Logo Logo
///  >

Buchkritiken : Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?

von Fr, 3.Januar 2003


BildFrançois Truffaut
Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?
Heyne 1989
Taschenbuch 336 Seiten
ISBN: 3453029836
8,95 € - bei Amazon kaufen




Dieses großartige Buch ist das Resultat eines über 50 Stunden und 500 Fragen langen Interviews, das Truffaut in den Sechzigern mit seinem Idol Alfred Hitchcock führte. Weitestgehend chronologisch gehen die beiden das umfangreiche Werk Hitchcocks durch, und besprechen Entstehung, Drehbuchentwicklung, Regieprobleme der einzelnen Filme. Dabei erfährt man nicht nur z.B. wie man Suspense herstellt oder was ein MacGuffin ist, sondern man findet auch allerhand amüsante Anekdoten, und interessante Gedanken und Ideen zum Film allgemein. Im Grunde geht es auch hier wieder um die entscheidende Frage, „wie erzähle ich eine Geschichte in bewegten Bildern“, und da sich ja beide Gesprächspartner eingehend mit diesem Problem beschäftigt haben (obwohl Truffaut zu diesem Zeitpunkt noch am Anfang seiner Karriere steht), entspinnt sich ein fruchtbarer Dialog mit fachlichem Tiefgang.

Ein gewisses Interesse an den Filmen Hitchcocks sollte schon vorhanden sein, aber wer will bestreiten, daß man von eben diesen Unmengen lernen kann? Optimalerweise besorgt man sich noch in der Videothek seiner Wahl die jeweils besprochenen Filme, und schaut sie sich parallel zur Lektüre des Buches an.

Kurz: Unter Filmbüchern ein absoluter Favorit, und das nicht nur hier in der Redaktion...


Bild


  


Weitere Artikel:


Buchkritiken: Die chinesische Sonne scheint immer von unten. Mi, 20.August 2014
Als dieses Buch zur Licht- und Schattengestaltung im Film vor ca. 20 Jahren erstmals erschien, war Korn noch King. Uns hat daher interessiert, ob man in der 6. und überarbeiteten Auflage noch das Gefühl hat, zeitgemäßes Wissen vermittelt zu bekommen.
Buchkritiken: Data Beckers große Videoschule Fr, 20.März 2009
Dieses Buch war eine harte Nuß für uns, denn überraschende Selbstzweifel stellten sich bei der Lektüre ein. Was darf man eigentlich von einem Fachbuch erwarten? Sind wir zu streng? Kann es sein, daß wir an der Zielgruppe vorbeikritisieren? Wenn ja, wäre das schlimm? Oder sollte man nicht lieber nett sein? Haben uns für letzteres entschieden (aber fragen uns immer noch, warum).
Buchkritiken: Developing Digital Short Films So, 29.August 2004
BildMan braucht nicht unbedingt viel Geld, um einen Kurzfilm zu realisieren, sondern vor allem gute Ideen. Und kommen die Ideen nicht von allein, so gibt es sogar Techniken, wie man seine grauen Zellen dazu bewegen kann, welche zu produzieren. Wie das geht, und wie man seine Ideen in einen Film umsetzt, ist Thema dieses Buches.
Buchkritiken: Das fliegende Auge. Mi, 22.Januar 2003
BildMichael Ballhaus, der Großmeister der bewegten Kamera, der u.a. mit Fassbinder drehte und jetzt als Director of Photography den aktuellen Film von Martin Scorsese "Gangs of New York" maßgeblich mitgestaltete, ist seit über 40 Jahren im Geschäft. In diesem Buch erzählt er im Gespräch mit Tom Tykwer von seinen vielfältigen Erfahrungen, über unterschiedliche Drehsituationen, die Zusammenarbeit mit Regisseuren und Schauspielern etc. Dabei ist ein sehr unterhaltsamer Blick hinter die Kulissen entstanden.
Buchkritiken: Lighting for Digital Video & Television Sa, 12.Oktober 2002
Buchkritiken: Digitale Film- und Videotechnik von Ulrich Schmidt Mo, 8.Juli 2002
Buchkritiken: Digital guerrilla video. A grassroots guide to the revolution Mi, 8.Mai 2002
Fokus Indie-Film: Windstill - von der HFF direkt auf die große Leinwand Mi, 17.November 2021
Fokus Indie-Film: Mini-Doku-Serie JUGENDLAND - Produzent C. Heymann über Authentizität und Technik Do, 11.März 2021
Fokus Indie-Film: Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich Mo, 22.Februar 2021
Fokus Indie-Film: Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand Mi, 13.Januar 2021
Tips: 5 Licht-Tricks für ein gelungenes Interview Mo, 17.August 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 2.Dezember 2021 - 15:45
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*