Logo
/// News

Otoy soll CUDA auch auf AMD- und Intel-Prozessoren ermöglichen

[14:32 Mo,14.März 2016 [e]  von ]    

bildWürde die Ankündigung stimmen, käme dies einer kleiner Sensation gleich: Das Grafik Startup Otoy behauptet es hätte einen CUDA-Compiler für AMD und Intel Prozessoren entwickelt, der es ermöglichen soll CUDA-Programme auch auf "Nicht- Nvidia-GPUs" laufen zu lassen. Hierfür müssten die Programme einfach nur neu kompiliert werden ohne (!!) auch nur eine Zeile Code zu ändern.

Sollte dies stimmen, so könnte dies ein schnelles Ende von OpenCL einläuten. Denn in vielen Bereichen ist es AMD bislang nicht gelungen in die Markteinsatz-Gefielde von CUDA-Programmen einzudringen. Und für Hersteller von Video-Applikationen wäre dies gleichzeitig eine Erlösung, denn man müsste nicht mehr verschiedene Code-Zweige für verschiedene Hersteller pflegen. Stattdessen könnte man seinen Code einfach in einer CUDA-Version für Nvidia/AMD und Intel schreiben.



Sollte die Behauptung wahr sein, dürften jedoch nun auch bei Nvidia die Alarmglocken schrillen, denn deren spezielle CUDA-Einsatzgebiete sorgen im wissenschaftlichen Bereich für solide Verkäufe teurer GPUs. Und dieses sorgfältig aufgebaute Geschäft mit CUDA-Spezialsoftware wird man wahrscheinlich nicht einfach kampflos mit AMD teilen wollen.

AMD hatte übrigens schon ein ähnliches Projekt (Boltzmann) angestoßen, das jedoch nicht hundertprozentige CUDA-Kompatibilität erreichen konnte und deswegen bei weitem nicht so spannend klang. Aber vielleicht gibt es jetzt dank Otoy ja wirklich bald CUDA für alle....

Link mehr Informationen bei venturebeat.com

    
[5 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
mash_gh4   09:54   15.03.
das wirklich problem ist hier vermutlich gar nichts so sehr die kompatibilität, sondern die reale performance. es hat sich in letzter zeit derart viel...weiterlesen
philbird   23:36   14.03.
prime hat folgendes geschrieben: Markenrecht hat damit nix zu tun.
Nvidia kann und wird natürlich allerlei tun um dieses Tool einzusta...weiterlesen
prime   16:10   14.03.
Markenrecht hat damit nix zu tun.
Nvidia kann und wird natürlich allerlei tun um dieses Tool einzustampfen oder zumindest dessen Gebrauch 'uns...weiterlesen
philbird   15:14   14.03.
Das dürfte doch wohl markenrechtliche Probleme bedeuten oder irre ich mich da.
Was heisst ausserdem. dass dazu die Programme nur neucompiliert...weiterlesen
[ Alle Kommentare lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildHandbuch für Canon EOS 1DX MKII verfügbar: 4K 4:2:2 8 Bit mit 800 Mbit/s bestätigt bildNatron 2.0 jetzt als finale Version


verwandte Newsmeldungen:
PC:

Atomos - CDNG Update und neues Master Caddy 24.März 2017
Tokina Vista Cinema Prime Objektive 21.März 2017
Profi USB-C Monitor LG 32UD99 mit DCI-P3 21.März 2017
NEC MultiSync EX341R-BK 34" Curved Monitor 19.März 2017
Wie wichtig ist Bandbreite bei der GPU-Anbindung? 10.März 2017
Nvidia GTX 1080 Ti für 9. März angekündigt - 11,5 TFlops und 11GB RAM 1.März 2017
LaCie Bolt3 vs AKiTiO Thunder3 vs MacBook Pro internal Flash 28.Februar 2017
alle Newsmeldungen zum Thema PC

Codecs:

Fraunhofer Institut zeigt HEVC/VR DASH Streaming per Videokacheln // CES 2017 6.Januar 2017
Open Source AV1 vs H.264 vs H.265: ist der Videocodec der Zukunft lizenzfrei? 21.Dezember 2016
DaVinci Resolve 12.5.4 Update bringt Rec. 2100, MXF ProRes, Grass Valley Codec Support 16.Dezember 2016
VideoStitch Studio 2.2: 360°-VR Video Editing mit H.265 und ProRes 26.November 2016
Nero 2017 mit HEVC/H.265 und Verschlüsselung 13.Oktober 2016
Magix Vegas Pro 14 vorgestellt mit ua. ProRes und HEVC Support // Photokina 2016 20.September 2016
Pinnacle Studio 20 mit HEVC (H.265) und 360° Support 19.August 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs

Grafikkarten:

Wie wichtig ist Bandbreite bei der GPU-Anbindung? 10.März 2017
MacBook Pro: Starker Performance Boost via externe GPU 18.Januar 2017
Auf einen Blick - Die besten Grafikkarten für DaVinci Resolve 27.November 2016
AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar 16.November 2016
Fast CinemaDNG - GPU RAW Processing ala Lightroom 23.Oktober 2016
AMD bringt Dual Vega 10 GPU. Nur wann und für wie viel? 4.Oktober 2016
Nvidia Pro-Grafikkarte Quadro P6000: 24 GB, 3.840 CUDA-Kerne und 12 TFLOPs 26.Juli 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Grafikkarten


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Grafikkarten:
Wie wichtig ist Bandbreite bei der GPU-Anbindung?
Premiere Pro und GTX1060 CUDA?!
Reicht diese Grafikkarte aus?
MacBook Pro: Starker Performance Boost via externe GPU
besser rendern mit Cuda / OpenCL
Auf einen Blick - Die besten Grafikkarten für DaVinci Resolve
AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar
mehr Beiträge zum Thema Grafikkarten

Codecs:
Avid Media Composer 5.x oder älter gesucht
Computer für Premiere Pro und Davinci Resolve (max. 1700 Euro)
David Wnendt"s Borowski Tatort!
DaVinci Resolve Micro Panel Review auf ProVideo Coalition
Route in Landkarte einzeichnen und in Imovie abspielen
Blackmagic DaVinci Resolve - Mini und Micro Panel sowie Linux Version
Merkwürdiges Seitenverhältnisproblem - MPEG2 vs. MPEG4
mehr Beiträge zum Thema Codecs

PC:
Gelenk für externen Monitor
AMD Ryzen mit 16 Kernen und vier Speicherkanälen
Gnarbox : Mobiler Videoschnitt ohne PC
Bekommt die Canon EOS 5D Mk4 C-log per Firmware-Update?
Tokina Vista Cinema Prime Objektive
Brauche Empfehlungen beim Kauf der richtigen Objektive für mein Setup
Profi USB-C Monitor LG 32UD99 mit DCI-P3
mehr Beiträge zum Thema PC


Archive

2017

März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
The Man Who Was Godzilla


update am 24.März 2017 - 09:39
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*