Logo
/// News

Quelloffener AV1 Videocodec ist da - und deutlich effektiver als HEVC

[12:57 Do,29.März 2018 [e]  von ]    

Die AOMedia hat nach über drei Jahren Entwicklung die offiziellen Spezifikationen für den quelloffenen neuen Videocodec AV1 veröffentlicht. Der Alliance for Open Media gehören einflußreiche Firmen wie Amazon, Apple, ARM, Cisco, Facebook, Google, IBM, Intel, Microsoft, Mozilla, Netflix und Nvidia an. Diese können nun anhand der Spezifikationen anfangen, Hard- und Softwareimplementierungen umzusetzen. Der AV1 CodecCodec im Glossar erklärt ist die Antwort der Industrie auf das Lizenzchaos und die drohenden Gebühren für die Nutzung von H.265/HEVC; er enthält die Techniken und Ideen der Codecs Daala (Mozilla), Thor (Cisco) und VP10 (Google).


AV1-logo
AV1 Logo


Gerade Videoportale wie Amazon, Netflix und Google (YouTube) haben ein großes Interesse dran, mit Hilfe des neuen Codecs Daten zu sparen, soll der AV1 CodecCodec im Glossar erklärt doch bis zu 40% effektiver als der HEVC/H.265 bzw. ca. 30% als der VP9 CodecCodec im Glossar erklärt sein. Netflix zum Beispiel will AV1 noch vor Ende des Jahres einsetzen.

Industrieweite Verbreitung dürfte der Einsatz von AV1 jedoch erst ab 2019 finden, wenn er zunehmend in z.B. SmartTVs und anderen Geräten wie Smartphone Chipsätzen per Hardware implementiert ist. Den Anfang wird aufgrund der leichteren Umsetztbarkeit die Software machen - eine erste AV1 Unterstützung durch einen oder mehrere der großen Internet Browser (Firefox experimentiert bereits damit) wird wohl schon 2018 erfolgen und würde auf einen Schlag eine breite Userbase und somit auch eine Attraktivität für die Umsetzung auf der Serverseite erzeugen. Bis 2020 will die AOMedia eine breite Marktdurchdringung erreichen, d.h. dass alle neu auf den Markt kommenden Consumergeräte AV1 abspielen können sollen. (Danke an CameraRick)

AV1-vs-HEVC
AV 1 vs HEVC


Link mehr Informationen bei aomedia.org

  
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Frank Glencairn    09:52 am 8.4.2018
Und leider wird diese Effizienz nicht der Bildqualität zu gute kommen, sondern wird nur zum Datensparen eingesetzt.
WoWu    01:26 am 8.4.2018
Moin Jan Das ist kein neue Codec. Vodeoaktiv hat das falsch dargestellt. Es ist lediglich eine Erweiterung zur HEVC Version 5. Tiles sind aber von Anfang an vorgesehen gewesen. Es...weiterlesen
Jan    18:00 am 6.4.2018
Was ist das dann für eine Version ? https://www.videoaktiv.de/2018040616358/news/markt/nab-2018-fraunhofer-hhi-zeigt-den-nachfolger-von-hevc.html
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildCanon EOS C700 FF - Jetzt mit 5,9K-Vollformat Sensor // NAB 2018 bildHuawei P20 Pro -- Smartphone mit dreifachem Kameramodul und 1/1.7 Zoll Sensor


verwandte Newsmeldungen:
Codecs:

Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support 14.Oktober 2020
Blackmagic DaVinci Resolve 16.3 Beta 3 bringt geringeren GPU-Speicherverbrauch und BRAW 12K für Linux 11.Oktober 2020
Nvidia AI Video Compression spart Streaming-Datenrate mit künstlicher Intelligenz 7.Oktober 2020
Neuronale Kompression zum Ausprobieren HiFiC- High-Fidelity Generative Image Compression 20.September 2020
Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing? 17.September 2020
YouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt 12.August 2020
Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows 11.August 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Codecs:
Fraunhofer Institut zeigt 50% besseren HEVC Nachfolger VVC auf der // IBC 2018
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
mehr Beiträge zum Thema Codecs


Archive

2020

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen


update am 22.Oktober 2020 - 21:21
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*