Logo
/// News

GoPro Cineform Reverse Engineering

[11:16 Sa,16.Januar 2016 [e]  von ]    

bildDer Cineform CodecCodec im Glossar erklärt in seinen verschiedenen Formen ist eher seltener anzutreffen als übliche Codecs. Unter anderem basiert er auf einer Waveform-Transformation, die grundsätzlich anders arbeitet als H.264. Vor dem Kauf durch GoPro war der Cineform CodecCodec im Glossar erklärt ein kleines Nischenprodukt, mittlerweile besitzt er jedoch durch seine direkte GoPro-Unterstützung sowie seine Integration in die Adobe Creative Cloud immerhin eine etwas größere Basis.



Auch wir bei slashCAM schätzen den CodecCodec im Glossar erklärt vor allem als Intermediate CodecCodec im Glossar erklärt, der mit ProRES vergleichbare Datenraten bei ähnlicher Qualität erzielt. Denn am PC agiert Cineform deutlich flotter als ProRES.

Dennoch macht die geringe Verbreitung des Codecs nach wie vor Probleme: Beim Hochladen auf Videoportale ist er oft nicht nutzbar und seine Lizenzbedingen die mit einer Zwangsinstallation von GoPro Studio verbunden sind, sind teilweise etwas unklar.

All dies sollte sich ändern, als vor über einem Jahr verkündet wurde, dass Cineform nun ein SMPTE-Stardard unter dem Namen VP5 werden sollte. Dies ist zwar mittlerweile der Fall, aber dennoch ist es faktisch nicht möglich ohne kostenpflichtigen Zugang zu den entsprechenden Dokumenten einen freien Cineform-Codec zu entwickeln.

Nun hat Kieran Kunhya Zugang zu den Dokumenten erhalten und sich zur Aufgabe gemacht, eine freie Implementation zu starten. Doch bizarrerweise helfen selbst die kostenpflichtigen SMTPE-Dokumente, welche den VP5 Standard beschreiben bei der Implementierung offensichtlich nicht immer weiter, wie Kieran in seinem verlinkten Blogbeitrag beschreibt.

Vielmehr versucht er nun über Reverse Engineering den Bitstrom zu entschlüsseln. Und wir drücken fest alle Daumen. Denn nur eine freie Implementation könnte letztendlich dem Cineform-Codec die Achtung und Verbreitung verleihen, die er verdient. Und noch schöner wäre es natürlich, wenn GoPro selbst hierfür sorgen würde und nicht Dritten solchen Mühen aufbürden würden…

Danke an Chmee für die Info via Twitter

Link mehr Informationen bei medium.com

    
[40 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
WoWu   02:50   18.01.
Es geht bei Coneform um die Bibliotheken.
Das Wavelet Verfahren von Alex Großmanns wird rechtlich von einer Anwaltskanzlei in Florida vertret...weiterlesen
cantsin   00:44   18.01.
Momental mal, WoWu, es gibt genau zwei Formen des geistigen Eigentums (intellectual property), die beim reverse engineering von Dateiformaten oder Sof...weiterlesen
WoWu   00:16   18.01.
Was glaubst du denn, warum man etwas mit Lizenz- oder Patentrechten belegt.
Ein Diebstahl ist ja auch nicht erst strafbar, wenn der Besitzer d...weiterlesen
mash_gh4   23:59   17.01.
WoWu hat folgendes geschrieben: Doch, wie Du siehst, das Lizenzrechte denn selbst bei Lizenzerteilung sind Verbreitung und Zweck sehr streng d...weiterlesen
[ Alle Kommentare lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAnimation etwas anders - Autodesk Projekt Draco bildDie Geschichte der Farbkorrektur


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Toshiba bringt schnelle Wireless-SD-Karte mit bis zu 64 GByte - FlashAir 22.März 2017
Came TV stellt Cage für Panasonic GH5 vor 20.März 2017
Bexel Clarity 800: Mini HFR-Kamera mit 480 fps 8.März 2017
Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an 7.März 2017
Blackmagic Design stellt URSA Mini Pro vor: 4.6K, ND-Filter, 4 Cardslots, uvm. für 6.805 Euro 3.März 2017
Blackmagic DaVinci Resolve - Mini und Micro Panel sowie Linux Version 2.März 2017
LG G6: 5.7" Smartphone mit Dolby Vision HDR und dualer Kamera 28.Februar 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Codecs:

Fraunhofer Institut zeigt HEVC/VR DASH Streaming per Videokacheln // CES 2017 6.Januar 2017
Open Source AV1 vs H.264 vs H.265: ist der Videocodec der Zukunft lizenzfrei? 21.Dezember 2016
DaVinci Resolve 12.5.4 Update bringt Rec. 2100, MXF ProRes, Grass Valley Codec Support 16.Dezember 2016
VideoStitch Studio 2.2: 360°-VR Video Editing mit H.265 und ProRes 26.November 2016
Nero 2017 mit HEVC/H.265 und Verschlüsselung 13.Oktober 2016
Magix Vegas Pro 14 vorgestellt mit ua. ProRes und HEVC Support // Photokina 2016 20.September 2016
Pinnacle Studio 20 mit HEVC (H.265) und 360° Support 19.August 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs

Actioncam:

Ambarella mit neuen Chips für Drohnen und ActionCams: 8K und 10-Bit Video // CES 2017 11.Januar 2017
Actioncam mit 4K 60p sowie kleiner Tri-Copter von Yi im Anflug // CES 2017 29.Dezember 2016
Casio Exilim FR-110H -- erste Actioncam mit Schwerpunkt Lichtstärke 8.Dezember 2016
Actioncam-Gimbal GoPro Karma Grip wird ausgeliefert 7.Dezember 2016
GekkoGum: Klebegummi-Mount für Actioncams und Smartphones 25.November 2016
Wie schnell? Wie hoch? GoPro Hero5 Black mit Telemetriedaten 22.November 2016
GoPro ruft ausgelieferte Karma-Drohnen zurück 9.November 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Actioncam


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Actioncam:
GoPro streicht weiter Stellen
GoPro Flight Kit verwandelt Karma Grip zu Karma Drohne
Camcorder oder Actioncam für Maschinen Bewegungen
Farbkorrektur bei GoPro Portune Footage
Huawei P10 Smartphone mit integrierter GoPro Quik Videoschnitt App
YI 4K+ Actioncam mit UHD bis 60p...
Actioncam für XT500 gesucht
mehr Beiträge zum Thema Actioncam

Codecs:
Avid Media Composer 5.x oder älter gesucht
Computer für Premiere Pro und Davinci Resolve (max. 1700 Euro)
David Wnendt"s Borowski Tatort!
DaVinci Resolve Micro Panel Review auf ProVideo Coalition
Route in Landkarte einzeichnen und in Imovie abspielen
Blackmagic DaVinci Resolve - Mini und Micro Panel sowie Linux Version
Merkwürdiges Seitenverhältnisproblem - MPEG2 vs. MPEG4
mehr Beiträge zum Thema Codecs

Camcorder:
Panasonic AG-UX180 / Super SloMo lässt sich nicht aktivieren
SD Karten Test mit der Blackmagic Ursa Mini Pro
Panasonic GH5 - Neue Funktionen und aktuelles Fazit
Statt Sony CX900 u. Sony Alpha 7 zu Sony Alpha 6500 wechseln?
Sony A6300 oder A6500 ?
Canon EOS C 100 DAF Wie bekomme ich die optimale Bildqualität
Toshiba bringt schnelle Wireless-SD-Karte mit bis zu 64 GByte - FlashAir
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Archive

2017

März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
The Man Who Was Godzilla


update am 24.März 2017 - 11:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*