Logo
/// News

Photokina: Panasonic GH2: Update mit Schwerpunkt Video

[12:47 Di,21.September 2010 [d]  von ]    

Wir hatten die Möglichkeit, uns ein wenig vorab über Panasonics GH1 Nachfolger GH2 zu informieren. Im Folgenden recht ausführlich die Highlights von Panasonics neuer Lumix Flagschiffkamera mit speziellem Fokus auf den Videobereich, dem bei diesem Update besondere Aufmerksamkeit zu Teil wurde.

Schön zu sehen, wenn ein Hersteller auf User-Feedback hört und Stück für Stück beim nächsten Update integriert. So etwas kommt selten vor - umso erwähnenswerter, wenn es denn Mal statt findet. Die soeben vorgestellte Panasonic GH2 ist so ein Fall.

Kurz zur Erinnerung: Bei unserem GH1 Test waren uns neben diverser Stärken folgende Ansatzpunkte für Verbesserungen aufgefallen:



- Schnellerer Sensor-Read-Out für echtes 1080/50i
- HDMI-Output während der Videoaufnahme
- Manuelle Tonaussteuerung
- Höhere Bitrate des AVCHDAVCHD im Glossar erklärt Codecs

Mit der GH2 adressiert Panasonic alle diese Punkte und bietet noch ein Paar weitere Highlights. Wir wollen hier zwar keine Vorschusslorbeeren verteilen und verweisen in diesem Zusammenhang auf einen hoffentlich bald stattfindenden, ausführlichen Test mit einem Serienmodell – doch zumindest auf dem Papier lesen sich die Neuerungen, gerade im Videobereich, sehr gut durchdacht. Soviel Videokamera gab es in dieser Preisklasse bislang noch nicht im Fotografiebereich. Hier nun ein wenig ausführlicher die wichtigsten Daten zur Panasonic GH2:

Die GH2 verfügt über einen 16MP Live MOS Sensor und eine Venus Engine VI FHD in deren Zentrum jetzt eine Dreifach-CPU ihren Dienst verrichtet. Die damit einhergehende erhöhte Verarbeitungsgeschwindigkeit soll Panasonic zur Folge in mehren Bereichen deutlich zu spüren sein. So wird der Sensor nun mit 50 progressiven Bildern pro Sekunde ausgelesen (GH1=25). Dies führt bei der Videofunktion zu echten 1080/50i mit verbesserter Bewegungsauflösung. Die leistungsfähigere CPU soll ebenfalls für einen höheren Dynamikumfang und bessere Rauschunterdrückung verantwortlich sein. Im Vergleich zur GH1 verfügt die GH2 über einen zweifach schnelleren Autofokus, welcher ebenfalls der neuen dreifach-CPU zugeschlagen werden darf und der auch bei der Videoaufnahme schnell unterwegs sein soll.

Die maximale AVCHD-Bitrate wurde auf 23 Mbit/sMbit/s im Glossar erklärt bei 1080/50i erhöht (17 Mbit/sMbit/s im Glossar erklärt bei 25p). Die Panasonic GH2 verfügt über 3 sog. Movie-Modes: Manual Movie Mode, Cinema Mode und Variable FrameFrame im Glossar erklärt Rate Mode. Im manuellen Movie Mode können Verschlußzeit, BlendeBlende im Glossar erklärt und ISO individuell eingestellt werden. Hinzugekommen ist ebenfalls eine manuelle Tonaussteuerung bei der Videofunktion sowie ein LiveView Output via HDMIHDMI im Glossar erklärt ohne Menü-Overlays oder Skalierungen. Leider konnten wir bislang nicht in Erfahrung bringen, ob das HDMIHDMI im Glossar erklärt Out Signal mit 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt oder 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt Farbsampling ausgegeben wird. Subjektiv auf großen HD-Bildschirmen betrachtet verfügt die GH2 jedoch über den derzeit qualitativ hochwertigsten HDMI-Output aller uns bekannten Video-DSLRs – eine Beobachtung, der wir ebenfalls noch bei einem ausführlichen Praxistest nachgehen wollen.

Die Panasonic GH2 verfügt über eine 80% Zeitluppe und eine bis zu 300% Quick Movie Funktion. Auch im Videomodus funktionieren folgende (Fotografie-) Automatiken:

- Scene Detection – Intelligent Scene Selector to optimize shooting settings.
- Light Detection – Intelligent Exposure to pull details out of shadows.
- Face Detection – Face Detection for proper focus and exposure on subject.
- Shake Detection – MEGA O.I.S. to reduce blur from handshake.

Die Auflösung des Suchers wurde leicht erhöht von 1.44 auf 1.53 Mio RGB-Pixel. Der Fotomodus bietet einen High Speed Burst Fotomodus mit mechanischem Verschluß bis 5 B/s bei 16 MP
und einen Super High Speed Burst Fotomodus mit 40 B/s mit elektronischem Verschluss bei 3MP.

Eine Besonderheit stellt die optionale Touchscreen-Bedienung der Panasonic GH2 dar. Hiermit lassen sich Menükontrolle, Touch AF, Touch ShutterShutter im Glossar erklärt sowie Touch Playback ausführen - letztere recht ähnlich der iPhone-Bedienung.

Wie stark Panasonic mit der GH2 auf die Bedürfnisse des Videobereichs eingeht, zeigt nicht zuletzt das optional erhältliche Zubehör. Hier findet sich bsp. ein extern montierbarer, manueller Zoom-Hebel für bessere Zoomkontrolle bei Videoaufnahmen mit G-Objektiven.

Hinzu kommt das weltweit erste, optional erhältliche 3D-Wechselobjektiv für eine Kamera dieser Klasse mit folgenden Werten:

Pixel counts: 3MP (2048 x 1536)
Focal length: 12,5mm (35mm camera equiv. 65mm)
Aperture: F12 (fixed)
Shooting range: 0.6m – infinity
Auto focus: Pan focus
File format: Multi picture format
3D movie: N/A
Expected: November 2010

Mit der GH2 könnte Panasonic einen echten Hybriden geschaffen haben, der erstmalig Foto- und Videofunktion auf gleicher Augenhöhe und ohne qualitative Abstriche in sich vereint. Spannende Zeiten. Schauen wir mal, was ein erster Praxis- und Labortest zu Tage fördert ...

Preise und Verfügbarkeiten:

GH2 (nur Gehäuse): 899,-
GH2 (Standardzoom 3,5-5,6/14-22mm): 999,-
GH2 (Superzoom 4-5,8/14-140mm): 1.550,-

Die Lumix DMC-GH2 wird in Deutschland ab Ende November 2010 in schwarz erhältlich sein.







MEHR INFO Panasonic GH2 // [Stand: 17.8.2017 ]
 Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
 FAZIT Plus: + Effizienter Videocodec + Sehr guter Autofokus im Videobetrieb + Klappdisplay + Clevere Touchscreenfunktionen + Erstaunlich gutes Onboard Stereomikrofon + Viele Funktionen auf externen Schaltern
 FAZIT Minus: - Kein Kopfhöreranschluss - Tonaussteuerung könnte feiner abgestuft sein - (ND FIlter und Peaking vermissen wir, wie bei allen Video-DSLRs (Stand 04/2011) auch hier)
 Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) 975 Euro (Listenpreis: 899 Euro (inklusive Mwst.))



Panasonic GH2: Update mit Schwerpunkt Video


Erstes 3D Wechselobjektiv für Panasonic GH2

    
[93 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
radneuerfinder    20:52 am 26.11.2010
Kleiner Test der verschiedenen Formate: Die OriginalDateien kann man sich hier laden: http://www.mediafire.com/?pcdr5yo287wnd
stefangs    11:32 am 23.10.2010
ok danke - dann werde ich zu gegebener zeit mal einen thread woanders starten, wie man farben am besten anpasst ;-) stefan
pailes    11:30 am 23.10.2010
Das hat keine Bedeutung, die verwendeten Sensoren werden nichts gemeinsam haben. Ich habe eine Panasonic AG-HMC151E und eine GH1 und die Bilder könnten gar nicht...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeue Generation der Flip Pocket-Camcorder bildSony NEX-Serie bald mit manueller Blendeneinstellung bei Video


verwandte Newsmeldungen:
PC:

Samsung T5: Portable Mini-SSD mit 540 MB/s 16.August 2017
Korrigiertes HLG Firmware-Update v4.02 für Sony FS5 ist verfügbar 9.August 2017
BenQ PD2500Q: Farbtreuer 25" WQHD-Monitor mit Mini-Bezel 5.August 2017
AMD Radeon Pro SSG Grafikkarte mit integrierter 2TB SSD für 7.000 Dollar 3.August 2017
AMD Radeon RX Vega 64 Grafikkarte: Konkurrenz für GeForce GTX 1080 1.August 2017
USB 3.2 bringt die doppelte Geschwindigkeit: 20 Gbit/s 28.Juli 2017
Der Preis-Crash bei Grafikkarten beginnt... 17.Juli 2017
alle Newsmeldungen zum Thema PC

Camcorder:

Blackmagic DaVinci Resolve 14 Beta 7 verfügbar 17.August 2017
Snapchat Crowd Surf -- automatische, User-generierte Multicam-Konzertaufnahmen 17.August 2017
Samsung T5: Portable Mini-SSD mit 540 MB/s 16.August 2017
Edelkrone SurfaceONE -- Dollymodul für programmierbare Kamera(kreis)fahrten 13.August 2017
Korrigiertes HLG Firmware-Update v4.02 für Sony FS5 ist verfügbar 9.August 2017
Nähereres zur Panasonic AU-EVA1 S35-Kamera -- sie wird 7.290 Euro kosten 3.August 2017
Actioncam-Videos noch automatischer -- GoPro QuikStories 30.Juli 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Panasonic:

Nähereres zur Panasonic AU-EVA1 S35-Kamera -- sie wird 7.290 Euro kosten 3.August 2017
Panasonic VariCam LT 5.5 Update mit 240p Raw Output u.v.m. 23.Juni 2017
Shape: Panasonic GH5-Cage und modulares Zubehör verfügbar 7.Juni 2017
Panasonic: Neuer organischer Sensor kann HDR mit Global Shutter 4.Juni 2017
Panasonic AU-EVA1 - kompakte Super 35 Cinema-Kamera mit 5.7K Sensor 3.Juni 2017
Panasonic Firmware-Funkionen per Browser freischalten 1.Juni 2017
Panasonic: Aktualisierte 4K Profi-Actioncam sowie 360° Aufnahme-Lösung // NAB 2017 24.April 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Panasonic


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic GH2:
GH2 +Ninja
GH2 auf Atomos Ninja oder Ninja Star in progressive aufzeichnen?
Panasonic GH4 angleichen an GH2 Nostalgic
GH2 Objektiv zum Filmen/Bildstabilisator
Bitte um Hilfe, Blog, Imagefilm, Gh2?
mehr Beiträge zum Thema Panasonic GH2

Panasonic:
Panasonic AG AC 30 / Monitor herbe Enttäuschung
Corel Pinnacle Studio 21 mit neuer Oberfläche und Keyframe-Kontrolle
Sony Alpha6000 oder Panasonic G70 ?
Polecrane-kriege ich jetzt einen Preis? ;-)
Nähereres zur Panasonic AU-EVA1 S35-Kamera -- sie wird 7.290 Euro kosten
Panacée
Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?
mehr Beiträge zum Thema Panasonic

Camcorder:
Objektiv für Blackmagic Ursa Mini 4k
Dji Matrice 600 pro + Ronin MX + Blackmagic Ursa mini 4k
Unscharf/Scharf Blende in der Post Wie?
Samsung T5: Portable Mini-SSD mit 540 MB/s
50$ Camcorder vs RED
Panasonic AG AC 30 / Monitor herbe Enttäuschung
Digitalisieren von Hi8
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Archive

2017

August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.August 2017 - 14:06
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*