Logo
/// News

Zwei neue Camcorder von Sony – FDR-AX53 und HDR-CX625 // CES 2016

[09:40 Mi,6.Januar 2016 [e]  von ]    

bildNur noch zwei neue Camcorder-Modelle stellte Sony heute auf der Consumer Electronics Show 2016 vor. Vor einigen Jahren mussten wir an dieser Stelle noch teilweise mit fast der zehnfachen Modell-Flut dieses Herstellers kämpfen. Doch ein klares Lineup hat seine Vorteile: Ein 4K-Modell für 1.000 Euro (FDR-AX53) und eines für HD-Filmer für 500 Euro (HDR-CX625) verringert den Erläuterungsbedarf für potentielle Käufer doch deutlich.

Bemerkenswert finden wir, dass Sony dieses Jahr in Deutschland überhaupt kein Modell mehr mit integriertem Projektor anbietet, nachdem man diese in den letzten Jahren förmlich aufgezwungen bekam. International scheinen jedoch auch noch neue PJ-Modelle zu kommen (z.B. HDR-PJ675).



Als Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz bleibt bei beiden hierzulande vorgestellten Modellen der "Balanced Optical Steady Shot", welcher Sensor inkl. Optik beweglich lagert und besonders gute Stabilisierungs-Eigenschaften aufweist.

Das Topmodell FDR-AX53 hat auf den ersten Blick seinen Sensor geschrumpft, (von 1/2,3 Zoll auf 1/2,5 Zoll). Jedoch wurde gleichzeitig die Pixeldichte reduziert, was für 4K-Aufnahmen nun in Relation sogar vergrößerte Einzel-Pixel bedeutet. Die Senselfläche wuchs dabei um den Faktor 1,6x. Der Chip selbst liegt jedoch mit einem horizontalen Crop-Faktor von 6,09 immer noch weit entfernt von typischen Großsensorflächen.

Die maximale BlendenöffnungBlendenöffnung im Glossar erklärt hat sich gegenüber dem Vorgänger AX33 von F1.8 auf F2 verschlechtert, der maximale KB-äquivalente Weitwinkel dagegen von 29,8mm auf 26,8mm verbessert. 4K wird mit maximal 100 Mbit/sMbit/s im Glossar erklärt in XAVC S aufgezeichnet, dazu sind jetzt auch 120 Bilder/s in FullHDFullHD im Glossar erklärt möglich.

Ein frei belegbarer Objektivring erlaubt zusätzliche, manuelle Einstellmöglichkeiten, wobei wir an einem ersten Testmodell leider auch wieder feststellen mussten, dass sich BlendeBlende im Glossar erklärt und VerschlusszeitVerschlusszeit im Glossar erklärt weiterhin nicht gleichzeitig manuell einstellen lassen. Bei den wenigen, übrigen potentiellen Camcorder-Käufern eine wirklich undurchschaubare Produkt-Entscheidung. Ausgeliefert wird die FDR-AX53 im März.

Für den halben Preis, aber auch mit "Balanced Optical Steady Shot" bietet die HDR-CX625 schon ab Februar ebenfalls 26,8mm Weitwinkel, aber nur FullHD-Aufzeichnung in XAVC S mit 50 Mbit/s.

Link mehr Informationen bei presscentre.sony.de


Zur Übersicht aller unserer News zur CES 2016
    
[24 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Darth Schneider    11:38 am 26.6.2017
Ich denke alle Camcorder In dieser Preisklasse schärfen nach. In Hd sicher weniger, schau dir doch Testbilder an oder Probier sie in einem Geschäft aus. Gute Bilder macht sie...weiterlesen
hubse    11:03 am 26.6.2017
Hi, ich verstehe den Zusammenhang zu meiner Frage nicht, ob die Kamera auch in HD so nachschärft. Viele Grüße, hubse
Darth Schneider    21:19 am 25.6.2017
Diese Camcorder sind ja sicher sehr gut und bieten viel fürs Geld, Aber da ich auch gerne fotografiere und beim filmen Blendenring und mindestens einen 1 Zoll Sensor, neben guter...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNikon stellt 360° Actioncam vor // CES 2016 bildNikon D5 Profi-DSLR mit 4K/30p, 153 Fokuspunkten u.v.m. // CES 2016


verwandte Newsmeldungen:
Sony:

Sony: Venice Auslieferung beginnt im Februar: Jetzt mit „Dual Base ISO“, 8-stufigem Servo ND u.a. 4.Februar 2018
Vocas stellt Sony Venice Zubehör u.a. für USBP MKII Universal Shoulder Baseplate vor 17.Januar 2018
Sony 85" HDR 8K-TV mit 10.000 nits Helligkeit 16.Januar 2018
Erweiterte Multicam-Kontrolle -- IP-basierte Steuerung von bis zu 100 Sony RX0 Kameras 13.Januar 2018
Format-agnostische HDR-Blu-ray-Player von Sony und Panasonic 9.Januar 2018
Update 2017.3 für Sony Catalyst Programme 17.Dezember 2017
Neue Profi CFast 2.0 Speicherkarten von Sony mit 510 MB/s Schreibgeschwindigkeit 28.November 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Sony

Camcorder:

DXO über die Entwicklung der Smartphone-Kamera in den letzten Jahren 17.Februar 2018
Günstige FUJINON MKX 18-55mm T2.9 und MKX 50-135mm T2.9 mit X-Mount und Kamera-Kontakten 16.Februar 2018
Manuelle E-Mount FF-Optik von Zeiss - Loxia 2.4/25 15.Februar 2018
Neue Kameras von Panasonic -- spiegellose LUMIX GX9 (sowie kompakte TZ202) 14.Februar 2018
8K-Global Shutter Sensor mit integriertem Vari-ND-Filter von Panasonic 14.Februar 2018
RED + Foxconn = günstige 8K Pro-Kamera für die Massen? 13.Februar 2018
Schönes Gerücht - Samsung NX2 Prototyp mit heißem Innenleben 12.Februar 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Camcorder:
DXO über die Entwicklung der Smartphone-Kamera in den letzten Jahren
EDIUS 9.1 HEVC10 Benutzer, Update Intel VGA Treiber
Firmware-Update: Panasonic EVA1 unterstützt nun mehr Sigma ART Objektive
Günstige FUJINON MKX 18-55mm T2.9 und MKX 50-135mm T2.9 mit X-Mount und Kamera-Kontakten
Canon c100 Mark ii - Kran - ZOOM?
Mit welcher einfachen Kamera kann ich ein Live-Video-Bild per HDMI auf einen Fernseher schicken?
Manuelle E-Mount FF-Optik von Zeiss - Loxia 2.4/25
mehr Beiträge zum Thema Camcorder

Sony:
Dual ISO auch in Sony a6300/a6500 (und Fuji X-T2/H1)??
FCPX +Sony slog
Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)
Sony HXR-NX100 Menusteuerung verbessert
Zhiyun Crane 2 Gimbal mit Sony HDR-CX900E kombinieren?
Sony A6500 Firmware Update 1.05
Canon GX10 oder Sony FDR AX700
mehr Beiträge zum Thema Sony


Archive

2018

Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
17-22. Februar /
Berlinale Talents
13-18. März / Graz
DIAGONALE
14-19. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.Februar 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*