Logo Logo
/// News

Youtube behält ab diesem Jahr US-Steuern ein

[14:16 Mo,15.März 2021 [e]  von ]    

bildHeise informiert, dass ab sofort (und erstmalig bis zum 31. Mai) YouTuber unter Umständen in den USA steuerpflichtig werden - selbst wenn sie nicht dort ansässig sind. Wer Videoclips auf Youtube hochgeladen hat, die auch in den USA abgerufen werden können, sollte deswegen ab sofort Steuerinformationen für das amerikanische Finanzamt in seinem Konto eintragen. Dies ist insofern auch für nicht bewusst internationalen Content relevant, da Youtube droht, bei fehlender Angabe bis zu 24 Prozent ALLER Einnahmen pauschal einzubehalten.

Ansonsten zählt Youtube als Einnahme, wenn ein Clip von einer amerikanischen IP aus abgerufen wurde und eine Vergütung erzielt hat. Von diesen USA-ClipClicks werden dann bis zu 30 Prozent als Steuern direkt abgezogen. Diese Vergütung kann durch Anzeigenaufrufe, Abonnements von Kanälen, YouTube Premium oder Streaming-Funktionen wie den Superchat generiert worden sein. Hat man eigene Werbedealclips direkt vor seine Videos geschnitten (quasi "hard encoded Advertising") kann Youtube dagegen keine Steuer auf diese Deals einbehalten.



Youtube hat zu dieser Problematik ein eigenes Tutorial Video erstellt, dass die neuen Steuereinstellungen für Youtuber außerhalb der USA näher erläutert.

&t=8s

Da zwischen den USA und Deutschland ein Doppelbesteuerungsabkommen existiert, kann Youtube für Deutschland auch exakt berechnete Sätze generieren. Hierfür muss allerdings eine gültige Steueridentifikationsnummer bei Youtube hinterlassen werden.

Sind alle Daten eingetragen kann man via YouTube Analytics seine monatlichen Einnahmen nach Land filtern lassen und die höhe der exakten Abgaben einsehen.

Eine dokumentierte und genaue Abrechnung ist wiederum hilfreich, wenn man hierzulande kein zweites mal Steuern für diese Einnahmen zahlen will. Wer sich hier unsicher ist, sollte auf jeden Fall einen Steuerberater aufsuchen, sofern es sich um relevante Beträge handelt.

Link mehr Informationen bei www.heise.de

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
MLJ    16:29 am 15.3.2021
@All Das ganze steht auf etwas wackeligen Beinen was Nutzer außerhalb der USA angeht und wird entsprechend heftig in vielen Videos auf YouTube diskutiert. Man sollte jedoch den 31...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bild"Right Up Our Alley" - Rasantes Drohnenvideo wird ein Internet-Hit bildLenovo ThinkVision Creator Extreme: Profi 27" 4K Mini-LED-Monitor mit 1152 Local Dimming Zonen ist jetzt verfügbar


verwandte Newsmeldungen:
Filmportale:

YouTube belohnt Shorts mit 100 Millionen US-Dollar - auch in Deutschland 4.Oktober 2021
Vimeo unterstützt ab sofort Dolby Vision HDR vom iPhone 12 13.September 2021
Von YouTube zu Lucasfilm: Star Wars DeepFaker landet Hollywood-Job 28.Juli 2021
YouTube: Creators können mit neuem Super Thanks Feature Geld verdienen 24.Juli 2021
YouTube Shorts macht TikTok Konkurrenz - Aber Achtung YouTube Creators! 15.Juli 2021
Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz? 7.Juli 2021
Wie komprimiert YouTube seine Videos? Per selbstentwickeltem Argos Transcoding-Chip 23.April 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Filmportale

Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs 17.Oktober 2021
Z CAM IPMAN Ambr: Live-Streaming mit 5.5" Touchscreen und zwei HDMI Eingängen 13.Oktober 2021
Corsair XENEON 32QHD165 Monitor: 100% sRGB- und AdobeRGB sowie 98% DCI-P3 Farbraumabdeckung 4.Oktober 2021
YouTube belohnt Shorts mit 100 Millionen US-Dollar - auch in Deutschland 4.Oktober 2021
CAME-TV Power Station: Duales V-Mount-Akkuladegerät und Wechselstromrichter in einem 29.September 2021
Neus von HP: U32 4K HDR und M34d WQHD Monitore 26.September 2021
Canon präsentiert die Canon EOS R3 - Stabilisierte Fullframe 6K Videos mit 60p RAW 14.September 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

Streaming Portale:

YouTube belohnt Shorts mit 100 Millionen US-Dollar - auch in Deutschland 4.Oktober 2021
Wie man eine Netflix-Doku über ein beliebiges Thema macht 3.Oktober 2021
Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen 17.September 2021
Vimeo unterstützt ab sofort Dolby Vision HDR vom iPhone 12 13.September 2021
Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein 5.August 2021
Von YouTube zu Lucasfilm: Star Wars DeepFaker landet Hollywood-Job 28.Juli 2021
YouTube: Creators können mit neuem Super Thanks Feature Geld verdienen 24.Juli 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Streaming Portale


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.Oktober 2021 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*