Logo
/// News

Wie funktioniert VR Editing? (in Scratch)

[13:52 Fr,4.März 2016 [e]  von ]    

bildNatürlich nutzen die wenigsten slashCAM-Leser Scratch, aber dennoch ist dieses Videotutorial vielleicht auch für manch anderen Leser interessant. Denn hier kann man sehen, wie aktuell Editing für Virtual-Reality (VR)-Umgebungen funktioniert, bzw funktionieren könnte. So muss das Programm nicht nur die Live-Entzerrung des Bildmaterials beherrschen, sondern auch einen Überblick geben wo und wie das Blickfeld eines virtuellen Betrachters liegen kann.

Interessant ist auch die Anbindung einer VR-Brille als Analogon zu einem Vorschaumonitor. Im Gegensatz zu einem Vorschaumonitor kann man mit einer VR-Brille allerdings prinzipbedingt nicht alles überblicken, was die Bildkontrolle in VR grundsätzlich aufwändiger macht.



Wie man hier auf jeden Fall schön sieht kommen mit VR-Editing auch eine Menge neue (Schnitt-)Techniken auf uns zu, die wahrscheinlich demnächst auch Einzug in alle großen Schnittprogramme erhalten werden. Genau so wie 3D vor ein paar Jahren.

Allerdings gibt bei VR-Video schon im Vorfeld einen breiteren Zuspruch als bei 3D-Video, da die Hardware von vielen Interessengruppen gleichzeitig in den Markt gedrückt wird. So erwarten sich sowohl die Smartphone-Hersteller durch VR bessere Hardware-Absatz-Möglichkeiten, wie auch die Spiele-Entwickler und Konsolen-Hersteller. Aber auch GPU-Entwickler wie AMD oder Nvidia treiben den Markt gerade vor sich her um einen triftigen Kaufgrund für mehr GPU-Leistung verkaufen zu können. Und VR-Video wird dabei sicherlich nicht der USP der VR-Verkäufe sein. Allerdings dennoch eine Content-Nische bespielen, die sich wahrscheinlich gerade mit Youtube und Facebook ein Rennen um die spektakulärsten VR-Hingucker liefern wird.

Vielleicht ist daher gerade nicht die schlechteste Zeit sind mit VR-Editing zu beschäftigen, falls man gerade ein neues Betätigungsfeld sucht. Denn hier werden sicherlich in kürze ein paar Spezialisten gesucht werden.

Link mehr Informationen bei vimeo.com

    
[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
kling   06:00   06.03.
Und wiedermal ein neues Gimmick für Randgruppen...
maxx miliano   14:28   05.03.
Wird ja langsam interessant!
Das irgend etwas in einer Verwertungskette zu langsam ist, ist eh nix neues.
Ob da eher die fehlende Anbi...weiterlesen
DV_Chris   23:54   04.03.
Apropos, laut Oculus sind Macs zu schwach, selbst der Pro:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oculus-Rift-Mac-wird-unterstuetzt-f...weiterlesen
enilnacs   20:30   04.03.
balkanesel hat folgendes geschrieben: enilnacs hat folgendes geschrieben: ...das taucht auf weil der Körper die VR Welt, der echten (B...weiterlesen
[ Alle Kommentare lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildVESA DisplayPort 1.4 für 8K 60Hz und 4K 120Hz Monitore vorgestellt bildPanasonic stellt Varicam LT Kits vor und senkt Preise für Express P2 Karten


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Jetzt kostenlos: Media 100 Schnittprogramm für macOS 28.März 2017
Gnarbox : Mobiler Videoschnitt ohne PC 22.März 2017
Adobe Editing Contest zum 25-jährigen von Premiere mit 25.000 Dollar Preisgeld 17.März 2017
Wilkommen zurück! VEGAS Movie Studio 14, Platinum und Movie Studio 14 Suite 22.Februar 2017
Avid bringt PhraseFind und ScriptSync zurück in den Media Composer 17.Februar 2017
Corel VideoStudio X10 mit neuen Zeit- und Maskenwerkzeugen 14.Februar 2017
Filmstro: Soundtracks direkt in Premiere Pro CC interaktiv produzieren 13.Februar 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Montage:

Adobe Editing Contest zum 25-jährigen von Premiere mit 25.000 Dollar Preisgeld 17.März 2017
Editing-Workflows für größere Filmprojekte -- wie man den Überblick behält 3.Dezember 2016
VideoStitch Studio 2.2: 360°-VR Video Editing mit H.265 und ProRes 26.November 2016
Magix kauft Sony´s Video Editing und Musik-Software Portfolio 24.Mai 2016
Blackmagic DaVinci Resolve 12.5 - mehr Editing und mehr Effekte // NAB 2016 18.April 2016
15 Tips fürs Editing von Scorseses Cutterin 4.Oktober 2015
Adobe Premiere Elements 14 mit 4K-Editing verfügbar 26.September 2015
alle Newsmeldungen zum Thema Montage


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Montage:
[Biete] Tonexperte für Postproduktion von Voiceovers! (2 RLX-Devlin)
[Suche] Tonexperte für Postproduktion von Voiceovers!
Adobe Editing Contest zum 25-jährigen von Premiere mit 25.000 Dollar P
16:9 Balken in Postproduktion, muss man das beim Filmen einplanen?
Premiere auf dem MAC - Editing-Codec Prores oder DNxHD
Kinoflo Barfly - Montageplatte gesucht!
Editing-Workflows für größere Filmprojekte -- wie man den &
mehr Beiträge zum Thema Montage

Videoschnitt:
Aufnahme MiniDV Premiere Pro über JVC BR-DV3000E
Monitor für Full HD Videoschnitt bis 500 Euro
IKinema Orion -- Low Budget Motion Capture via HTC Vive Tracker
Final Cut Pro X und Magic Bullet - Farbraumverschiebung?
Patch VDL Premium (Akt.Vers.) 16.0.3.66 kann heruntergeladen werden
Avid Media Composer 5.x oder älter gesucht
Gnarbox : Mobiler Videoschnitt ohne PC
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt


Archive

2017

März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
The Wrong Camera


update am 28.März 2017 - 16:33
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*