Logo
/// News

GoPro Cineform Reverse Engineering

[11:16 Sa,16.Januar 2016 [e]  von ]    

bildDer Cineform CodecCodec im Glossar erklärt in seinen verschiedenen Formen ist eher seltener anzutreffen als übliche Codecs. Unter anderem basiert er auf einer Waveform-Transformation, die grundsätzlich anders arbeitet als H.264. Vor dem Kauf durch GoPro war der Cineform CodecCodec im Glossar erklärt ein kleines Nischenprodukt, mittlerweile besitzt er jedoch durch seine direkte GoPro-Unterstützung sowie seine Integration in die Adobe Creative Cloud immerhin eine etwas größere Basis.



Auch wir bei slashCAM schätzen den CodecCodec im Glossar erklärt vor allem als Intermediate CodecCodec im Glossar erklärt, der mit ProRES vergleichbare Datenraten bei ähnlicher Qualität erzielt. Denn am PC agiert Cineform deutlich flotter als ProRES.

Dennoch macht die geringe Verbreitung des Codecs nach wie vor Probleme: Beim Hochladen auf Videoportale ist er oft nicht nutzbar und seine Lizenzbedingen die mit einer Zwangsinstallation von GoPro Studio verbunden sind, sind teilweise etwas unklar.

All dies sollte sich ändern, als vor über einem Jahr verkündet wurde, dass Cineform nun ein SMPTE-Stardard unter dem Namen VP5 werden sollte. Dies ist zwar mittlerweile der Fall, aber dennoch ist es faktisch nicht möglich ohne kostenpflichtigen Zugang zu den entsprechenden Dokumenten einen freien Cineform-Codec zu entwickeln.

Nun hat Kieran Kunhya Zugang zu den Dokumenten erhalten und sich zur Aufgabe gemacht, eine freie Implementation zu starten. Doch bizarrerweise helfen selbst die kostenpflichtigen SMTPE-Dokumente, welche den VP5 Standard beschreiben bei der Implementierung offensichtlich nicht immer weiter, wie Kieran in seinem verlinkten Blogbeitrag beschreibt.

Vielmehr versucht er nun über Reverse Engineering den Bitstrom zu entschlüsseln. Und wir drücken fest alle Daumen. Denn nur eine freie Implementation könnte letztendlich dem Cineform-Codec die Achtung und Verbreitung verleihen, die er verdient. Und noch schöner wäre es natürlich, wenn GoPro selbst hierfür sorgen würde und nicht Dritten solchen Mühen aufbürden würden…

Danke an Chmee für die Info via Twitter

Link mehr Informationen bei medium.com

    
[39 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
WoWu    02:50 am 18.1.2016
Es geht bei Coneform um die Bibliotheken. Das Wavelet Verfahren von Alex Großmanns wird rechtlich von einer Anwaltskanzlei in Florida vertreten. Beide Bereiche bedürfen einer...weiterlesen
cantsin    00:44 am 18.1.2016
Momental mal, WoWu, es gibt genau zwei Formen des geistigen Eigentums (intellectual property), die beim reverse engineering von Dateiformaten oder Software-/Netzwerkprotokollen...weiterlesen
WoWu    00:16 am 18.1.2016
Was glaubst du denn, warum man etwas mit Lizenz- oder Patentrechten belegt. Ein Diebstahl ist ja auch nicht erst strafbar, wenn der Besitzer den Gegenstand vermisst. Das ist doch...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAnimation etwas anders - Autodesk Projekt Draco bildDie Geschichte der Farbkorrektur


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Panasonic VariCam LT 5.5 Update mit 240p Raw Output u.v.m. 23.Juni 2017
Blackmagic Camera Update 4.4: Unter anderem mit Bluetooth Fernbedienung 23.Juni 2017
Bokeh für Smartphone-Filmer: Beastgrip DOF Adapter MK2, sowie anamorphotische Optik 16.Juni 2017
Neue Beta und neue stable Release von Blackmagic DaVinci Resolve 14/12.5 16.Juni 2017
Toshiba Thunderbolt 3 Dock mit 13 Schnittstellen 15.Juni 2017
Samsung QLED CHG90: Extrabreit - Curved HDR Monitor mit 49 Zoll 12.Juni 2017
Sigma Cine 24-35mm T2.2 Fullframe Zoom soll 4.999 Dollar kosten 11.Juni 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Codecs:

Schneller CUDA-Codec von Cinegy als erste Beta - Daniel2 7.Juni 2017
Apple WWDC: Kaby Lake, HEVC (H.265), externe GPUs und APFS 6.Juni 2017
Grass Valley EDIUS 8.5 bringt H.265 Support // NAB 2017 24.April 2017
Teradek: Neue HD und 4K HEVC (H.265) Encoder + Decoder // NAB 2017 23.April 2017
Fraunhofer Institut zeigt HEVC/VR DASH Streaming per Videokacheln // CES 2017 6.Januar 2017
Open Source AV1 vs H.264 vs H.265: ist der Videocodec der Zukunft lizenzfrei? 21.Dezember 2016
DaVinci Resolve 12.5.4 Update bringt Rec. 2100, MXF ProRes, Grass Valley Codec Support 16.Dezember 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs

Actioncam:

Messevideo: Sennheiser MKE2 elements für GoPro: Montage, Tauchtiefen, Akku uvm. // NAB 2017 8.Mai 2017
Panasonic: Aktualisierte 4K Profi-Actioncam sowie 360° Aufnahme-Lösung // NAB 2017 24.April 2017
GoPro Fusion -- sphärische 5.2K Kamera angekündigt 22.April 2017
MKE 2 elements: Wasserdichtes (!) Mikro für GoPro von Sennheiser // NAB 2017 14.April 2017
GoPro Karma ist verfügbar -- aber offensichtlich mit Schwächen... 10.April 2017
Ambarella mit neuen Chips für Drohnen und ActionCams: 8K und 10-Bit Video // CES 2017 11.Januar 2017
Actioncam mit 4K 60p sowie kleiner Tri-Copter von Yi im Anflug // CES 2017 29.Dezember 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Actioncam


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Actioncam:
Sport-Uhr als Fernbedienung für die GoPro Hero 5 nutzbar -- Polar V800
Actioncam mit manuellen Einstellungen ohne Fisheye-Optik?
Messevideo: Sennheiser MKE2 elements für GoPro: Montage, Tauchtiefen, Akku uvm. // NAB 2017
Linear mit der Hero 4 lässt sich mit der App Capture nicht einstellen
neue GoPro5
Panasonic: Aktualisierte 4K Profi-Actioncam sowie 360° Aufnahme-Lösung // NAB 2017
GoPro Fusion -- sphärische 5.2K Kamera angekündigt
mehr Beiträge zum Thema Actioncam

Codecs:
Ariane und die Movikon - Agfa-Werbefilm
Die 13 wichtigsten Gimbal Moves oder doch lieber aus der Hand?
Codec für Premiere auf Windows mit Black Magic Production Cam
Digital-8mm Home movie
Sony Movie Studio 13 und Windows10
DaVinci Resolve 14 vs Premiere Pro CC: Vor- und Nachteile
Neue Beta und neue stable Release von Blackmagic DaVinci Resolve 14/12.5
mehr Beiträge zum Thema Codecs

Camcorder:
Panasonic VariCam LT 5.5 Update mit 240p Raw Output u.v.m.
Blackmagic Camera Update 4.4: Unter anderem mit Bluetooth Fernbedienung
Camera Update 4.4 bringt Bluetooth Remote für Ursa MiniPro
Drehfertig unter 10.000 Euro: Blackmagic URSA Mini Pro, Canon C200 und Panasonic AU-EVA1
GH4r Blende und Belichtungszeit ändern im Videomodus
Optische Darstellung einer "Home Video Kamera" im Schnitt
Panasonic GH3 speichert nicht die gesamte Aufnahme, ca. 2 zu kurz!
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Archive

2017

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
22. Juni - 1. Juli / München
Filmfest München
23-24. Juni / Zollbrücke/Oderaue
7. OderKurz-Filmspektakel
30. Juni - 2. Juli / Berlin
West-Östliches FilmFestival "Nachbarn bei Freunden" 2017
12-30. Juli / Frankfurt am Main
Kurzfilmfestival Shorts at moonlight
alle Termine und Einreichfristen


update am 24.Juni 2017 - 15:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*