Logo Logo
/// News

Kommen neue MacBook Pro 13"/16" mit M1X und Mini-LED Displays im Herbst?

[16:44 Di,13.Juli 2021 [e]  von ]    

Informationen des stets gut unterrichteten Analysten Ming-Chi Kuo sowie weiteren Gerüchten zufolge, wird Apple später im Jahr neue HighEnd 14" und 16" MacBook Pros vorstellen - die Massenfertigung rechtzeitig zum Marktstart soll noch im 3ten Quartal anlaufen. Doch worin bestehen die Neuerungen der neuen Modelle?

Die erste große Verbesserung besteht in der Displaytechnologie - so wird Apple vermutlich erstmals in seiner MacBook Pro Serie Mini-LED Displays verbauen. Apple hatte diese schon in der neuesten Generation seiner 12.9" iPad Pros verwendet, die im April vorgestellt wurden. Die Mini-LED Technologie bringt zahlreiche Vorteile, da durch die Hintergrundbeleuchtung mittels Tausender kleiner LEDs ein besseres Kontrastverhältnis als bei normalen LCDs erzielt und auch - ähnlich OLED Displays - echtes Schwarz dargestellt werden kann.


Apple_new-m1x-chip-graphic


Gerade diese neuen Mini-LED Displays führen vermutlich aber zu Verzögerungen in der Produktion der neuen MacBook Pros, die eigentlich schon im Juni erwartet wurden, sind diese Displays doch aufgrund der weltweiten Chip-Knappheit schwierig in ausreichenden Stückzahlen zu bekommen. Apple soll deswegen sogar direkt in Hersteller investiert haben, um die Einführung der neuen MacBook Pros nicht durch zu große Produktionsverzögerungen zu gefährden.

Außerdem sollen die neuen Modelle eine verbesserte Version des aktuell in den MacBooks genutzten M1-Chips verwenden, den M1X. Wir hatten schon Ende letzten Jahres über das Gerücht berichtet, dass 2021 ein 16" MacBook Pro mit einem upgegradetem M1-Chip namens M1X erscheinen soll, der dem Vernehmen nach über 10 Kerne verfügen wird, was einer leichten Verbesserung gegenüber dem aktuellen M1 mit 8 Kernen entsprechen würde. Zudem soll der M1X über mehr GPU-Kerne sowie mehr Thunderbolt Kanäle und Unterstützung für externe Monitore verfügen.

Die Einführung der nächsten Generation des M1-Chips, der in 4 Nanometer-Technologie gefertigte und deutlich schnellere M2, ist neuesten Gerüchten zufolge auf Anfang nächstes Jahr verschoben. Dann soll er als Herz der neuen und (ähnlich den 24" iMacs) farbenfrohen Macbook Air Modelle auf den Markt kommen. Aus diesem Grund wird auch vermutet, daß der M2 zwar ein deutliches technologisches Upgrade gegenüber dem M1/M1X darstellt, aber in der in den MacBook Airs genutzten Version noch über kaum mehr (eher vielleicht sogar etwas weniger) Leistung verfügen wird, denn er soll nur 8 CPU- und 9-10 GPU-Kerne bieten.

Apple_macbookpro-13


Wenn diese Gerüchte stimmen sollten, ist der Grund für so ein mageres Leistungs-Update vermutlich, daß Apple die Preis-/Leistungs-Hierarchie seiner Modellreihen in Gefahr bringen würde, wenn ein mit einem neuen M2 ausgestatteter MacBook Air mehr Power als das neue 16" MacBook Pro Top Modell bieten würde.

Aus diesem Grund müssen neue MacBook Pro Modelle auch über eine verbesserte M1X-Version des M1-Chips verfügen, denn nur so kann Apple sein Angebot von Modellen, die mit dem selbstentwickelten ARM M1-Chip ausgestattetet sind (also gegenwärtig der MacBook Pro 13", MacBook Air 13", Mac mini, iPad Pro und 24" iMac), in der Leistung (und so auch im Preis) differenzieren.

Denn bisher nutzen alle Modelle im Grunde den gleichen Chip mit 4 großen und 4 kleinen CPU Kernen sowie 7 oder 8 GPU Kernen und 8 oder 16 GB RAM und unterschieden sich in ihrer Leistung nur geringfügig durch die jeweils maximal kühlbare Leistung, also je nachdem, ob das System aktiv oder passiv gekühlt wird.

Potentielle MacBook Pro Käufer könnten aber noch die Vorstellung der neuen MacBook Air 2022 Anfang nächsten Jahres abwarten, welche dann mit dem M2 SoC über einen grundsätzlich verbesserten Kern verfügen würden, statt einem nur leicht verbesserten M1X. Abgesehen davon bleibt für professionelles Arbeiten natürlich der große 16" Bildschirm der bald erscheinenden MacBook Pros ein gutes Argument für deren Kauf anstatt dem eines MacBook Air mit nur einem 13" Display.

Apple-SoC-M1


Einem weiteren Gerücht zufolge soll die integrierte Webcam von 720p auf ein 1080p Modell upgegraded werden, wie sie schon im April vorgestellte 24" iMac verwendet wird. Des weiteren sollen die neuen MacBook Pros über einen SD-Kartenleser, drei (statt zwei wie beim 13" MacBook Pro M1) Thunderbolt USB-C Ports, einen upgedateten MagSafe Port sowie einen HDMI Anschluss verfügen. Auch soll die TouchBar nicht mehr angeboten werden und das Design leicht geändert sein, sodass die neuen MacBook Pros jetzt flache Kanten aufweisen.

Hier unsere Test des 13" M1-MacBook Pro: Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ... und Blackmagic DaVinci Resolve GPU-Tests mit Apple M1 MacBook Pro 13 Zoll.


  
[6 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
teichomad    16:31 am 15.7.2021
So richtig verfügbar sind die aber nicht, oder ? 5000 Euro ist auch nicht ohne. Wie kann es denn 65 Zoll OLED TVs hingegen für 1300 geben
markusG    16:20 am 14.7.2021
Wieso sollte es die nicht geben? Laptops mit OLED: https://www.digitaltrends.com/computing ... d-laptops/ Monitore mit OLED: https://www.turn-on.de/tech/topliste/ol ......weiterlesen
srone    14:42 am 14.7.2021
weil die sehr "einbrenn" empfindlich sind. lg srone
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeue Firmware für Panasonic S1H, S1R, S1, S5 bringt Support für BRAW und DJIs Active Track mit Ronin Gimbals bildPanasonic GH5 II - gleicher Sensor, bessere Dynamik?


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

Sigma teasert Produktvorstellung für den 05. Oktober 2.Oktober 2023
Nikon stellt mit Nikkor Z 135 mm f/1.8 S Plena das „perfekte Bokeh-Objektiv“ vor 27.September 2023
DJI Mini 4 Pro vorgestellt mit 4K 10bit, 100fps, OcuSync 4.0 und mehr 25.September 2023
Asus ProArt Display PA32UCXR - Kolorimeter eingebaut 23.September 2023
Videoclip: Das neue Atomos Monitor/Recorder-Lineup erklärt: Neue Funktionen, Anwendungsbereiche uvm, 22.September 2023
SanDisk Professional G-DRIVE Project, G-RAID Mirror sowie PRO-CINEMA CFexpress Type B Speicherkarte vorgestellt 19.September 2023
Videoclip: SmallRigs neuer VB99 PRO Akku, ultrakompakte 60W LED und Smartphone Cage 18.September 2023
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör

Apple:

Interview: Blackmagic iPhone Camera App und Cloud erklärt 16.September 2023
Blackmagic bringt kostenlose Profi-Kamera App fürs iPhone: Camera App 14.September 2023
Apple stellt Flaggschiff iPhone 15 Pro Lineup mit 3 nm CPU, ACES, externem ProRes Recording, neuem LOG uvm. vor 12.September 2023
Filmt das iPhone Ultra 16 Spatial Video für Apples Vision Pro Headset? 5.September 2023
Apple lädt zum Special Event am 12. September: Neue iPhones? USB-C? 3nm Chip? …? 30.August 2023
Apple, Adobe, Autodesk und Nvidia wollen Pixars USD für mehr 3D-Inhalte erweitern 2.August 2023
Neues Sony Mikrofon ECM-M1: Per auswählbarer Richtcharakteristik 8 Mikros in Einem? 16.Juli 2023
alle Newsmeldungen zum Thema Apple

Computer:

Intel präsentiert Thunderbolt 5 - drei mal schneller und bis zu 240W Power Delivery 13.September 2023
AMD mit neuen Mittelklasse GPUs - Radeon RX 7700 XT und die RX 7800 XT 29.August 2023
Neue Workstation-Grafikkarten von Nvidia - ausgebremster Speicher und kein NVLink 10.August 2023
Nvidia Perfusion - Personen und Objekte in KI-Modelle einfach einbringen 8.August 2023
Zwei neue günstige Workstation-Grafikkarten von AMD - Radeon PRO W7600 und W7500 7.August 2023
Neue GPU-Benchmarks: AMD bei Stable Diffusion nun auf Augenhöhe mit Nvidia 6.August 2023
Apple, Adobe, Autodesk und Nvidia wollen Pixars USD für mehr 3D-Inhalte erweitern 2.August 2023
alle Newsmeldungen zum Thema Computer


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2023

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2022
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 2.Oktober 2023 - 16:54
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*