Logo
/// News

Digitales im Berlinale-Programm: Vorhang auf für vDSLRs und 3D

[17:01 Fr,11.Februar 2011 [d]  von ]    

bildSchon seit Jahren sind mindestens die Hälfte oder gar zwei Drittel der Independent-Filme, die auf der Berlinale zu sehen sind, digital gedreht -- dieses Jahr ist es nicht anders. Wie immer gibt es dazu von uns eine Übersicht auf der netLoungeDV. Interessant (wenn auch in keinster Weise überraschend) ist, daß in 2011 erstmals auch DSLR-Produktionen vertreten sind. Über die vier Filme werden wir noch gesondert berichten, aber falls jemand selbst sehen möchte, wie sich das Material auf großer Leinwand ausmacht, dieses wären die Kandidaten:
Off beat / Schweiz 2011 / Canon 5D (Vorab-Interview)
Halaw / Philippinen 2010 / Canon 55D (Vorab-Interview)


State of Violence / Südafrika / Frankreich 2010 / Canon 7D (Berlinale-Infos)
Vampire USA, Kanada 2011 / Canon 5D (Berlinale-Infos)

In einem Fall wurde übrigens einer mit Letus Adapter bestückten Canon Legria HF11 gegenüber einer DSLR den Vorzug gegeben, wie die Filmemacherin im Kurz-Interview zu Bombay Beach erklärt. Ein weiterer Film -- Cheonggyecheon Medley -- wäre wohl mit der Nikon D90 gedreht worden, hätte es nicht an Geld gemangelt. Statt dessen kam eine Canon GL-1 zum Einsatz: "It turned out to be an appropriate format for the subject because the film is about a dying technology, and I consider "Cheonggyecheon Medley" one of the last DV films." Ob letzteres tatsächlich zutrifft, wird man in den nächsten Jahren sehen, aber de facto finden sich bis auf wenige Ausnahmen hochauflösende Drehformate im Programm. Auch Red hat sich einen festen Platz in der Indie-Szene erobert.

Last but not least haben auch einige s3D-Prduktionen den Weg auf die Festivalleinwand gefunden. Allen voran Wim Wenders Pina, eine Hommage an die 2009 verstorbene Choreografin. Äußerungen von Wenders wie "Nur so, unter Einbeziehung der Dimension des Raumes, könnte ich mir zutrauen (und eben nicht nur anmaßen), Pinas Tanztheater in einer angemessenen Form auf die Leinwand zu bringen" lassen zumindest bei uns Hoffnungen aufkommen, daß hier wirklich eine interessante Auseinandersetzung mit der dritten Dimension im filmischen Raum stattfinden wird. (Wir werden berichten.) Roman Herzog hat für sein dokumentarisches Projekt Cave Of Forgotten Dreams ebenfalls auf 3D gesetzt. Mit sparsamer Lichtsetzung und handgehaltener Kamera hat er die alten Höhlenmalerein Chauvet-Höhle in Südfrankreich scheinbar in Bewegung versetzt.
Der Spielfilm The Mortician ("a dark urban noir" im Panorama-Programm) wurde mit zwei Red-Kameras in einem Element Technica Quasar Rig gedreht. "It is a next generation 3D film, using 3D not as flashy trick, but as a subtle immersive dramatic tool", so der Regisseur -- wir sind gespannt, ob er sein Versprechen halten kann... Wer Animationsfilme vorzieht: Les contes de la nuit läuft im Wettbewerb, er verbindet laut Programm Silhouettenfilmtechnik mit 3D.

Wie immer auch ein Hinweis auf den Berlinale Talentcampus, wo einige interessante Veranstaltungen stattfinden.

Link mehr Informationen bei www.netloungedv.de

    
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
thsbln    20:28 am 12.2.2011
Yeah! Roman Herzog macht schon geile Filme! ;-)
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildslashCAM verlost 2x 1 Karte für den Talent Campus (Wim Wenders über Pina) bildDIY – Rebel-Taschen-Beleuchtung


verwandte Newsmeldungen:
3D:

Avatar 2 soll der erste 3D-Kinofilm ohne Brille werden 18.Juli 2017
3D-Film: Zuhause Flop - im Kino Top 12.Juli 2017
Christopher Nolan "Dunkirk": 70mm IMAX im GoPro Style 10.Juli 2017
Kleine 3D-Kamera erfolgreich auf Kickstarter finanziert 21.Mai 2017
HP Sprout Pro: 3D Objekte einscannen und bearbeiten // CES 2017 9.Januar 2017
Oculus Touch Controller: Im VR-Raum zeichnen und 3D-Objekte modellieren 9.Dezember 2016
CAD-Modell vom Räumen per iPad 3D Scanner 28.November 2016
alle Newsmeldungen zum Thema 3D

Video-DSLR:

Platz 1 für Nikon D850 im DxOMark Score (erstmalig 100 Punkte) 6.Oktober 2017
Canon EOS 100D - Bald Magic Lantern mit lossless RAW Aufzeichnung 4.Oktober 2017
Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017 25.September 2017
Messevideo: Neues URSA Mini Pro Zubehör - SSD Rekorder und Nikon F-Mount // IBC 2017 17.September 2017
Bestätigt: Canon EOS C200 XF-AVC nur mit 8 Bit Aufzeichnung // IBC 2017 15.September 2017
FeiyuTech A1000 und A2000 Einhand-Gimbals für DSLRs // IFA 2017 8.September 2017
Canon EOS M100 - spiegellos ohne 4K 29.August 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Video-DSLR

Festivals:

Die Kameras und Objektive der Oscar-Nominierungen 2017 8.Februar 2017
Drehbücher der Oscar-Anwärter 2017 zum Download 13.Dezember 2016
Hier die besten Kurzfilm-Trailer für die 2017 Oscar Verleihung 25.November 2016
ARD Dokumentarfilm-Wettbewerb: es locken 250.000 Euro und ein Sendeplatz 4.Juni 2016
Ex Machina: Überraschungs-Oscar für Visual Effects 29.Februar 2016
X-Men Days of the Past für VFX Oscar nominiert: drei Szenen im Breakdown 19.Februar 2015
Berlinale Digital -- über die Datenlogistik eines Filmfestivals 12.Februar 2015
alle Newsmeldungen zum Thema Festivals


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Festivals:
Und noch ein Wettbewerb - Prodente diesmal
Fantasy Filmfest 2017: Takashi Miikes "Blade of the Immortal"
Fantasy Filmfest 2017: "Schneeflöckchen"
W-Festival 2017 (Aftermovie)
Wie ich mit einem 8-mm-Kurzfilm nach Cannes kam
Oscar-Gewinner Volker Engel spricht über seinen Werdegang
CINESPACE 2017 - NASA Filmwettbewerb mit Remix-Möglichkeit
mehr Beiträge zum Thema Festivals

Video-DSLR:
Panasonic GH5 Firmware 2.1 erschienen: Div. Bugfixes
Blackmagic Camera Update 4.5, Nikon F-Mount und SSD-Recorder jetzt da
Nikon D850 - FullHD, 4K und Slow-Motion sowie Rolling Shutter Messung
Canon C300 PL mount mit Leica R Linsen
Unsicherheit bei Sony Cyber-shot DSC-RX100 Modellen (I, II, III, IV oder V)?
Platz 1 für Nikon D850 im DxOMark Score (erstmalig 100 Punkte)
Hybrid Log Gamma: Erste Eindrücke zum HLG-Format in der Panasonic GH5
mehr Beiträge zum Thema Video-DSLR

3D:
r3d Files mehrere 4GB Teile importieren
FFA Studie 2017: 3D - beliebt wie nie
3D Animationen: Was kostet sowas?
Wie mache ich einen 3D-Schatten, ohne dass die Schattenebene sichtbar ist?
Avatar 2 soll der erster 3D-Kinofilm ohne Brille werden
3D-Film: Zuhause Flop - im Kino Top
Christopher Nolan "Dunkirk": 70mm IMAX im GoPro Style
mehr Beiträge zum Thema 3D


Archive

2017

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 16.Oktober 2017 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*