Logo
/// News

Von der BBC abgesegnet: H.265/HEVC 50 Prozent besser als H.264

[09:31 Fr,15.Januar 2016 [e]  von ]    

bildDie Ergebnisse sind jetzt zwar keine echte Überraschung, aber eine systematische, unabhängige Verifikation der diversen Behauptungen zu H.265 stand bislang noch aus. Nun haben unter anderem BBC-Mitarbeiter zahlreiche Untersuchungen mit dem neuen CodecCodec im Glossar erklärt angestellt und attestieren ihm unterm Strich eine Verbesserung von 50 Prozent gegenüber H.264. Genauer gesagt, bei vergleichbarer Qualität benötigt H.265/HEVC 50 Prozent weniger Bitrate.

Man kann sich das Paper selbst sogar bei der IEEE als PDF herunterladen, jedoch ist es wir immer harter Tobak.



Bemerkenswert bleibt, dass sich langsam die Methoden der Bewegtbildkompression an einem exponentiellen Limit bewegen. Kurz gesagt: Zusätzlicher Aufwand in der KompressionKompression im Glossar erklärt wird in Zukunft immer weniger zusätzlichen Nutzen zur Bildqualität beitragen. Es ist daher höchst unwahrscheinlich, dass ein HEVC-Nachfolge-Codec noch einmal 50 Prozent Verbesserung erreichen kann. Maximal 10-20 Prozent erscheinen da schon weitaus realistischer.

Und betrachtet man den ganzen juristischen Hickhack um H.265/HEVC könnte es sogar sein, dass uns diese Technologie nun erst einmal die nächsten 10 Jahre erhalten bleibt, weil sich weniger Parteien für die nächste Generation dieses Lizenz-Spiels interessieren. Zumal eben der zu erwartende Vorteil eher gering ausfallen dürfte.

Nachdem die Decoder nun in diversen Chips Einzug erhalten haben, wird H.265/HEVC wohl in der 4K-Distribution eine dominante Rolle spielen. Und wahrscheinlich auch bei 8K...

Link mehr Informationen bei www.bbc.co.uk

    
[17 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
mash_gh4    18:11 am 15.1.2016
also, wenn du bei "-qp 0" od. "-crf 0" noch immer artifakte im h264 output siehst, bist wirklich gut! :)
CameraRick    18:02 am 15.1.2016
Von dem wie ich es getestet hatte waren Artefakte da, aber anders; würde sogar sagen: besser. Es war weniger blocky, und mehr "dynamisch". Kokolores zum Arbeiten halt trotzdem...weiterlesen
Frank Glencairn    17:57 am 15.1.2016
Ja, den Eindruck hatte ich auch. Ich hatte in H265 immer noch Artefakte, aber halt andere als in H264.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildDell zeigt 30 Zoll 4K OLED Monitor Ultrasharp UP3017Q // CES 2016 bildAnimation etwas anders - Autodesk Projekt Draco


verwandte Newsmeldungen:
Codecs:

Grass Valley EDIUS 8.5 bringt H.265 Support // NAB 2017 24.April 2017
Teradek: Neue HD und 4K HEVC (H.265) Encoder + Decoder // NAB 2017 23.April 2017
Fraunhofer Institut zeigt HEVC/VR DASH Streaming per Videokacheln // CES 2017 6.Januar 2017
Open Source AV1 vs H.264 vs H.265: ist der Videocodec der Zukunft lizenzfrei? 21.Dezember 2016
DaVinci Resolve 12.5.4 Update bringt Rec. 2100, MXF ProRes, Grass Valley Codec Support 16.Dezember 2016
VideoStitch Studio 2.2: 360°-VR Video Editing mit H.265 und ProRes 26.November 2016
Nero 2017 mit HEVC/H.265 und Verschlüsselung 13.Oktober 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs

MPEG-4:

Open Source AV1 vs H.264 vs H.265: ist der Videocodec der Zukunft lizenzfrei? 21.Dezember 2016
Firmware Update für PIX-E Fieldrecoder bringt H.264 und simultane Aufnahme 16.Juni 2016
Teradek Cube 600: H.264 Transmitter mit Verbesserungen // IBC 2015 10.September 2015
Matrox Monarch HDX Broadcast H.264 Dual-Encoder // NAB 2015 20.April 2015
GIF goes h.264 - GIFV 10.Oktober 2014
Kostenloser H.264 Codec von Cisco 4.November 2013
Teradek Clip: mobile H.264 Encoding- und Streaming-Box für Drohnen 13.September 2013
alle Newsmeldungen zum Thema MPEG-4


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
MPEG-4:
Merkwürdiges Seitenverhältnisproblem - MPEG2 vs. MPEG4
Hardware-Digitalisierung in MPEG2 / H.264
Gammaprobleme beim Codieren mit h.264
DIVX oder XVID Encoder für Mac (Premiere)
Frage bezüglich DV zu h.264 FHD scalieren
XAVC-S Dateien werden als H.264 angezeigt?
Wozu h.264 in ProRes umwandeln?
mehr Beiträge zum Thema MPEG-4

Codecs:
DaVinci Resolve 14 Public Beta
It´s No Game | A Sci-fi Short Film Starring David Hasselhoff
"World War Z 2": David Fincher übernimmt die Regie
GH5 Frage: Was weiß man eigentlich über den kommenden Intra-Codec?
Verständnisfrage MP4 vs. wmv?
Messevideo: DaVinci Resolve 14: 10 x schneller? Free vs Studio-Version uvm ... // NAB 2017
Grass Valley EDIUS 8.5 bringt H.265 Support // NAB 2017
mehr Beiträge zum Thema Codecs


Archive

2017

April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 30.April 2017 - 15:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*