Logo
/// News

Magix Video Pro X5 mit Proxy-Schnitt

[12:10 Do,31.Januar 2013 [e]  von ]    

Pünktlich zu Ende Januar ist eine neue Version der Prosumer-Videoschnittsoftware Video Pro X aus dem Hause Magix verfügbar. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit des Proxy-Schnitts, bei dem vom Rohmaterial Kopien in verminderter Auflösung generiert werden, die sich deutlich flüssiger bearbeiten lassen (beim Export wird natürlich wieder auf die Originaldateien zurückgegriffen). Auch neue Vorschauoptionen wie das Deaktivieren von Effekten und/oder Plugins, Herabsetzen der FramerateFramerate im Glossar erklärt und Auflösung sollen ein effizienteres Arbeiten ermöglichen. Das Ausspielen einer Vorschau auf Zweitmonitore soll nun auch ohne dedizierte Grafikkarte mit Hilfe von DirectX funktionieren.



MagixVideoProX5



Bei der Bedienoberfläche gibt es kleinere Änderungen. Die Werkzeugleiste in der TimelineTimeline im Glossar erklärt wurde neu gestaltet und die Hilfslinien innerhalb TimelineTimeline im Glossar erklärt lassen sich nunmehr optional zu- oder abschalten. Beim Exportieren des Projekts bietet ein neuer Renderdialog eine zentrale optische Fortschrittskontrolle mit allen wichtigen Infos, auch kann man den Export pausieren, wenn die Systemleistung kurzzeitig für anderes gebraucht wird. Die Hybrid Video Engine für GPU-Rendering mit QuickSync, CUDA und OpenCL war ja schon in der Vorversion implementiert, neu soll aber die spezielle Anpassung der Echtzeitwiedergabe auf den Intel Core i7 sein.

MagixVideoProX5export



Zwei neue NewBlueFX Plugins werden mitgeliefert, einmal ColorFast für die FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt sowie Titler EX zur Vor- und Abspanngestaltung. Nicht enthalten aber prinzipiell mit dieser Version verwendbar ist ferner das Plug-inPlug-in im Glossar erklärt Neat Video zur Rauschunterdrückung. Im Bereich 3D-Schnitt wurde der Support von MVC-Dateien verbessert.

ColorFast



Magix Video Pro X5 ist ab heute für 400 Euro erhältlich.

Link mehr Informationen bei pro.magix.com

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBMCC Firmware Update 1.2 mit u.a. exFAT Support, EF Blendenanzeige bildNeues MFT-Objektiv von Voigtländer: Cosina 42.5mm f0.95


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Gnarbox 2.0 SSD: mobiles Backup und Editing in einer Box 16.Mai 2018
Tangent Wave2 - Günstiges All-In-One Grading Panel mit OLED-Displays unter 1.000 Euro 7.Mai 2018
Messevideo: Neue Funktionen Adobe Premiere Pro u. bestes, verstecktes Pro-Feature // NAB 2018 23.April 2018
Avid Media Composer Preis-Revolution -- ab 19 Euro monatlich ohne Team und Cloud // NAB 2018 7.April 2018
Neue Version von Apple Final Cut Pro X 10.4.1 // NAB 2018 5.April 2018
Intel: Core i9 CPU mit 6 Kernen für High-End Notebooks: Leistungssprung für Videoschnitt? 4.April 2018
Display Frame Guides für vertikale Videoformate 1.April 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

MAGIX video deLuxe:

Neues bei MAGIX Video deluxe - käufliche Effekte und Intel GPU-Beschleunigung 5.September 2017
Magix Vegas Pro 15 ist da 28.August 2017
Magix Video Pro X mit LUT-Unterstützung und neuen Effekten 9.Mai 2017
Magix Vegas Pro 14 vorgestellt mit ua. ProRes und HEVC Support // Photokina 2016 20.September 2016
Magix Video deluxe Update mit mehr 360° Fähigkeiten, Lookabgleich und OpenFX 27.August 2016
Magix kauft Sony´s Video Editing und Musik-Software Portfolio 24.Mai 2016
Magix Video easy HD Update -- schneller und mit neuen Korrektur-Tools 18.Mai 2016
alle Newsmeldungen zum Thema MAGIX video deLuxe


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
MAGIX video deLuxe:
Magix VDL 2016 lädt keine .mov Datei ohne Ton
Neuer Patch für Magix VDL Prem.(Akt.Version 2018)
Erfahrung mit Magix Sound Forge Pro 11?
Magix VEGAS Pro 15 Update 2
Performance Magix VDL versus Powerdirector
Neues bei MAGIX Video deluxe - käufliche Effekte und Intel GPU-Beschleunigung
Brennen beim Magix-DVD-Programm
mehr Beiträge zum Thema MAGIX video deLuxe

Videoschnitt:
Magix VDL 2016 lädt keine .mov Datei ohne Ton
Davinci: Wie falsche Framerate rückgängig machen?
FCPX EXPORT?
Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC
Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 2: Workstation-Plattformen HEDT und Threadripper
Premiere Pro: Timecode für Timelapse möglich?
Videotutorial: David Fincher - Perfektion bis ins Detail: Mindhunter u.a.
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt


Archive

2018

Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1-2. Juni / Weimar
backup_festival
1-2. Juni / Oderaue
8. OderKurz-Filmspektakel
2-3. Juni / Düsseldorf
24h To Take
7-10. Juni / St. Ingbert
filmreif! - Bundesfestival junger Film
alle Termine und Einreichfristen


update am 27.Mai 2018 - 17:18
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*