Logo
/// News

DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera

[21:31 Mi,28.November 2018 [e]  von ]    

DJI hat eine neue Mini-Version seiner Gimbal-Actioncam Osmo vorgestellt. Das DJI Osmo Pocket getaufte neue Modell stabilisiert die Videoaufnahmen seiner Kamera mittels des integrierten Gimbals wie schon die bisherigen Modelle der Osmo-Reihe. Das Neue ist das bisher kleinste Modell - er wiegt nur 116g und mit 12×3,7×2,8cm ziemlich klein - und paßt so tatsächlich in (beinahe) jede Tasche.

Aufgenommen wird mittels des 1/2.3" Sensors mit bis zu UltraHD 4K/60fps in H.264 und einer DatenrateDatenrate im Glossar erklärt von 100 Mbit/sMbit/s im Glossar erklärt - das Objektiv besitzt einen Sichtwinkel von 80° und eine F2.0 Blende. Photos werden mit 12 Megapixeln geschossen. Als Aufnahmemedium wird eine microSD-Karte (mit maximal 256 GB) genutzt.



Im Griff befindet sich ein kleiner Touchscreen zur Vorschau und Bedienung sowie zwei Knöpfe zur Aufnahmesteuerung. Über eine neue Universalschnittstelle kann Zubehör angeschlossen werden oder ein direkt ein Smartphone.Der DJI Osmo Pocket verfügt über intelligente Aufnahmemodi wie ActiveTrack, bewegte Zeitraffer und 3x3 Panoramen. Der im Griff integrierte Akku liefert Energie für 140 Minuten Aufnahme.

DJI-Osmo-Pocket
DJI Osmo Pocket


Der DJI Osmo Pocket kann mittels der neuen Mimo App ein Smartphone als Vorschaumonitor nutzen sowie die intelligente Aufnahmemodi kontrollieren. Da der Osmo ohne spezielles Zubehör über keine Funkverbindungen per Bluettoth oder WLAN verfügt werden Smartphones per USB-C verbunden. Per Nightshot-Funktion wird automatisch die Belichtungszeit erhöht, um hellere Bilder zu schießen.

Der Pro-Modus ermöglicht eine vollständige manuelle Kontrolle über die folgenden Einstellungen der Kamera: BlendeBlende im Glossar erklärt, ISO und Belichtungszeit. Im Pro Modus können Fotos auch im RAW-Format und Videos in D-Cinelike aufgenommen werden - und ohne Stativ mittels des Gimbals stabile Aufnahmen mit 2-3 Sekunden Belichtungszeit gemacht werden.

Der DJI Osmo Pocket kostet 359 Euro und ist ab in 2-3 Wochen erhältlich. DJI bietet auch passendes Zubehör wie etwa ein bis 60 Meter Tiefe wasserdichtes Gehäuse, einen Verlängerungsstab, ein ND Filter Set sowie ein Funkmodul für Wifi- und Bluetooth Konnektivität zu Smartphones für den Osmo Pocket an.



DJI Mimo App

DJIs neue Mimo App für Smartphones dient der besseren steuerung des Osmo Pocket und bietet zusätzlich auch Möglichkeiten zur Videobearbeitung und zum Sharen von Aufnahmen mit der Community. Auch kann die Aufnahme des DJI Osmo Pocket gezielter gesteuert werden und per Überbelichtungswarnungen und Histogramme bessere Bilder gemacht werden.

DJI-Mimo
DJI Mimo App für Osmo Pocket


Der neue Story-Modus (der allerdings noch nicht verfügbar ist) soll helfen ansehnliche Social Media-taugliche Clips von unter einer Minute zu kreieren. Dazu wird eine Kombination voreingestellter Aufnahmemuster und Kamerabewegungen genuzt sowie spezielle konzipierte Filter und Soundtracks. Aufnahmen können mithilfe der Mimo App geschnitten und bearbeitet werden - zur Verfügung stehen u.a. Vorlagen, spezielle Filter, Musik, Wasserzeichen und Sticker.

Link mehr Informationen bei www.dji.com

  
[67 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
cantsin    20:15 am 15.12.2018
Trotz dieser Einschränkung: Das Ding hinterlässt den Eindruck, dass dies hier das Kompaktvideokamera-Konzept der Zukunft vorliegt. Die Integration von Kamera und Gimbal liegt...weiterlesen
kmw    18:22 am 15.12.2018
Ich glaube das kommt erst mit einem Update... war zwar angekündigt, aber...
cantsin    17:06 am 15.12.2018
Bin im Pro-Modus, mit der Smartphone-App, aber von dem Bildprofil keine Spur in den Menüs...
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSonys frische Sensoren und kommende 8K-Kamera-Features bildElgato Cam Link 4K: Livestreaming per DSLR oder Actioncam


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Auch die Canon C300 Mark III besteht die Netflix-Prüfung 6.Juli 2020
Olympus OM-D Webcam Beta: kostenloses Tool verwandelt Kameras in Webcams 5.Juli 2020
Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer 29.Juni 2020
Sigma fp v2.0 Update: ProRes RAW und Blackmagic RAW, Color Mode Off, Dual Base ISO und mehr 25.Juni 2020
Panasonic bringt neue Vlogger-MFT-Kamera - LUMIX DC-G110 24.Juni 2020
Olympus verkauft seine Kamera/Imaging-Sparte 24.Juni 2020
ProGrip erweitert Smartphones um Kamera-Griff 23.Juni 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Zubehör:

Wise kündigt 1 TB große CFexpress Speicherkarte an 6.Juli 2020
Revoring, variabler Filteradapter: drei Filter für viele Objektive 3.Juli 2020
Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen 1.Juli 2020
Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V 30.Juni 2020
LaCie: 1big Dock SSD Pro und 1big Dock Thunderbolt 3 Speicher plus Dockingstatiion 29.Juni 2020
DJI Phantom 4 Pro V2.0 ist ab sofort auch in Deutschland wieder erhältlich 25.Juni 2020
Sigma fp v2.0 Update: ProRes RAW und Blackmagic RAW, Color Mode Off, Dual Base ISO und mehr 25.Juni 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Zubehör:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
SD Karte wieder erstellen
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
mehr Beiträge zum Thema Zubehör

Camcorder:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
Canon HG20 arbeitet nicht im Aufnahmemodus
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Archive

2020

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 6.Juli 2020 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*