Logo Logo
///  >

Editorials : slashCAM startet 4K-Kamera-Datenbank und 4K-Bestenlisten

von Di, 5.Januar 2016


Lange erwartet und oft nachgefragt gehen nun endlich unsere neue 4K-Kameratest-Datenbank sowie komplementär die 4K-Bestenlisten auf slashCAM online. Die Gründe für die lange Verzögerung waren vielfältig: Zu allererst gab es bis vor kurzem noch gar keine relevante Zahl an 4K-Kameras die eine durchsuchbare Übersicht gerechtfertigt hätten. Und auch jetzt ist der Datenbestand im Gegensatz zu unseren alten Datenbanken noch relativ überschaubar. Doch das dürfte sich in 2016 schnell ändern.

Zunächst wollten wir prinzipiell eine klassenübergreifende Vergleichbarkeit der Modelle gewährleisten. Denn nach unserer Erfahrung kann für einen Anwender durchaus eine SLR wie die A7s II oder die GH4 auch eine Alternative zu einer URSA oder einer GY-LS300 sein. Ja selbst eine RX100 IV oder eine LX100 könnten in speziellen Fällen eine gute Wahl für ein Filmprojekt darstellen. Daher sollte unser Bewertungssystem gewissermaßen in dieser Hinsicht “Geräteklassen-agnostisch” sein. Dieser Grundansatz steckt zwar immer noch im System, in der Praxis kamen wir dennoch nicht um die unterschiedliche Gewichtung innerhalb der Geräteklassen herum. Denn im täglichen Einsatz ist einfach nicht jedes Feature gleich viel “wert”.

Daher lassen sich nun in der Datenbank Modelle der verschiedenen Kategorien (Video-DSLRs, Camcorder mit / ohne Wechseloptik etc.) grundsätzlich was ihre Features betrifft miteinander vergleichen. Besonders wichtig war uns dabei auch eine farbliche Kennzeichnung unserer Wertung in der Gesamtübersicht. So erhält man als Anwender auch bei der Darstellung vieler Modelle einen schnellen Überblick über die Stärken und Schwächen jeder Kamera.

Eine Rangordnung der Kameras wird innerhalb der Datenbank aufgrund der sehr unterschiedlichen (und daher nicht ohne weiteres vergleichbaren) Gerätetypen jedoch nicht mehr angezeigt, dies bleibt den neuen Bestenlisten vorbehalten, jeweils eine pro Geräteklasse. So kann sich die Gewichtung der einzelnen Punkte innerhalb der Bestenlisten sich nach den Geräteklassen, deren typischen Einsatzgebieten und Anforderungen richten.

Bestenliste 4K-Camcorder | Bestenliste 4K-DSLR/DSLM | Bestenliste 4K-Wechseloptik-Camcorder

Des weiteren betrachten wir alle Modelle einzig und allein nach ihrer Eignung im 4K Bereich. Sollte eine Kamera in FullHD auch 240 fps Slow-Motion beherrschen so geht dies ebenso wenig in unsere Wertung ein, wie ein Bildstabilisator, der nur in FullHD funktioniert.

Die praktischen Wertungskriterien haben uns übrigens bei der Implementierung am meisten aufgehalten. Und werden sicherlich auch für den einen oder anderen kritischen Kommentar sorgen. Nichtsdestotrotz spiegeln die maximal zu vergebenen Punkte unsere Einschätzung von einer idealen Kamera wieder. Beispielsweise bewerten wir eine parallele Doppelslot-Aufzeichnung auf günstige SDXC-Medien prinzipiell deutlich besser, als eine teure proprietäre Speicherkartenlösung. Auch wenn der Hersteller hier eine geprüfte und erhöhte Zuverlässigkeit verspricht.

Ebenso präferieren wir grundsätzlich eher mehr externe Tasten und Rädchen vor einem (Touch)Screen mit herumgelagerten Tasten. Dies ist jedoch von größere Bedeutung bei ENG- und Event Anwendungen als im szenischen Bereich.

Deswegen haben wir auch noch ein paar Grundsteine gelegt, die in einer kommenden Version auch das geplante Einsatzgebiet der Kameras in die Wertung einbeziehen können. Teilweise kommt diese Gewichtung schon bei der Erzeugung unserer 4K-Bestenlisten zum Einsatz. Doch das ist alles Stoff für 2016.

Wichtig ist vielleicht noch zu erwähnen, dass wir auch bei der Beurteilung der Bildqualität nun neue Wege gehen. Die 4K-Debayering Vergleichsbilder geben wir hierfür schon frei und werden zu der neuen slashCAM-Wertung schon bald einen separaten Artikel nachreichen.

Wir hoffen unsere neue 4K Datenbank kann für den einen oder anderen Leser in Zukunft bei der Kamerawahl eine sinnvolle Entscheidungshilfe sein. Hoffentlich nicht die einzige- jedoch immerhin eine möglichst objektive Sicht auf diesen teilweise schwer zu durchblickenden Geräte-Dschungel. Wer sich näher für ein bestimmtes Kameramodell interessiert, findet in der Datenbank auch zusätzliche slashCAM-Links zu dem Modell und (falls schon verfügbar) auch auf einen ausführlichen slashCAM-Test. In diesem finden sich dann auch viele Einschätzungen, u.a. zum Handling oder auffälligen Besonderheiten), die sich in der vergleichenden Darstellung der Datenbank nicht abbilden lassen.


  

[29 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
rudi    08:50 am 15.1.2016
Kurze Antwort: Ja, aber es wird noch ein bisschen dauern..Andere Kameras stehen aktuell vor der X70 in unserer Test-Pipeline...
Angry_C    07:50 am 15.1.2016
Wer sich jetzt einen Rechner mit der aktuellsten Prozessergeneration (Skylake) kauft, kann Problemlos H265 nativ schneiden, wenn das Programm es unterstützt. Das ist leider...weiterlesen
Jogi    06:57 am 15.1.2016
Ich vermisse die Sony X70. Ist ein 4K -Test dieser Cam vorgesehen?
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Editorials: Panasonic LUMIX GH6 - Was da kommen mag... Di, 25.Mai 2021
Die Katze schaut zwar gerade nur ein bisschen aus dem Sack - allerdings gibt uns dies die Möglichkeit bereits ein paar grundsätzliche Einschätzungen zur kommenden GH6 zu treffen...
Editorials: Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft Mo, 12.April 2021
Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer.
Editorials: Hat Canon ein Sensor-Ass im Ärmel? Global Shutter Sensor mit 120 dB Dynamik. Di, 5.Januar 2021
Canon hat einen Global Shutter Sensor in seinem Produktprogramm, der in HD-Auflösung eine Dynamik von 20 Blendenstufen aufweist. Könnte dieser bald als DSLM-Sensor für Filmer Einsatz finden?
Editorials: Grafikkarten: Schluckauf bei Nvidia? Extreme Lieferschwierigkeiten und AMD im Nacken Fr, 16.Oktober 2020
Nvidias neue RTX30X0 Grafikkarten klingen auf dem Papier sehr gut und sind sogar relativ vernünftig bepreist. Allerdings sind sie auch fast nicht zu bekommen.
Editorials: Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg Mi, 27.Mai 2020
Editorials: slashCAM Highlights 2019: Videoschnitt-Hardware und Software Mo, 30.Dezember 2019
Editorials: Bringt 2019 RAW für alle? Do, 10.Januar 2019
Editorials: slashCAM Forum Relaunch -- mobiles Diskutieren und mehr Mo, 10.April 2017
Editorials: Der neue DNG-Hack von Magic Lantern erklärt Mo, 23.Januar 2017
Editorials: Was waren die Video-Highlights 2016? Fr, 30.Dezember 2016
Editorials: Was bedeutet "Camcorder" in 2016? Do, 21.Januar 2016
Editorials: Kameratechnik 2012/2013 - Licht und Schatten (GH3, Nikon D600, Sony F5, BMD CC uvm.) Fr, 14.Dezember 2012


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
1-10. Juli / München
Filmfest München
14-18. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 24.Juni 2021 - 17:33
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*