: Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis Mo, 11.Juni 2018
Praxistest: Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht,... Fr, 25.Mai 2018
Praxistest: Sony A7 III - Autofokus, Hauttöne, Lowlight uvm. Fr, 30.März 2018
Test: Sony Alpha 7 III - Mehr als 4K-"Basis"-Videoqualität Mi, 21.März 2018
News: Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm. Do, 15.Februar 2018
Test: Panasonic GH5s - Die neue Königin der Nacht? Unser Testlabor-Fazit zur Kamera Di, 6.Februar 2018
Praxistest: Panasonic GH5S - Hauttöne, Autofokus, maximal nutzbares ISO, Multi-Aspect-Sensor u.v.m. Fr, 26.Januar 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Video-DSLR:
Panasonic Lumix GX9 zu empfehlen?
Canon EOS R
Kompakte 28x Zoomkameras mit 4K -- Sony Cyber-shot HX99 und HX95 // IFA 2018
Nikon D3500 Einsteiger-DSLR auf FullHD Video beschränkt // IFA 2018
Nikon bringt eigene XQD-Karten Serie - 64 und 120 GB mit 400 MB/s
DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
Atomos Ninja V wird Nikon N-Log unterstützen // Photokina 2018
mehr Beiträge zum Thema Video-DSLR


ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY


update am 6.September 2018 - 12:36
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*