Logo
/// News

VLC 3.0: Hardware-Beschleunigung für H.264/H.265 in 8/10 Bit und CineForm

[14:56 Mo,1.Januar 2018 [e]  von ]    

bildDie neue Version 3.0 (Codename "WeatherWax") des beliebten VLC-Mediaplayers ist bereits jetzt als Release Candidate 5 testbar. Die wichtigste neue Funktionalität ist wohl die Hardware-Beschleunigung auf allen Plattformen für H.264 und H.265 in 8 und 10 BitBit im Glossar erklärt, welche die Dekodierung von 4K mit 60 fps und 8K Video ohne große CPU Last ermöglicht und die Unterstützung von HDR und HDR Tone-Mapping. Am VR Support wird gearbeitet - vorerst ist schon 360° Video und 3D Audio implementiert.



Support für CineForm und lokale Netzlaufwerke
Es werden jetzt auch neue Codecs wie CineForm (ermöglicht durch das Open Sourcing des Cine-Form-Quellcodes durch GoPro im Oktober), WebVTT, AV1, TTML, HQX und 708 unterstützt. Lokale Netzwerklaufwerke können aus dem VLC Mediaplayer heraus per SMB, FTP, SFTP und NFS angesprochen werden und deren Paßwörter werden sicher gespeichert. Die weiteren Neuerungen umfassen unter anderem eine aktualisierte und aufgeräumte Oberfläche unter OS X; eine neue Rendering Engine für Untertitel sowie Unterstützung von HiDPI für hochauflösende Displays unter Windows.

VLC 4.0 ist in Arbeit
Verwirrenderweise wird auch gleichzeitig die Version 4.0 ("Rincewind") entwickelt, die schon als (noch relativ instabile) Preview-Version zur Verfügung steht und im Sommer 2018 final erscheinen soll - im Zentrum der Entwicklung sollen hier eine neues Design für die Desktop-Version sowie Verbesserungen bei Direct3D und neue Media-Library stehen.

Wer die neue Version 3.0 (Release Candidate 5) bzw. 4.0 (Beta) ausprobieren will (aktuell ist die 2.2.8), findet die neuesten hier für nightlies.videolan.org/build/win64/ Build (Windows), OS X und Linux - solltet ihr beim Testen auf Fehler stoßen: Bugreports sind den Entwicklern willkommen.

VLC unterstützen
Und wer den VLC Player schätzt, kann ihn auch per Spende unterstützen - der Hauptentwickler von VLC, Jean-Baptiste Kempf, hat erst kürzlich mehrere Millionen Dollar abgelehnt, um den VLC Player werbefei zu halten. Immerhin finanziert die EU ein Bug Bounty Programm für den VLC Player. Und noch eine gute Nachricht: der VideoLAN Movie Creato wird weiterentwickelt.



Link mehr Informationen bei git.videolan.org

    
[20 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
CameraRick    13:49 am 4.1.2018
Da fragst Du mich jetzt was. Ich habe im Kopf, dass der djv das richtig anzeigt, aber ich mag mich auch irren? djv spielt Einzelbildsequenzen halt optimal (was bisher noch kein...weiterlesen
mash_gh4    18:10 am 3.1.2018
interessant, dass du gerade djv als alternative siehst. den bring ich eigentlich fast nur mit einzelbildsequenzen in verbindung. kann man ihn wirklich dazu bringen, auch den...weiterlesen
CameraRick    16:43 am 3.1.2018
Das liegt daran, dass die 3.0 noch nicht "richtig" draußen ist, sondern nur als RC. Ist eben nicht die stable, die dann auf der Hauptseite liegt, sondern eher was für den Nutzer...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildDie besten Filme 2017: Dokumentarfilm bildWarum sollte man maximal 80% des Speichers von Festplatten nutzen?


verwandte Newsmeldungen:
Player:

VLC Player 3.0 ist da: 8K, HDR, 360°, HQX und Cineform 11.Februar 2018
Format-agnostische HDR-Blu-ray-Player von Sony und Panasonic 9.Januar 2018
Kommt das Aus für den Windows Media Player? 10.Oktober 2017
Externer Sonnet Fusion Thunderbolt 3 PCIe Flash Drive mit 2.600 MB/s! // IBC 2017 18.September 2017
End of Life -- Adobe wird Weiterentwicklung von Flash einstellen 27.Juli 2017
Frame.io 2.0 mit aktualisiertem Player, Dashboard, Review Pages 11.April 2017
LaCie Bolt3 vs AKiTiO Thunder3 vs MacBook Pro internal Flash 28.Februar 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Player

Codecs:

VLC Player 3.0 ist da: 8K, HDR, 360°, HQX und Cineform 11.Februar 2018
AV1 und NetVC - Freie H.265/HEVC-Alternative kommt frühestens in einem Jahr 17.November 2017
FCPX 10.4 mit Farbrädern und Kurven, 8K, HEVC-Unterstützung, neuen HDR Funktionen uvm. 28.Oktober 2017
Cinergy CUDA Codec Daniel 2 - Reif für den Test-Einsatz? 27.Oktober 2017
CineForm Intermediate Codec ist ab sofort Open Source 26.Oktober 2017
Kommt das Aus für den Windows Media Player? 10.Oktober 2017
GoPro Hero 6 Black: 4K mit 60fps, FullHD mit 240 fps, H.265/HEVC und höhere Bitrate 28.September 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs

MPEG-4:

Open Source AV1 vs H.264 vs H.265: ist der Videocodec der Zukunft lizenzfrei? 21.Dezember 2016
Firmware Update für PIX-E Fieldrecoder bringt H.264 und simultane Aufnahme 16.Juni 2016
Von der BBC abgesegnet: H.265/HEVC 50 Prozent besser als H.264 15.Januar 2016
Teradek Cube 600: H.264 Transmitter mit Verbesserungen // IBC 2015 10.September 2015
Matrox Monarch HDX Broadcast H.264 Dual-Encoder // NAB 2015 20.April 2015
GIF goes h.264 - GIFV 10.Oktober 2014
Kostenloser H.264 Codec von Cisco 4.November 2013
alle Newsmeldungen zum Thema MPEG-4


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
MPEG-4:
VLC 3.0: Hardware-Beschleunigung für H.264/H.265 in 8/10 Bit und CineForm
h.264 in DNxHD umwandeln?
EDIUS 8.52 - H.264 Wiedergabe plötzlich sehr langsam
Blackmagic H.264 Pro
Kann kein 4:2:2 H264 MPEG-4 Material importieren
No kick without kickin - kickboxvideo
RAW, ProRES oder H.264/HEVC - Welcher Codec bei der Aufnahme?
mehr Beiträge zum Thema MPEG-4

Codecs:
DJI MAVIC AIR mit schlechter Video-Qualität?
nochmals: DaVinci Resolve ext. Monitor
Nicht abgeschlossene Mp4 Datei
DaVinci Resolve
DaVinci Rersolve ext. Monitor
EDIUS 9.1 HEVC10 Benutzer, Update Intel VGA Treiber
VLC Player 3.0 ist da: 8K, HDR, 360°, HQX und Cineform
mehr Beiträge zum Thema Codecs

Player:
READY PLAYER ONE - Official Trailer 1
VLC Player 3.0 ist da: 8K, HDR, 360°, HQX und Cineform
Format-agnostische HDR-Blu-ray-Player von Sony und Panasonic
VLC 3.0: Hardware-Beschleunigung für H.264/H.265 in 8/10 Bit und CineForm
Bild/Ton unterschiedlich (a)synchron mit unterschiedlichen Software-Playern
Alternative zum MoviePlayer ?
Premiere Pro CC 2018: Gopro 6 Video Farben und Kontrast in Quicktime blass
mehr Beiträge zum Thema Player


Archive

2018

Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
13-18. März / Graz
DIAGONALE
14-19. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
14-21. März / Regensburg
24. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
alle Termine und Einreichfristen


update am 25.Februar 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*