Logo
/// News

Sonys neuer XEVC Codec basiert auf HEVC und kann 12-Bit 8K RAW?

[18:38 Mi,19.Dezember 2018 [e]  von ]    

Einem aktuellen Gerücht von Sonyalpharumors zufolge arbeitet Sony an einem leistungsfähigen Nachfolger seines XAVC-Codecs, der ebenso Auflösungen von bis zu 8K als auch die Komprimierung in RGB/YCrCb 4:4:44:4:4 im Glossar erklärt, RAW und LosslessLossless im Glossar erklärt unterstützen soll.



Der neue XEVC CodecCodec im Glossar erklärt basiert im Gegensatz zu dem aktuellen XAVC nicht auf dem H.264 Standard sondern auf dem neueren H.265 (HEVC), genauer gesagt anscheinend auf H.265 Version 2 und soll wie sein Vorgänger in Sonys Kameras verwendet werden.

Das Gerücht erscheint uns extrem wahrscheinlich zu sein, würde doch Sony damit nur dem Beispiel anderer Kamerahersteller wie z.B. Canon (bei der neuen XF705) und Panasonic folgen, die H.265 bereits zur Aufnahme verwenden.

Sony-XEVC
Sony XEVC

CodecCodec im Glossar erklärt Varianten
Der offensichtlichste Vorteil von H.265 gegenüber H.264 ist die deutlich höhere Effizienz: bei gleicher Bildqualität können Videos damit in bis zu 50% kleineren Dateien abgespeichert werden. Mit H.265 komprimierte Videos benötigen eine geringen Bitrate und verbrauchen weniger Speicherplatz gegenüber H.264 - Vorteile die besonders zum Tragen kommen bei Videos mit höheren Auflösungen (wie etwa 4K, 6K und 8K).

Wie auch schon XAVC definiert XEVC verschiedene Versionen für unterschiedliche Auflösungen, Bitraten, Bit-Tiefen, Farbsamplings und Bildwiederholungsraten, welche je nach Zielpublikum der jeweiligen Kamera eingesetzt werden. Die Fähigkeiten von XEVC gehen aber weit über diejenigen von XAVC hinaus: sie reichen von XEVC 2K Proxy mit einer Auflösung von 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt FullHDFullHD im Glossar erklärt bei 10-Bit Farbtiefe und einer Topbitrate von 5 Mbps bis hin zu XEVC 4K mit 12-Bit und RGBRGB im Glossar erklärt /YCrCb 4:4:44:4:4 im Glossar erklärt mit 24fps sowie XEVC 8K mit einer Auflösung von 7.680 x 4.320 Pixeln, 12-Bit, Bayer RAW bei 24 fps bei einer Spitzenbitrate von 240 Mbps (30 MB/s) - eine Bitrate die aktuelle (SD-/CF-)Speicherkarten problemlos unterstützen, auch wenn Sony vermutlich eher auf ein neueres FormatFormat im Glossar erklärt wie XQD setzen wird. Ebenfalls mit dieser Bitrate kann 1080p1080p im Glossar erklärt mit 240 fps aufgezeichnet werden. Vorgesehen sind auch ein XEVC 4K Proxy Modus mit nur 24 Mbps und ein 12-Bit XEVC 2K LosslessLossless im Glossar erklärt Modus mit 24fps bei 240 Mbps Bitrate.

Es wird im Netz auch schon spekuliert, daß der neue 8K-fähige CodecCodec im Glossar erklärt erstmals im Sony Alpha 7S II Nachfolger Sony A7S III oder einer upgedateten Version der Sony FS7 zum Einsatz kommen könnte. Vielleicht sogar zusammen mit dem neuen 8K Sensor von Sony.



  
[31 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Paralkar    16:25 am 22.12.2018
Wie sollen den H264 oder H265 Kompressionen bei Raw helfen, egal ob Interframe oder Farbunterabtastung brauchen doch n debayertes Bild. Nur mal so als Frage in die Gruppe, Sonys,...weiterlesen
Jott    07:19 am 21.12.2018
Es handelt sich zunächst mal um ein Gerücht, keine Ankündigung von Sony.
Darth Schneider    06:33 am 21.12.2018
Apropos Codec. Ich bin ja wirklich immer noch zufrieden mit meiner alten Rx10, ich habe die Kamera seit 4 Jahren und sehe bis heute mit meinen Augen eigentlich überhaupt keinen...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFilmic Pro: neue LogV2 Funktion soll deutlich mehr Dynamik in Smartphone-Videos zaubern bildDrohnenflüge legen Londoner Flughafen Gatwick seit 14 Stunden lahm


verwandte Newsmeldungen:
YouTube führt zur besseren Navigation Kapitel in Videos ein 2.Juni 2020
AJA Ki Pro Ultra 12G: 12G 4K-UltraHD ProRes Multikanal Recorder und Player 1.Juni 2020
Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da 29.Mai 2020
Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay 26.Mai 2020
8K und Dual Pixel AF in Samsungs neuem ISOCELL GN1 Smartphone-Kamerasensor 25.Mai 2020
Xiaomi verbaut 8K-Kamera auch im POCO F2 Pro Smartphone 17.Mai 2020
Amazon: Elemental Link Box mit HDMI/SDI fürs Streaming per AWS 9.Mai 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

Codecs:

Update: Kyno 1.8 mit BRAW-Support und DaVinci Resolve / Avid Media Composer Unterstützung 22.Mai 2020
Blackmagic DaVinci Resolve 16.2.1 Update bringt bessere Performance für H.265, ProRes und DNxHR 21.April 2020
Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming 3.April 2020
Fremde Patente im freien Videocodec AV1? Werden jetzt doch Lizenzgebühren fällig? 12.März 2020
Blackmagic URSA Broadcast bekommt Blackmagic RAW 20.Dezember 2019
Nvidia stoppt CUDA-Support für macOS 25.November 2019
DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da 18.Oktober 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Codecs:
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
avi-Video auf Internetseite ohne Bild, sonst immer ok
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
H.265 Encoder x265 3.0 unterstützt ab sofort HDR per Dolby Vision
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
Neueste Firefox-Version unterstützt quelloffenen AV1 Videocodec, WebP und bringt eigenen Taskmanager
mehr Beiträge zum Thema Codecs

Formate:
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
Cutter für Youtube Projekt gesucht
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
mehr Beiträge zum Thema Formate


Archive

2020

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 2.Juni 2020 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*