Logo Logo
/// News

DJI (Mavic) Mini 2: OcuSync 2.0 und 4K Video für um die 450 Euro

[13:18 Mo,2.November 2020 [e]  von ]    

Sie wird erst am 5.November (um 02:00 Uhr) offiziell vorgestellt, aber durch diverse Leaks (unter anderem beim Schweizer Mediamarkt) und einen User, welcher die neue Drohne in den USA sogar schon kaufen konnte (!), ist schon alles wichtige über die kommende neue Mini 2 Drohne von DJI bekannt: sie ist das Nachfolgemodell der Mavic Mini (DJI hat allerdings "Mavic" aus dem Namen fallen lassen) und besitzt wie diese vier ausklappbare Ausleger für die (leicht wechselbaren) Propeller.



Und auch das Design und das Gewicht (249 Gramm) sind identisch. Das hat den Vorteil, daß auch sie in die Drohnen-Klasse C0 (bis 250g Startgewicht) fällt und somit in Deutschland (und vielen anderen Ländern auch) ohne Führerschein- oder Registrierpflicht geflogen werden kann.

dji-mini-2
DJI Mini 2



Was sind die Unterschiede der DJI Mini 2 zur Mavic Mini? OcuSync 2.0 und 4K!
An erster Stelle ist da das Upgrade des Live-Bildübertragungssystems von simplem WLAN (DJI Mavic Mini) auf OcuSync 2.0 zu nennen, welches bisher nur von den teureren Mavic Pro/Air 2 Modellen genutzt wurde und deutlich bessere Eigenschaften aufweist. Mit dessen Hilfe erhöht sich die Reichweite beträchtlich von 2 auf 10 Kilometer und auch die Stabilität der Funkverbindung sollte deutlich verbessert sein.

Neu ist die Möglichkeit, jetzt auch mit dem Mini-Modell Videos in UltraHD 4K aufzunehmen (allerdings nicht mit einer hohen Bildrate) - das Vormodell war noch auf 2.7K beschränkt, die Größe des 12 Megapixel Sensors bleibt mit 1/2,3-Zoll allerdings gleich.



Als Videoauflösungen stehen jetzt folgende zur Verfügung: 4K Ultra HD (3.840 x 2.160 Pixel) mit 24/25/30 fps, 2.7K (2.720 x 1.530 Pixel) mit 24/25/30 fps sowie Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) mit 24/25/30/48/50 fps. Aufgenommen wird auf einer Micro-SD/SDXC/SDHC-Speicherkarte - es gibt weiterhin keinen internen Speicher. Außerdem wird bei der Aufnahme von Fotos jetzt neben JPG auch das DNG-Format für RAW-Aufnahmen unterstützt. Der ISO Wert der Kamera ist zwischen 100-3200 einstellbar, die 24 mm (35mm KB-Äquivalent) Optik besitzt ein Sichtfeld (FOV) von 83° und eine BlendeBlende im Glossar erklärt von f/2.8.

Leicht verbessert wurden die technischen Flugdaten, so liegt die Aufstiegs- und Gesamtgeschwindigkeit bei der Mini 2 jetzt bei jeweils fünf Meter pro Sekunde bzw. 16 Meter pro Sekunde, die Flugzeit wurde auf 31 Minuten erhöht (Mavic Mini: 30 Minuten) und die maximale Flughöhe wurde von 3.000 auf 4.000 Meter (über dem Meeresspiegel) gesteigert. Hindernissensoren bleiben aber weiterhin den teureren (und schwereren) Modellen vorbehalten.

dji-mini-2-fly
DJI Mini 2



Flug- und Aufnahmemodi
Die QuickShots-Modi umfassen automatisierte Flugprogramme mit entsprechender Motivverfolgung bzw. -ausrichtung.
-Rocket: Die Mini 2 fliegt schnell in die Luft, wobei die Kamera nach unten zeigt und ihrem Motiv folgt.
- Kreisen: Die Drohne umkreist ihr Motiv in konstanter Höhe und Entfernung.
- Dronie: Die Mini 2 fliegt rückwärts und gleichzeitig aufwärts, während die Kamera auf das Motiv ausgerichtet bleibt.
- Helix: Die Drohne fliegt spiralförmig aufwärts und entfernt sich gleichzeitig vom Motiv.



Die DJI Mini 2 wird am 5. November auf den Markt kommen, gemunkelt wird von einem Preis um die 449 Euro für die Drohne samt u.a. Fernsteuerung, einem Paar Ersatzpropeller und diversen Kabeln, einer Intelligent Flight Battery sowie einem Gimbal-Schutz. Das Fly More Kit mit drei Akkus, Ladestation und zusätzlichen Ersatzteilen wird natürlich teurer. Momentan gibt es die DJI Mavic Mini im Mavic Mini 2 Windgeschwindigkeiten von 8,5 bis 10,5 Metern in der Sekunde, (DJI Online Store für rund 390 Euro) zu kaufen - wer interessiert ist, sollte sich also überlegen, ob die neuen Features wie die höhere Reichweite und Auflösung 60 Euro Aufpreis wert sind.

dji-mini-2-zubehoer
DJI Mini 2 Zubehör


Beim Fliegen sind aber auch bei der DJI Mini 2 diese Hinweise bezüglich unter anderem des Fluggewichts, Versicherung, Sichtentfernung und der Flughöhe zu beachten. Hier unser Test der DJI Mavic Mini.

dji-mini-2-desk
DJI Mini 2



  
[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
chackl    18:29 am 5.11.2020
Du hast absolut recht. Den Leuten fällt es einfach schwer zwischen Drohnen, die ausschließlich zum Flüge selbst Verwendung finden und jenen mit Kameras zu unterscheiden und...weiterlesen
Urtona    11:48 am 4.11.2020
Ich sehe, Du hast meinen Beitrag von heute morgen "drüben" gelesen. ;-) Ja, die C0-Klassifizierung ist bei Sub-250g-Drohnen nahezu egal, da auch nicht klassifizierte Drohnen...weiterlesen
Orbiter1    11:20 am 4.11.2020
Ist aber doch letztlich egal ob die Mini 2 die C0-Zertifizierung bekommt oder nicht. In beiden Fällen fliegen Drohnen unter 250 g in der Kategorie A1. Bei Drohnen die schwerer als...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildRØDE VideoMic NTG: Neue Firmware bringt volle iOS-Kompatibilität und neue Funktionen bildNeue MFT MicroPrime Cine Objektive von SLR Magic (17mm und 35mm T1.5)


verwandte Newsmeldungen:
Drohnen:

DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell 2.März 2021
Neue DJI Drohne speziell für FPV Flüge erscheint demnächst - was jetzt schon bekannt ist 15.Februar 2021
DJI Care Refresh ab sofort mit Extra-Schutz für Drohnen-Flyaways 28.Januar 2021
Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen? Kostenlose App Droniq gibt die Antwort 14.Januar 2021
Airpeak: Sony stellt Profi-Drohne für seine Alpha Kameras offiziell vor 12.Januar 2021
Großes Update für DJI Mini 2 bringt Zoom für Photos, mehr Frameraten für 2.7K Videos und mehr 5.Januar 2021
Update für DJI Mavic Air 2 bringt verbesserte RTH- und Hyperlapse-Funktion 31.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Drohnen

Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung 26.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen 21.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Blackmagic ATEM Mini Extreme (ISO): Neue kompakte und billige 8-Kanal HDMI Live-Produktionsmischer 17.Februar 2021
Atomos NinjaV Update 10.61 bringt Zeitraffer und HDMI/SDI-Crosskonvertierung 14.Februar 2021
Neues Ninja V Pro Kit von Atomos erhältlich 11.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

DJI:

DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell 2.März 2021
Neue DJI Drohne speziell für FPV Flüge erscheint demnächst - was jetzt schon bekannt ist 15.Februar 2021
DJI Fly App 1.2.4 bringt Auto-Update für Android-Version zurück 5.Februar 2021
DJI Care Refresh ab sofort mit Extra-Schutz für Drohnen-Flyaways 28.Januar 2021
Großes Update für DJI Mini 2 bringt Zoom für Photos, mehr Frameraten für 2.7K Videos und mehr 5.Januar 2021
Update für DJI Mavic Air 2 bringt verbesserte RTH- und Hyperlapse-Funktion 31.Dezember 2020
DJI Mavic Mini: Flugsteuerungs-App Litchi rüstet Tracking und weitere Funktionen nach 15.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema DJI


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 6.März 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*