Logo
/// News

Der ultimative GPU-Treiber? Vulkan ist da!

[14:57 Do,18.Februar 2016 [e]  von ]    

Tatsächlich war es nie ganz klar, ob nun Vulkan das nächste große Ding wird oder ob es schon vor der Ankündigung kommentarlos für tot erklärt wird. Nun scheint ersteres der Fall zu sein. Doch was ist eigentlich Vulkan?

Es handelt sich hierbei um eine offene API zur Programmierung von Grafikkarten, bzw. deren typischen Funktionen. In der 90er Jahren des letzten Jahrtausends gab es mit OpenGL den ersten Standard für Grafikkarten, der es ermöglichte Applikationen zu entwickeln, die mit unterschiedlichen GPUs auf unterschiedlichen Betriebssystemen liefen. OpenGL gab es für Mac, PC sowie für diverse UNIX/Workstations.

In den Nullerjahren kamen diverse OpenGL-Erweiterungen und Subsets dazu, die den Grundgedanken einer systemübergreifenden Entwicklung wieder etwas entwerteten. Außerdem wuchsen die Einsatzmöglichkeiten der Grafikkarten gleichzeitig deutlich über ihren ursprünglichen Einsatzzweck hinaus. So konnten eigene universellere Programmiermodelle wie GLSL, CUDA oder OpenCL die GPUs auch für massiv parallele Rechenaufgaben (u.a. Videoeffekte) nutzen.



Und so war es also an der Zeit einen neuen Standard ins Leben zu rufen, der eben Vulkan sein sollte. Hierunter fällt sowohl ein schlanker OpenGL-Nachfolger wie auch eine GPU-Pseudocode-Implementierung (SPIR-V), die u.a. OpenCL und andere GPU-Sprachen über sich vereinen soll.

Kurz gesagt: Vulkan stellt nun eigentlich alle Funktionen, die eine Compositing- oder Editing-Applikation benötigt unter einer vereinheitlichen Schnittstelle zur Verfügung. Dabei läuft Vulkan sowohl unter Windows als auch Unix/Linux-Dialekten sowie Android. Und auch wichtig: Sowohl AMD als auch Nvidia und Intel machen sich offensichtlich für Vulkan als kommenden GPU-Standard stark.

Einzig Apple scheint sich noch nicht hundertprozentig hinter Vulkan zu stellen zu wollen, da hier schon mit Metal eine eigene neue Schnittstelle für ähnliche Aufgaben bereit steht. Da bleibt die Frage inwieweit AMD oder Nvidia versuchen werden, Vulkan auch mit eigenen Treibern am Mac zu unterstützen. Denn für Programmierer von Videoapplikationen scheint Vulkan eine Menge Performance zu bieten.

Sieht man übrigens auf die Liste der Promoter des Standards sieht man Apple dort durchaus, jedoch nicht mit dem typischen Logo, sondern mit einem sehr seltsamen Schriftzug, der vielleicht die innere Zerissenheit der eigenen Position zu Vulkan widerspiegelt:

vulkan_promoters



Na, warten wir es mal ab...

Link mehr Informationen bei www.zdnet.de

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bild360 TByte für die Ewigkeit bildJVC GY-LS300 in den USA 1.000 Dollar billiger und bald mit mehr SloMo


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

EpiColor - natürliches Grading mit KI automatisiert 21.Juni 2017
Corel MyDVD Pro erstmals im Mac App Store 19.Juni 2017
Adobe Premiere Pro 11.1.2 Update mit 10 Bit GH5 Unterstützung uvm. 14.Juni 2017
Apple: iMac Pro mit bis zu 18 Xeon Kernen und 11 TFlop Vega GPU angekündigt 5.Juni 2017
Update: Corel Pinnacle Studio 20.5 mit Splitscreen-Funktion 10.Mai 2017
Magix Video Pro X mit LUT-Unterstützung und neuen Effekten 9.Mai 2017
AMD bringt neue Radeon Pro Duo GPU mit 32 GB RAM // NAB 2017 25.April 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

PC:

Sachtler: Neuer ACE XL Fluidkopf mit max. 8 kg Traglast zum alten ACE-Preis 26.Juni 2017
Verbatim: Externe USB 3.0 Festplatte mit 10TB 26.Juni 2017
Panasonic VariCam LT 5.5 Update mit 240p Raw Output u.v.m. 23.Juni 2017
Blackmagic Camera Update 4.4: Unter anderem mit Bluetooth Fernbedienung 23.Juni 2017
Dell U3818DW: ultrabreiter 38" WQHD Monitor 19.Juni 2017
Adobe Premiere Pro 11.1.2 Update mit 10 Bit GH5 Unterstützung uvm. 14.Juni 2017
ViewSonic VP2768: 27" Monitor für die Bildbearbeitung 13.Juni 2017
alle Newsmeldungen zum Thema PC

Computer:

Apple WWDC: Kaby Lake, HEVC (H.265), externe GPUs und APFS 6.Juni 2017
Apple: iMac Pro mit bis zu 18 Xeon Kernen und 11 TFlop Vega GPU angekündigt 5.Juni 2017
Neue Intel Core i9-Prozessor-Riege - Maximal 18 Cores bis zu 2.000 Dollar 30.Mai 2017
Intel: Integration von Thunderbolt 3 in CPU und lizenzfrei für Dritthersteller 25.Mai 2017
AMD Grafikkarten - Knappheit wegen Crypto Mining? 24.Mai 2017
AMD Ryzen Threadripper CPU mit bis zu 16 Kernen schon diesen Sommer 17.Mai 2017
AMD bringt neue Radeon Pro Duo GPU mit 32 GB RAM // NAB 2017 25.April 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Computer


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Grafikkarten:
Günstige GPUs für die Videobearbeitung am Horizont...
Schneller CUDA-Codec von Cinegy als erste Beta - Daniel2
Apple WWDC: Kaby Lake, HEVC (H.265), externe GPUs und APFS
Apple: iMac Pro mit bis zu 18 Xeon Kernen und 11 TFlop Vega GPU angekündigt
AMD Grafikkarten - Knappheit wegen Crypto Mining?
Quadro M2000 Grafikkarte - kein signal
Eine oder zwei Grafikkarten?
mehr Beiträge zum Thema Grafikkarten

Computer:
Günstige GPUs für die Videobearbeitung am Horizont...
CPU-Trends für Schnittcomputer - Core i9 vs. Threadripper
Apple WWDC: Kaby Lake, HEVC (H.265), externe GPUs und APFS
Apple: iMac Pro mit bis zu 18 Xeon Kernen und 11 TFlop Vega GPU angekündigt
MacBook - Welche externe SSD ?
Neue Intel Core i9-Prozessor-Riege - Maximal 18 Cores bis zu 2.000 Dollar
AMD Threadripper wird bis zu 64 PCIe-Lanes unterstützen
mehr Beiträge zum Thema Computer

PC:
Sigma gibt Preise für Vollformat 14mm F1.8 und 24-70 F2.8 Art Objektive bekannt
Panasonic VariCam LT 5.5 Update mit 240p Raw Output u.v.m.
Blackmagic Camera Update 4.4: Unter anderem mit Bluetooth Fernbedienung
Camera Update 4.4 bringt Bluetooth Remote für Ursa MiniPro
Codec für Premiere auf Windows mit Black Magic Production Cam
Sony Movie Studio 13 und Windows10
Dell U3818DW: ultrabreiter 38" WQHD Monitor
mehr Beiträge zum Thema PC


Archive

2017

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
22. Juni - 1. Juli / München
Filmfest München
30. Juni - 2. Juli / Berlin
West-Östliches FilmFestival "Nachbarn bei Freunden" 2017
12-30. Juli / Frankfurt am Main
Kurzfilmfestival Shorts at moonlight
13-16. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 26.Juni 2017 - 16:21
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*