Logo Logo
/// 

Einführungen : CAMCORDER WORKSHOP Teil 1: Worauf achten beim Camcorder-Kauf?

von Fr, 25.Juni 2004 | 9 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 16:9



16:9



Wer seinen Filmen einen Hollywood-Look geben will, greift oft zum Breitbild-Aufnahmemodus, der das Bild im 16:9 statt dem fernsehüblichen 4:3 Format darstellt. Es gibt verschiedene Methoden wie dieser Effekt erreicht werden kann – man unterscheidet hier zwischen „echtem“ und „falschen“ 16:9 (siehe Illustration).



Bei echten 16:9 Aufnahmen wird mittels einer anamorphen Linse oder eines CCD-Chips, der so gross ist, dass er die im 16:9 Modus noch zusätzlich benötigte Aufnahme-Fläche dazuschalten kann, ein tatsächlicher grösserer Bildausschnitt als im 4:3 Modus aufgenommen, der anamorph gestaucht aufgezeichnet wird.



Bei falschem 16:9 dagegen wird einfach vom Camcorder ein Balken oben und unten über das Bild gelegt – Teile des Bildes werden so einfach abgeschnitten. Zu erkennen ist dieses Verfahren daran, dass der horizontale Bildausschnitt unverändert bleibt. Besitzt der Camcorder kein echtes 16:9, ist es ratsamer, die Bilder normal aufzunehmen (4:3) und die schwarzen Balken in der Postproduktion drauflegen – so kann zur Not das Bild auch vertikal verschoben werden, wenn der Bildausschnitt nicht ganz passt. Bei der Aufnahme empfiehlt es sich, eine Markierung am Display anzubringen, damit der Bildausschnitt entsprechend gewählt wird.


DV oder nicht DV?
Zu guter letzt: die Schnittstellen


9 Seiten:
Einleitung / Die Qual der Wahl
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser..
Das Objektiv
Sucher / Display
Achilles lässt grüssen: Die Sache mit dem Ton
DV oder nicht DV?
16:9
Zu guter letzt: die Schnittstellen
Analoge Anschlüsse: / Camcorder-Vergleich
  

[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

Artikel zum selben Thema:

Einführungen: Camcorder Workshop Teil 6: Audio Do, 15.Dezember 2005
Einführungen: Camcorder Workshop Teil 5: Bildgestaltung Mo, 1.August 2005
Einführungen: CAMCORDER WORKSHOP Teil 4 : Kameraführung Di, 26.April 2005
Einführungen: CAMCORDER WORKSHOP Teil 3 : Schärfe und Fokus Di, 29.März 2005
Einführungen: CAMCORDER WORKSHOP Teil 2 : Belichtung Do, 30.September 2004

Weitere Artikel:


Einführungen: Camcorder, Video-DSLR, Actioncam oder Smartphone -- was ist besser für welchen Zweck? Mo, 11.Juli 2016
Während man als (Hobby-)Filmer früher vor der Frage stand, welchen der vielen verfügbaren Camcorder man sich zulegen sollte, steht mittlerweile eine andere Überlegung an erster Stelle, nämlich ob es denn überhaupt ein traditioneller Camcorder sein soll – eine Vielzahl anderer Geräte wie Smartphones oder Fotokameras bieten heute ebenfalls die Möglichkeit, bewegte Bilder aufzunehmen... Eine Übersicht.
Einführungen: Tipps und Hilfe beim Camcorder-Kauf Mi, 19.August 2009
Seit der letzten Version unseres Camcorder-Kaufratgebers hat sich einiges getan -- neue Formate, neue Speichermedien: neue Fragen. Höchste Zeit für ein Update. Worauf ist zu achten, möchte man sich heute einen Camcorder zulegen? Auf welche Features kommt es an, wo sollten die Prioritäten liegen, und brauchen wirklich alle HD?
Einführungen: 35mm (Adapter) vs Standard HD Optik Mi, 20.Mai 2009
Wie verändert sich das Bild bei einem 35mm Adapter ? Wir haben kurz 5 High-Speed Optiken (1.3) von Zeiss - 85, 50, 35, 25 und 18mm - am P+S Mini Adapter mit einer Panasonic AG-HPX171E im Vergleich zur Standard HD Optik der Cam gefilmt.
Einführungen: Camcorder Sa, 17.März 2001
Test: DJI Action 2 in der Video-Praxis: Die modulare Cyborg Action Kamera Mi, 27.Oktober 2021
News: Hier kann man sparen: Aktuelle Rabattangebote für Kameras und Zubehör Mo, 22.Juni 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 15.August 2022 - 16:03
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*