Logo
///  >

Editorials : Hochauflösend in die Zukunft: HDV

von Mo, 17.Januar 2005 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Neue Geräte
  HDV-Fernseher?
  DV Historie
  HDV contra HD(TV)
  Leichter Schnitt
  Ausblick
  HDV – Hintergrund
  Technische Daten HDV
  HDV – Wer macht mit?



Mit der IBC kam die Katze aus dem Sack gesprungen: Sony hat letztes Jahr den ersten Consumer-HDV-Camcorder auf den europäischen Markt gebracht. Wir zeigen, wohin die HD-Reise geht und was die wirklichen Stärken und Schwächen des neuen Formats sind.

Außerhalb Europas ist die Umstellung auf hochauflösende Fernsehformate (HDTV) bereits voll im Gange. In Japan gibt es bereits acht Sender, die rund um die Uhr HD-Material ausstrahlen. Und auch in Amerika senden bereits viele Stationen zumindest zeitweise mit erhöhter Auflösung. In Europa gibt es dagegen erst einen HD-Satelliten-Sparten-Kanal (Euro1080).

Immerhin findet in Deutschland praktisch überall momentan eine Umstellung auf digitales Fernsehen (kurz DTV) statt. Dadurch ist es möglich, auf einem analogen Kanal bis zu fünf digitale Programme zu übertragen. Der Schritt zu HD-TV ist dann nicht mehr weit: Denn wenn einmal digital gesendet wird, können über diesen Distributionskanal auch hochauflösende Filme übertragen werden.


Neue Geräte / HDV-Fernseher?


6 Seiten:
Einleitung
Neue Geräte / HDV-Fernseher?
DV Historie / HDV contra HD(TV)
Leichter Schnitt / Ausblick
HDV – Hintergrund / Technische Daten HDV
HDV – Wer macht mit?
    

[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

Weitere Artikel:


Grundlagen: RAW, ProRES oder H.264/HEVC - Welcher Codec bei der Aufnahme? Do, 13.Juli 2017
Zwischen RAW und H.264-Aufzeichnung gibt es zahlreiche Varianten, die man als Filmemacher zumindest grob kennen sollte. Wir versuchen uns an einer einfachen Einordnung...
Kurztest: Der neue ProRes-Decoder für Windows in DaVinci Resolve Mi, 17.August 2016
Resolve braucht für ProRes unter Windows kein Quicktime mehr. Doch bei der Decoding-Geschwindigkeit hat sich ebenfalls einiges getan..
Ratgeber: Sind die Quicktime-Sicherheitslücken für Windows-Videoanwendungen relevant? Fr, 15.April 2016
Quicktime für Windows ist unsicher und die Lücken werden nicht mehr gefixt. So tönt es heute aus der Presse. Wir fassen zusammen was Videobearbeiter unter Windows bedenken sollten....
Ratgeber: 4K 10 Bit 422 Intraframe Codec Performance Vergleich Do, 2.April 2015
Kurztest: 4K Editing: ProRES-Codec mit PC-Bremse - Mythos oder Wahrheit? Mo, 16.März 2015
Grundlagen: 4K - Von RAW bis 4:2:0 Mo, 17.Februar 2014
Scoop: Das perfekte Lossless-Taschenmesser? Der neue UT-Codec Fr, 6.November 2009
Erfahrungsberichte: RAID 0 Ersatz für Arme – Ein Gedankenspiel aus dem slashCAM-Labor Mi, 12.September 2007
Tips: DirectShow Merrits Mi, 26.April 2006
Buchkritiken: Quicktime 6 Di, 31.Dezember 2002


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Codecs:
Magix VDL 2016 lädt keine .mov Datei ohne Ton
Davinci: Wie falsche Framerate rückgängig machen?
DJI MAVIC AIR Review für Filmemacher und Fotografen
Externer Rekorder für 4K H.264/265 10Bit?
Alexis Van Hurkman: New Features in DaVinci Resolve 15
Encore bleibt bei importer Quicktime hängen
Videotutorial: David Fincher - Perfektion bis ins Detail: Mindhunter u.a.
mehr Beiträge zum Thema Codecs


Specialsschraeg
1-2. Juni / Weimar
backup_festival
1-2. Juni / Oderaue
8. OderKurz-Filmspektakel
2-3. Juni / Düsseldorf
24h To Take
7-10. Juni / St. Ingbert
filmreif! - Bundesfestival junger Film
alle Termine und Einreichfristen


update am 25.Mai 2018 - 15:37
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*