Logo
/// News

Gnarbox : Mobiler Videoschnitt ohne PC

[16:56 Mi,22.März 2017 [e]  von ]    

Wer mit möglichst wenig Gepäck und der Kamera unterwegs ist, hat sich vielleicht schon einen mobilen Schnittcomputer gewünscht, der klein genug ist, um immer mit dabei zu sein. Die in einem Gnarbox ist genau so eine Videoschnitt-Box: sie ist in einem wasserfesten, robusten, kleinen (13.5 x 8.6 x 2cm) Gehäuse untergebracht, bringt aber Dank ihres 1.92 GHz Intel Quad Cores mit integrierter Intel HD Graphics GPU genügend Rechenleistung fürs Editing mit.

Der Workflow ist ganz simpel: zuerst werden die Videodaten von der Kamera entweder per (micro-)SD-Karte oder per USB 3 auf die 128 GB große Gnarbox überspielt, dann kann mittels des eingebauten WLAN Hotspots und der speziellen App (iOS/Android) direkt auf die Gnarbox zugegriffen und auch gleich editiert werden. Das fertige Video kann dann über das Smartphone im Netz geteilt werden.


Gnarbox
Gnarbox


Videos können in verschiedenen Formaten wie .MP4, .MOV, .AVI, .JPG, .PNG und .RAW (Canon, Nikon, Sony, Panasonic, Olympus, Samsung, Casio, Ricoh, Leica, Minolta, Pentax und Fuji) und Framerates (12, 15, 24, 25, 30, 48, 60, 80, 90, 120, 240 fps) bis zu einer Auflösung von 4K bearbeitet werden. Das Video kann geschnitten, aber auch farbkorrigiert oder z.B. gecroppt werden. Der Speicherplatz der Gnarbox kann per externer Festplatte erweitert werden, und die eingebaute 4000 mAH Batterie soll für 4-6 Stunden Videoschnitt genügend Stromliefern - aufgeladen wird sie über microUSB.

Die Gnarbox ist das Ergebnis einer erfolgreichen - allerdings ein Jahr verspäteten - Kickstarterkampagne und kann ab sofort zum Preis von rund 300 Dollar vorbestellt werden - die Auslieferung soll demnächst starten.

Gnarbox-App
Gnarbox App



Gnarbox-Action
Gnarbox in Action




Link mehr Informationen bei www.gnarbox.com

    
[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
CameraRick    09:26 am 23.3.2017
Ich glaub das kann so teuer nicht werden. Vielleicht 499, oder lass es 599 sein - den Formfaktor finde ich halt ganz nett. NextoDI ist natürlich auch nicht ganz billig, aber...weiterlesen
didah    08:20 am 23.3.2017
geh bitte... schneiden am phone... da nehm ich lieber gleich einen kleinen laptop mit, da kriegst dann auch einen screen.... so klein is das ding (vorallm is halbwegs dick) ja dann...weiterlesen
DennisWittig    19:05 am 22.3.2017
Oh mein Gott, wie du mir aus der Seele sprichst. Genau das selbe (ver)suche ich auch schon seit längerem. Die Raspberry-Version hatte ich mir auch schon überlegt, aber wie du...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildToshiba bringt schnelle Wireless-SD-Karte mit bis zu 64 GByte - FlashAir bildCineRangeFinder = Cine Tape für Indies (crowdfunded)


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

AMDs Radeon VII Grafikkarte - Neuer Geheimtipp für Videobearbeitung? 10.Januar 2019
Nvidia stellt RTX 2060 vor - günstige Option für den Videoschnitt? 7.Januar 2019
Was ist die verlässlichste Hardware für einen Videoschnitt PC? 4.Januar 2019
Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit 16.Dezember 2018
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit 5.Dezember 2018
Wie stellt man den optimalen Videoschnitt-PC zusammen? Tips vom Profi 27.November 2018
Premiere Pro Bug: Filmemacher verklagt Adobe wegen verlorener Videodaten 24.November 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Videoschnitt:
sony vegas pro 15 - zwei tonspuren synchronisieren.
Videoschnitt PC Bewertung
Magix video deluxe Installation
Farbwerte tracken?
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
AMDs Radeon VII Grafikkarte - Neuer Geheimtipp für Videobearbeitung?
Premiere Pro 2018 Projekt Suche ist ausgegraut!?
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt


Archive

2019

Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.Januar 2019 - 16:39
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*